SW-Wunschliste 2018 - Bitte um Meinungen und Voting

Ich wünsche Euch ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr.

In 2017 habe ich viele „Wünsche“ gesammelt, die wichtigsten möchte ich hier nochmal kumuliert  posten. (Reihenfolge sagt nichts über die Priorität aus.)

Teilweise sind bereits Tickets vorhanden. Die Fehlenden würde ich anlegen, wenn sich weiterer Zuspruch findet und die Anforderungen evtl noch verfeinert werden. Freue mich über Eure Meinungen und Votes.

 

Mehrfachöffnen eines (Artikel)fensters unterbinden

Wird ein Menüpunkt oder Artikel angeklickt, der bereits geöffnet ist, sollte sich das Fenster nicht noch einmal öffnen, sondern bestenfalls das geöffnete in den Vordergrund rücken.

Gerade bei der Artikelüberarbeitung ist das fatal. Versehentlich zweimal geöffnet, durch Telefonat unterbrochen und die Kundendaten aufgerufen, dann wird im anderen Fenster weitergearbeitet. Man überspeichert seine eigenen Änderungen.

Ticket: Shopware Issuetracker

 

Blogübersicht im BE

Standardsortierung der Beiträge sollte Anzeigezeit abwärts sein – also neuester zuerst

Hierzu habe ich bisher nur unklare Tickets gefunden, bei denen nicht zu erkennen ist, ob genau dies hier gemeint ist. Keine aussagekräftige Beschreibung und aus diesem Grund wohl auch von SW auf Eis gelegt.

Ticket Shopware Issuetracker

 

Spaltenbreite Medienmanager (u.a. Fenster)

Spaltenbreite muss änderbar sein. Derzeit verändert sich im Mediamanager beispielsweie lediglich die Breite des mittleren Bereiches, wenn das Fenster vergrößert wird.

Ticket: https://issues.shopware.com/issues/SW-20290

 

Partner ID sPartner nicht sinnvoll

Unangenehm fällt mir regelmäßig der Anhang sPartner auf. In gesetzten Links springt er den Nutzer sofort an, verhindert ggf. dass Nutzer klicken, weil sie den Link als Werbung einstufen. Den Link über shortener & Co zu verschleiern, wirkt nicht seriöser.

Alle Versuche, die Formulierung durch z.B. sref oder sPID etc. zu ersetzen, sind fehlgeschlagen. Es müsste eine Lösung für einen weniger offensichtlichen Parameter geben, wobei sPartner nicht seine Wirkung verlieren darf.

Ticket dazu: Shopware Issuetracker

 

Anzahl Aufrufe anzeigen

Bei der Übersicht der Einkaufswelten/Landingpages wäre eine Spalte „Aufrufe“ analog Blogübersicht sinnvoll, da sich gerade bei Landingpage keine zuverlässigen Auswertungen über den Erfolg machen lassen (auch nicht über analytics).

Alternativ oder noch besser wäre eine zusätzliche Auswertung „EKW nach Aufrufen/Impressionen“, wie es sie für Artikel bereits gibt.

Ticket dazu: Shopware Issuetracker

 

Umsatzanzeige in Kundenübersicht

Sie verschwand bei einem der letzten Updates und fehlt mir in der Übersicht. Das Ticket dazu wurde auf Eis gelegt, weil die Darstellung über Customer Streams möglich wäre. Ich habe das bisher auch nicht geschafft, wäre auch ein unnötiger Mehraufwand.

Wenn die Sortierung der Kundenkonten wie oben geschrieben wieder vorhanden ist, sehe ich bei jedem Öffnen der Kundenübersicht, wer keinen Umsatz hat. Kaufabbrüche sehe ich ohne zusätzliche Klicks sofort und zuverlässig. Die Auswertung „Kaufabbrüche“ ist bekanntermaßen nicht vollständig.

Das Ticket dazu: https://issues.shopware.com/issues/SW-20047

 

Übersichtsfenster

Spalten, die in der Kundenübersicht (und anderen Übersichten) ein- oder ausgeblendet werden, sollten dauerhaft ein-/ausgeblendet bleiben. Bei der Artikelübersicht beispielsweise bleiben diese Einstellungen erhalten.

Gleiches gilt auch für Spalten wie die Filterübersicht bei Bewertungen z.B.

Das Ticket dazu: Shopware Issuetracker

 

LG

Toric

Mehrfachöffnen eines (Artikel)fensters unterbinden : sehr gut. Dafür!

Spaltenbreite Medienmanager (u.a. Fenster): hab ja selbst das Ticket geschrieben, also weiterhin dafür :slight_smile:

Kundenübersicht > Sortierung: wer hier darauf gekommen ist den Standard von neusten oben zu ändern: kann ich nur Kopfschütteln. Stark dafür.

Umsatzanzeige in der Übersicht: dafür. Nicht über streams sondern direkt unter Kunden > Kunden

Übersichtsfenster: noch nicht aufgefallen, klingt aber logisch. Also dafür.

 

Das sind mehr oder weniger Schönheitsfehler…brauchen wir alles nicht, da gebe es einiges was wichtiger wäre.  Smile

Lg

Dann mach dafür ein Diskussionsthread und danach Ticket auf!

@raymond schrieb:

Dann mach dafür ein Diskussionsthread und danach Ticket auf!

Dafür gibt es kaum Votes. Wir sind sehr zufrieden, insbesondere mit der neuen Version.  Smile Einzige was uns wirklich stört ist, dass SW nur für Kleinunternehmer ausgerichtet ist, und bei mehreren Mitarbeitern und Lager viele wichtige Funktionen fehlen. Die Benutzerverwaltung die eigentlich für uns das wichtigste ist, hat nie wirklich funktioniert.

Ich habe die Tickets angelegt. Wer also etwas von diesen Vorschlägen sinnvoll findet, kann gerne Voten.

[@Vitago GmbH](http://forum.shopware.com/profile/21824/Vitago GmbH “Vitago GmbH”)‍ Du meinst vermutlich kleine Unternehmen und nicht Kleinunternehmer :wink: Ich akzeptiere es durchaus, wenn nicht jeder die Punkte wichtig findet. Es gibt Shops in allen Größen und auch unterschiedliche Systeme die für kleine, mittlere, große oder extrem große Shops mehr oder weniger geeignet sind.

Die genannten Punkte sind keine “Schönheitsfehler” (abgesehen von der Blogsortierung), sondern verhindern entweder effektives Arbeiten oder gescheite Auswertungen im Hinblick auf Marketing/SEO.

Ich nutze z.B. ein externes Partnerprogramm, das interne lässt sich jedoch perfekt zweckentfremden - wobei hier der Erfolg mit anderem Parameter wesentlich größer wäre :slight_smile:

Und Dinge unter den Tisch fallen zu lassen, die schon mal da waren und funktioniert haben (Sortierungen, Umsatzanzeige) ist unnötig.

Zu Problemen mit der Warenwirtschaft kann ich nichts sagen, da dies aufgrund der Produkte hier nicht benötigt wird. Biete eben nicht das übliche Onlineshopsortiment an. Dafür war SW von Haus aus auch nicht ausgelegt (Ist aber kein Shopsystem, musste ich beim früheren auch programmieren lassen).

 

Was SEO (SW Code) angeht, brennen hier noch ganz andere Dinge. Das ist jedoch etwas umfangreicher, dazu hab ich aber noch nicht alles zusammen getragen und mit vorhandenen Tickets abgeglichen. Das ist etwas umfangreicher.

 

Gesundes Neues.

Meine Wünsche:

Neues Backend : Das ist bei allen meinen Kunden und mir selbst absoluter Topwunsch. Presta und Oxid haben hier Shopware überholt. Es kommt mir fast so vor als ist Shopware das neue Magento.

Neues Frontend : Ich halte das Theme mit seinen verwurstelten Blöcken und dem äusserst unkomfortablen Responsive für nicht zeitgemäß. Bootstrap 4 wäre mal ein Anfang.

SW-Subscription / Shopware Direkthilfe. Wer bei Shopware Hilfe sucht, bekommt sie nicht, ausser man ist ein Super duper Diamant Subscriber und macht einen Kniefall. Dieses Geschäftsmodel schreckt immer mehr ab und führt teilweise zu riesen Desaster. Unser letzter Verlust waren ca xx.xxx Euro weil niemand helfen konnte und der Shop down war. Ich bin gern bereit xxx€/h an Shopware zu bezahlen wenn man dort anruft und Hilfe bekommt. Kein Händler der Welt bindet sich freiwillig so eine Subscription mehr ans Bein. Der Zug ist abgefahren. Eine Stellungname der GF würde mich hierzu auchmal interessieren, damit ich meinen Kunden erklären kann warum Direkthilfe nicht geht.

Wiki/Developer Guide. Die Wikieinträge sind nicht responsive und da steht manchmal echt nur die Hälfte drin. Das nervt. Ausserdem ist der Developerguide in einem derart schlechtem lowkey Englisch geschrieben dass sich mir die Fussnägel hochrollen. Und anstatt international was reissen zu wollen, sollte man ggf mal mit Deutsch anfangen. Qualität statt Quantität. Expansion ist nichts Wert wenn keiner weiss worum es ght. Ich erinnere mich noch eine Zeit in der Shopware für jedermann angeprisen wurde. Mitlerweile braucht man hier schon einen Uniabschluss in Programmieren.

Dank : Ich möchte mich bei allen Helfern meiner Probleme bedanken, besonders [@Moritz Naczenski](http://forum.shopware.com/profile/14574/Moritz Naczenski “Moritz Naczenski”)‍

 

1 Like

bitte nicht die reihenfolge der blog threads ändern.

so wie es mit den blog kommentaren ist, passts schon. sonst müsste ich das theme wieder ändern :slight_smile:

gruss und guten rutsch 

matthias

 

@malzfons‍

Dass wir uns richtig verstehen, es geht nicht um die Reihenfolge der Blogposts im Frontend. Dort steht der neueste oben, das soll auch so bleiben. Nur im BE, dort wo man die Posts bearbeiten kann/anlegt, ist die Reihenfolge undefinierbar. Weder nach Titel, noch nach Aufrufen noch nach Anzeigezeit.

Hier wäre Sortierung nach Anzeigezeit sinnvoll - Also Anzeigezeit absteigend. Da muss man bei jedem Öffnen des Fensters neu sortieren um die neuesten Beiträge zu sehen…

Kundenübersicht

Sortierung

Kundenübersicht sollte unbedingt wieder chronologisch sortiert sein, neueste Anmeldung oben, wie es in früheren Versionen der Fall war. (Über das Feld „Kunde seit“ ist die Sortierung nicht ganz korrekt, weil nur nach Datum sortiert wird. Bei 20 Registrierungen am Tag sind sie innerhalb des Tages durcheinander. Die Sortierung nach Kundennummer funktioniert nicht, wenn nicht mit führender 0 gearbeitet wird.)

Hierzu gab es - glaube ich – mal ein Ticket, konnte aber nichts mehr dazu finden.

Ich warte das nächste Update ab, möglicherweise wird es da schon umgesetzt. Andernfalls folgt ein Ticket.

Dazu gibt es ein Ticket: Shopware Issuetracker

Ist aktuell für die 5.3.6 eingeplant. 

[@Moritz Naczenski](http://forum.shopware.com/profile/14574/Moritz Naczenski „Moritz Naczenski“)‍ Danke, sowas hatte ich in Erinnerung, fand jedoch das Ticket nicht mehr. Sehe jetzt auch warum… hab die Sache als Verbesserung eingestuft, nicht als Bug :slight_smile: Den Punkt nehme ich oben dann mal wieder raus.

Mein grösster Wunsch:

Einstellmöglichkeit bei den Grundeinstellungen, um Varianten alphabetisch zu sortieren.

Gibt zwar ein Plugin dafür, aber so etwas sollte standardmässig ja wohl möglich sein.

Hallo zusammen,

der wichtigste Punkt meiner Meinung nach ist das FrontEnd. Konkret:

  • Umstellung auf SASS
  • Umstellung der CSS-Struktur auf BEM (BEM — Block Element Modifier) um alles wesentlich nachvollziehbarer, klarer und einfacher zu machen
  • Anpassung der Template-Blocks – Vereinfachung der Struktur, Entfernung überflüssiger Elemente
  • Optimierung der Responsiveness
  • Komplette Überholung der Einkaufswelten und Digital Publishing Banner, das ist einfach nicht professionell nutzbar(!); gute Vorbilder, wie solche Tools wirkungsvoll funktionieren – Semplice Features - S5 Edition oder www.webflow.com, usw.

Ich hoffe, dass diesbezüglich in diesem Jahr etwas passiert.

Viele Grüße
Lorenz

Bei konkreten Wünschen, bitte Ticket anlegen mit ausführlicher Beschreibung. Alleine die Auflistung hier wird keine Änderung nach sich ziehen. Sie dient eigentlich nur dazu, auf die Wünsche und Tickets aufmerksam zu machen, so dass die Interessenten entsprechend voten können. :slight_smile: