Shopware 6.3.5.1 Update hängt sich auf

Hallo Forum,

ich bin in Shopware 6 vor 3 Monaten eingestiegen. Bisher haben ich alle Probleme fixen können die halt mal so entstehen. Und SW6 lief stabil. Der Shop läuft.

Nun habe ich das neueste Update 6.3.5.1 über das Backend installieren wollen, leider hängt es sich komplett mit unten aufgeführten Fehlermeldung weg. Ich stehe irgendwie auf dem Schlauch und finde den Ansatz nicht wirklich. Oder ich überlese etwas. Ich würde mich sehr freuen eine Hilfestellung oder Lösungsansatz zu bekommen.

Und ja, ich habe ein Update :wink:

Grüße

Michael

************************* Fehlermeldung *********************

Error

Received the following error message:

An exception occurred while executing ‚CREATE TRIGGER customer_address_vat_id_insert AFTER INSERT ON customer_address FOR EACH ROW BEGIN IF NEW.vat_id IS NOT NULL THEN UPDATE customer SET vat_ids = JSON_ARRAY(NEW.vat_id) WHERE customer.default_billing_address_id = NEW.id AND (JSON_CONTAINS(vat_ids, ‚"$NEW.vat_id"‘) = 0 OR vat_ids IS NULL); END IF; END;‘: SQLSTATE[HY000]: General error: 1419 You do not have the SUPER privilege and binary logging is enabled (you *might* want to use the less safe log_bin_trust_function_creators variable)

 

Please try to fix this error and restart the update.

Response

{„valid“:false,„errorMsg“:„An exception occurred while executing 'CREATE TRIGGER customer_address_vat_id_insert AFTER INSERT ON customer_address\n            FOR EACH ROW BEGIN\n                IF NEW.vat_id IS NOT NULL THEN\n                    UPDATE customer SET vat_ids = JSON_ARRAY(NEW.vat_id)\n                        WHERE customer.default_billing_address_id = NEW.id\n                        AND (JSON_CONTAINS(vat_ids, '“$NEW.vat_id"’) = 0 OR vat_ids IS NULL);\n                END IF;\n            END;’:\n\nSQLSTATE[HY000]: General error: 1419 You do not have the SUPER privilege and binary logging is enabled (you *might* want to use the less safe log_bin_trust_function_creators variable)"}

jaja, die Binary ID bereiten uns viel Freude…  Frown

Du musst zu deinem DB Server und folgende Einstellung ändern:
log_bin_trust_function_creators
diese auf 1 bzw. ON setzen

Alternativ von der Commandline:

mysql> SET GLOBAL log_bin_trust_function_creators = 1;

Wenn dir das nicht möglich ist, setze bei der DB bei customer_address in der Spalte vat_id alle Einträge auf NULL
Musst du dann später händisch wieder ändern 

1 Like

@frezno schrieb:

jaja, die Binary ID bereiten uns viel Freude…  Frown

Du musst zu deinem DB Server und folgende Einstellung ändern:
log_bin_trust_function_creators
diese auf 1 bzw. ON setzen

Alternativ von der Commandline:

mysql> SET GLOBAL log_bin_trust_function_creators = 1;

Wenn dir das nicht möglich ist, setze bei der DB bei customer_address in der Spalte vat_id alle Einträge auf NULL
Musst du dann später händisch wieder ändern 

 

Vielen Dank @frezno,

 

ich werde das Morgen früh sofort machen. Ich melde mich dann und werde berichten.

Nochmals Danke

@frezno‍ vielen Dank,

 

habe die Einstellungen über die Console gemacht und zusätzlich noch die Rechte für die Datenbank auf Super gesetzt. Diese habe ich nach dem Update wieder zurückgesetzt.

Das Update ist einwandfrei durchgelaufen !!

Nun geht es an das überprüfen ob alles noch läuft.

Änderst Du die “SET GLOBAL log_bin_trust_function_creators = 1;” nur vor einem Update oder wäre ein Eintag in die MSQL.ini sinnvoll, damit bei einem Neustart des Servers bzw SQL Servers die Einstellungen nicht wieder verschwunden ist. ?

Viele Grüße

Michael

 

 

Moin.

Ich vermute die Trigger werden uns noch die nächsten Monate und Jahre mit Shopwar 6 begleiten :wink:

Viele Hoster gewähren keine SUPER Priviledges, weswegen es dann zu Fehlern kommt.

 

Der Hintergrund:
Trigger sollten vermieden werden, wenn man bin-logs für das Backup nutzt, da die Trigger nicht im Binlog aufgezeichnet werden.

@micpic schrieb:

Änderst Du die “SET GLOBAL log_bin_trust_function_creators = 1;” nur vor einem Update oder wäre ein Eintag in die MSQL.ini sinnvoll, damit bei einem Neustart des Servers bzw SQL Servers die Einstellungen nicht wieder verschwunden ist. ?

ich ändere es nur, wenn erforderlich.
Kommt aber sicherlich drauf an, wie lange/oft es mich nerven würde