Testumgebung selbst erstellen

Hallo Liebe Community,

die letzen Tage habe ich versucht selbst eine Testumgebung zu entwickeln. Leider funktioniert das alles nicht so wie geplant. 

Zunächst habe ich in meinem FileManager alle Dateien aus meiner Live-Version in den Unterordner “test” kopiert.

Anschließend habe ich eine neue SQL Datenbank eingerichtet und die Daten aus der Live-Version importiert. 
Daraufhin habe ich die config.php im Unterordner “test” angepasst und s_core_shops wie folgt angepasst:

 

Leider funktioniert die geplante Testumgebung (https://woodq.de/test/) nicht. 

Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?

 

Beste Grüße,

NiklasTim

Wir haben ein Plugin dass die Testumgebung erzeugt, daher bin ich mir nicht ganz sicher wie man diese per Hand in einem Unterordner anlegt.

Ich habe mal in die s_core_shops geschaut und dort ist kein base_path hinterlegt und bei host und hosts steht genau das gleiche drin, wie im live-Betrieb.

Hattest du es bereits ohne die SQL-Anpassungen probiert? (ggf. sorgt bei uns aber das Plugin dafür dass es ohne diesen Eintrag funktioniert)

@Rahmspinat schrieb:

Wir haben ein Plugin dass die Testumgebung erzeugt, daher bin ich mir nicht ganz sicher wie man diese per Hand in einem Unterordner anlegt.

Ich habe mal in die s_core_shops geschaut und dort ist kein base_path hinterlegt und bei host und hosts steht genau das gleiche drin, wie im live-Betrieb.

Hattest du es bereits ohne die SQL-Anpassungen probiert? (ggf. sorgt bei uns aber das Plugin dafür dass es ohne diesen Eintrag funktioniert)

Vor einigen Tagen hab ich es ohne SQL-Anpassungen probiert, damal konnte ich die Website laden also woodq.de/testumgebung. Da habe ich allerdings auf die gleiche Datenbank zugegriffen wie die Live-Version. Dementsprechend wurden die Anpassungen die ich gemacht habe auch direkt in die Live-Version übertragen :confused:

 

Klingt doch so als ob du die Datenbank nur stumpf kopieren müsstest und dann diese, ohne Änderungen, für deine Testversion nutzen kannst?

Also das ganze ist relativ einfach

  1. Backup + Kopie der Datenbank
  2. Zippen / Packen des kompletten Shop Ordners
  3. Dateien in dem Zielordner entpackend
  4. Anpassen Datenbankzugriff in der config Datei
  5. Anpassen URL in der Datenbank
  6. Wichtig: löschen der Cache Dateien, sonst geht es nicht.

Je nach Größe Dateien, DB & Hoster Speed ist mach 1 Std. fertig

2 Likes