Shopware 5.6.1 -> Dokumente enden mit Komma

Hallo zusammen,

wir haben hier einen Shop auf 5.6.1 angehoben, seither werden alle generierten Dokumente (Rechnung, Lieferschein…) mit einem Komma abgeschlossen: 12345.pdf, anstatt 12345.pdf

Hat jemand eine Idee, wo der Fehler liegen könnte?

Wir haben genau das gleiche Problem: Der Dateiname der Rechnung wird mit einem Komma abgeschlossen (z.B. 45335.pdf,). Das Öffnen der Dokumente geht dann nicht, es sei denn das Komma wird entfernt.

Klingt stark nach einem Plugin. Generiert ihr die Dokumente selbst? Mal ohne Plugins probiert?

Die Dokumente werden bei uns manuell generiert. Plugins sind Magnalister, Urlaubsmeldung, Paypal - also keins, das die Belegerstellung beinflusst.

Scheint zumindest kein allgemeines Problem zu sein, bei mir passt die Datei-Endung.

Unabhängig ob da jetzt ein Plugin offensichtlich eingreift, würde ich dennoch testweise mal alle deaktivieren, den Cache leeren und nochmal prüfen.

Hab jetzt Magnaliste, Urlaubsmeldungen und Paypal deaktiviert. Das Problem bleibt besetehen.

Wurde denn konkret etwas auf dem Server geändert?

Es muss ja irgendeinen Parameter geben, der anders ist als bei den üblichen Installationen. 

Vielleicht seid ihr ja auch beide beim gleichen Hoster bspw.

Das mit dem Hoster habe ich auch schon gedacht - Hoster ist unterschiedlich. Wir nutzen z.B. AIXPRO - dort wurden wir auf Anfrage wieder zu Shopware verwiesen, es sei kein Einstellungsproblem des Servers.

PHP 7.3.9, FPM Apache

 

Also habs gerade auch nochmal mit php7.3 getestet und hab da das Problem auch nicht.

Auch nicht auf einer Profihost Installation.

Komische Sache. Wir bekommen das auch nicht gelöst so. Keiner eine Idee? Welche Plugins habt ihr installiert, w2019 ?

Wir haben inzwischen diverse PHP Versionen durchgespielt, auch hier bleibt das Komma bestehen.

Hat sonst noch jemand irgendeine Idee?

Ich habe auch das gleich Problem. Ich habe bisher so gut wie keine Plugins installiert. Kann das wirklich daran liegen?

Vielleicht gleicher Hoster?

Wir sind mit der Seite bei aixpro, Seite zeigt auf ScaleUp Technologies GmbH & Co. KG. celle2006 hat eine Webseite im Profil, die ebenfalls bei ScaleUp Technologies GmbH & Co. KG liegt. Könnte also in diesem Fall ein Treffer sein. Die Seite von sw2019 liegt ja bei profihost, wenn ich das richtig verstanden habe.

Seitens aixpro wurden wir ja direkt wieder an Shopware verwiesen. Dort hieß es: “Ein serverseitiges Problem - auf welchen unser Support begrenzt ist - liegt nicht vor.”

Mir kann ja mal jemand einen Zugang (PHPMyAdmin, FTP, Backend) schicken, dann schau ich mal drauf.

Am besten an forum@shopware.com schicken.

Generell brauch ich dazu aber eine Testmöglichkeit, also man muss Dokumente erzeugen können. Es macht also definitiv ein Testsystem Sinn, damit eure Nummernkreise usw. nicht durcheinander kommen.

Danke für Dein Angebot. Unser Provider (danke an dieser Stelle an aixpro) hat eine Testumgebung erstellt, um Pluginfehler oder ähnliches auszuschließen. Auch hier tritt das Problem auf. Dabei ist allerdings aufgefallen, dass “nur” der Firefox bei der Erstellung ein Komma anhängt. Chrome und Safari machen das nicht.

Wo jetzt der Fehler liegt - in Shopware oder bei Firefox - frag ich mal [@Moritz Naczenski](http://forum.shopware.com/profile/14574/Moritz Naczenski “Moritz Naczenski”)‍ :slight_smile:

Hallo!

Ich hatte das selbe Problem und tatsächlich einen entsprechenden Fehler im Code von Shopware 5.6 gefunden. Das Problem war dass die für den Datei-Download notwendigen Response-Header mehrmals im Code gesetzt wurden und manche Browser damit nicht richtig umgehen konnten.

Ich habe den Fehler bei mir im Code schon ausgebessert und auch einen entsprechenden Pull-Request im Shopware Repository erstellt:

Ich hoffe dieser wird angenommen sodass der Fehler bald durch ein Update behoben werden kann.

lg,
Flo

1 Like

@flopreyser schrieb:

Hallo!

Ich hatte das selbe Problem und tatsächlich einen entsprechenden Fehler im Code von Shopware 5.6 gefunden. Das Problem war dass die für den Datei-Download notwendigen Response-Header mehrmals im Code gesetzt wurden und manche Browser damit nicht richtig umgehen konnten.

Ich habe den Fehler bei mir im Code schon ausgebessert und auch einen entsprechenden Pull-Request im Shopware Repository erstellt:

https://github.com/shopware/shopware/pull/2220

Ich hoffe dieser wird angenommen sodass der Fehler bald durch ein Update behoben werden kann.

lg,
Flo

Hallo, in unserem Shop besteht seit dem Update das gleiche Problem. Gibt es bereits eine Lösung? Wo und wie kann man den Fehler im Code ausbessern".

VG knorrina

@knorrina schrieb:

Hallo, in unserem Shop besteht seit dem Update das gleiche Problem. Gibt es bereits eine Lösung? Wo und wie kann man den Fehler im Code ausbessern".

VG knorrina

Hallo!

Mein Pull-Request wurde bereits angenommen - der Fehler wird somit mit Update auf Version 5.6.3 behoben. Wann die Version 5.6.3 rauskommt weiß ich leider nicht, sollte aber hoffentlich bald soweit sein.

In Zwischenzeit kann man den Fehler selbst beheben in dem man, wie ich es gemacht habe, zwei Zeilen im Code löscht. Genau genommen nämlich die Zeilen 1223 und 1224 in dem File engine/Shopware/Controllers/Backend/Order.php

Das ganze (meine Änderungen im Code) kann man sich auch hier ansehen:
Fixed openPdfAction in Order Backend Controller by flopreyser · Pull Request #2220 · shopware/shopware · GitHub

lg,
Flo

2 Likes

Super, danke …

das beste kommt zum Schluß. Thumb-Up