Shopware 4.2.0 Final

Hallo Community, ich darf euch die neue finale Shopware 4.2.0 vorstellen. http://wiki.shopware.de/_detail_1462.html Falls ihr Probleme damit feststellt, bitte erstellt direkt in unserem Bugtracker ein Ticket. So bekommen unsere Entwickler direkt mit, wenn etwas nicht so ist, wie es sein soll. Viele Grüße aus dem Münsterland Patrick Schücker

Spitze! Wir sind gespannt, wie die Final läuft. Gibt es irgendwo Demodaten für 4.2.0?

Hi, nimm einfach folgende: http://wiki.shopware.de/Shopware-4-Demo … 6_454.html Gruß Patrick Schücker

Hallo Patrick Ich wollte das Update von 4.1.x auf 4.2.0 machen und bekomme bei der Datenbank-Migration immer dieselbe Fehlermeldung. Update via browser Upload gemacht Systemvoraussetzungen passen Dann bei der Datenbank-Migration immer der Fehler “504 Gateway Time-out”. Meine seite: lifeside-shop.ch Was mache ich falsch? Danke und Gruss Stephan

Hi, nach Update auf die 4.2.0 Version klappt das mit dem Plugin von Janolaw nicht mehr: [quote] Class sRmjanolaw does not exist in Enlight/Hook/ProxyFactory.php on line 248 Stack trace: #0 Enlight/Hook/ProxyFactory.php(248): ReflectionClass->__construct(‚sRmjanolaw‘) #1 Enlight/Hook/ProxyFactory.php(192): Enlight_Hook_ProxyFactory->generateMethods(‚sRmjanolaw‘) #2 Enlight/Hook/ProxyFactory.php(140): Enlight_Hook_ProxyFactory->generateProxyClass(‚sRmjanolaw‘) #3 Enlight/Hook/HookManager.php(145): Enlight_Hook_ProxyFactory->getProxy(‚sRmjanolaw‘) #4 Shopware/Components/Modules.php(74): Enlight_Hook_HookManager->getProxy(‚sRmjanolaw‘) #5 Shopware/Components/Modules.php(97): Shopware_Components_Modules->loadModule(‚sRmjanolaw‘) #6 Shopware/Components/Modules.php(143): Shopware_Components_Modules->getModule(‚RMjanolaw‘) #7 Shopware/Plugins/Community/Frontend/RhinosJanolaw/Bootstrap.php(193): Shopware_Components_Modules->__call(‚RMjanolaw‘, Array) #8 Shopware/Plugins/Community/Frontend/RhinosJanolaw/Bootstrap.php(193): Shopware_Components_Modules->RMjanolaw() #9 Enlight/Event/Handler/Plugin.php(149): Shopware_Plugins_Frontend_RhinosJanolaw_Bootstrap::onPostDispatch(Object(Enlight_Controller_ActionEventArgs)) #10 Enlight/Event/EventManager.php(211): Enlight_Event_Handler_Plugin->execute(Object(Enlight_Controller_ActionEventArgs)) #11 Enlight/Controller/Action.php(202): Enlight_Event_EventManager->notify(‚Enlight_Control…‘, Object(Enlight_Controller_ActionEventArgs)) #12 Enlight/Controller/Dispatcher/Default.php(528): Enlight_Controller_Action->dispatch(‚indexAction‘) #13 Enlight/Controller/Front.php(228): Enlight_Controller_Dispatcher_Default->dispatch(Object(Enlight_Controller_Request_RequestHttp), Object(Enlight_Controller_Response_ResponseHttp)) #14 Shopware/Kernel.php(137): Enlight_Controller_Front->dispatch() #15 vendor/symfony/http-kernel/Symfony/Component/HttpKernel/HttpCache/HttpCache.php(473): Shopware\Kernel->handle(Object(Symfony\Component\HttpFoundation\Request), 1, true) #16 Shopware/Components/HttpCache/AppCache.php(256): Symfony\Component\HttpKernel\HttpCache\HttpCache->forward(Object(Symfony\Component\HttpFoundation\Request), true, NULL) #17 vendor/symfony/http-kernel/Symfony/Component/HttpKernel/HttpCache/HttpCache.php(430): Shopware\Components\HttpCache\AppCache->forward(Object(Symfony\Component\HttpFoundation\Request), true) #18 vendor/symfony/http-kernel/Symfony/Component/HttpKernel/HttpCache/HttpCache.php(330): Symfony\Component\HttpKernel\HttpCache\HttpCache->fetch(Object(Symfony\Component\HttpFoundation\Request), true) #19 Shopware/Components/HttpCache/AppCache.php(178): Symfony\Component\HttpKernel\HttpCache\HttpCache->lookup(Object(Symfony\Component\HttpFoundation\Request), true) #20 vendor/symfony/http-kernel/Symfony/Component/HttpKernel/HttpCache/HttpCache.php(194): Shopware\Components\HttpCache\AppCache->lookup(Object(Symfony\Component\HttpFoundation\Request), true) #21 Shopware/Components/HttpCache/AppCache.php(113): Symfony\Component\HttpKernel\HttpCache\HttpCache->handle(Object(Symfony\Component\HttpFoundation\Request), 1, true) #22 shopware.php(91): Shopware\Components\HttpCache\AppCache->handle(Object(Symfony\Component\HttpFoundation\Request)) #23 {main} [/quote] Was nun?

Hi, die Tabelle s_core_factory fehlt nach dem Update und wer weiß, welche Tabellen noch. Habe das Janolawplugin über FTP deinstalliert, eine Neuinstallation geht nicht weil besagte Tabelle fehlt. Kann jemand helfen??

Hallo Lisa, zu dem Plugin kann ich so direkt nichts sagen. Es ist aber korrekt, dass es die Tabelle s_core_factory nicht gibt. Die brauch Shopware nämlich nicht und darf nicht vorhanden sein. Wurde das richtige Plugin für Shopware 4 genutzt oder evtl. die für Version 3.5.x? Sebastian

Hallo Sebastian, das korrekte Plugin für die Version 4.x. Es hat ja vorher ohne Probleme funktioniert, erst nach dem Update nicht mehr. Ich hab jetzt das Plugin komplett deinstalliert, leider erscheint wieder beim Versuch, es neu zu installieren: [quote] Plugin-Manager Plugin janolaw Abmahnschutz Plugin konnte nicht erfolgreich installiert werden. SQLSTATE[42S02]: Base table or view not found: 1146 Table ‘d018c066.s_core_factory’ doesn’t exist [/quote]

Hallo, ja - kontaktiere am besten mal den Anbieter, denn dann ist es nicht 4.2 kompatibel. Die Tabelle wird nämlich bewusst entfernt (https://github.com/ShopwareAG/shopware- … -table.php), da eine Altlast der 2er und 3er Shopware Linie. Die Tabelle wird in Shopware 4 nicht mehr genutzt. Sebastian

1 Like

Hier steht aber, dass es kompatibel ist und in der Update Vorbereitung ist es auch nicht als inkompatibel gelistet: http://store.shopware.de/sonstiges/jano … n-fuer-4.x @Lisa: Mich würde interessieren, ob es trotz neuer Version des Plugins nicht funktioniert, da wir es auch einsetzen und auf Shopware 4.2.1 aktualisieren wollen. Vorher ist es aber eh immer ratsam, alles auf einem Klon auszuprobieren.

Hi, nein, es funktioniert nicht. Ich habe Kontakt mit Rhinos Media aufgenommen und mir wurde versprochen, sich darum zu kümmern. Man wollte mit Janolaw sprechen und wenn das Gespräch positiv ausgeht, könnte evtl. die kommende Woche das neue Plugin zur Verfügung stehen. Hinweis: es reicht nicht, das Plugin zu entfernen. Man muss die Links in der sOrder-Mail entfernen, sonst werden keine Bestellbestätigungen verschickt und der Kunde sieht nur eine Fehlermeldung nach Klick auf den Button kaufen. Die Bestellung kommt aber im System an.

Das sind die üblichen Probleme bei Updates von Shopware, wenn man Plugins von Drittanbietern einsetzt (was wohl jeder macht). Wir haben noch kein Update gemacht, ohne dass alle Plugins danach reibungslos liefen. Deshalb warten wir nach einem größeren Update eine zeitlang (weil erfahrungsgemäß immer kurz darauf nachgebessert werden muss), danach testen wir neue Shopware Versionen nur noch vorab in einem Shopware Klon. Das ist zwar sehr aufwändig, aber dringend notwendig. Diese Philosophie mit dem gesamten Plugin-System ist natürlich wichtig und auch gut für die Funktionsvielfalt, aber hier besteht dringend Nachbesserungsbefarf bei der Handhabung von Udpates im Zusammenhang mit Drittanbieter-Plugins. Die Informationen zur Kompatibilität im Shopware Store stimmen so gut wie nie. Das heißt in diesem Fall, Janolaw muss grünes Licht geben, um das Plugin zu aktualisieren, weil sie es ja bezahlen (Rhinos Media ist der Dienstleister in diesem Fall). Was ich nicht verstehe ist, dass man sich darum nicht vorher kümmern kann, da Shopware für Entwickler natürlich vor dem offiziellen Release viele Möglichkeiten bietet, sich den geänderten Quellcode anzuschauen. Das Plugin (und das ist wohl nicht das einzige) wird aber als kompatibel mit 4.2.1 gelistet - das geht gar nicht. Hier sollte Shopware auch unbedingt noch einmal an alle Plugin-Entwickler appellieren, ihre Informationen zur Kompatibilität im Shopware Store wirklich korrekt und wahrheitsgemäß zu definieren und nicht einfach die Versionsnummer von Shopware automatisch zu erhöhen (rechts in der Box oberhalb “Download”). Bei uns erscheint nach dem Update im Testsystem auf 4.2.1 folgende Fehlermeldung bei Aufruf der AGB etc. im Frontend: Class sRmjanolaw does not exist in Enlight/Hook/ProxyFactory.php on line 248 …danach viele Zeilen Fehlercodes. Bei uns steht bei anderen Plugins (z.B. Payone) auf einmal nur das “+” (Plus)-Zeichen in der Spalte “Aktionen”, obwohl es aktiviert war zuvor. Hier geht auch nichts mehr. Mögen die Spiele beginnen - zeitaufwändige Fehlersuche ist einmal wieder angesagt, da vergeht einem die Lust am Aktualisieren ganz schnell.

Wofür machen wir dann eigentlich den Check mit dem Plugin “Update Vorbereitung”? Super ärgerlich sowas!! Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk

Tja, ich denke, dass setzt voraus, dass der Hersteller des Plugins das richtig „markiert“. Ich habe auch schon festgestellt, dass die Angaben zu den Plugins im Community Store öfter mal nicht übereinstimmen mit denen im Plugin Manager (Versionsnummern usw.)…ich wundere mich nur noch.

Hi, das Plugin wurde am Donnerstag Abend erneut hochgeladen ohne neue Versionierung. Jetzt funktioniert es auch mit der 4.2.x

1 Like

Vielen Dank dafür, bei uns funktioniert es jetzt wieder in unserem Testsystem! Es wäre allerdings sehr viel besser bzw. sollte Standard sein, dass die Aktualisierung über die normale Update-Prozedur im Plugin-Manager funktionieren würde, da es so ziemlich undurchsichtig ist, welche Version gerade aktuell ist und ob das Plugin aktualisiert wurde. Wie erfährt man sonst, ob das Plugin geändert wurde? So musste ich das Plugin deinstallieren, in “Meine Einkäufe / Lizenzen” erneut runterladen, danach wieder installieren. Die Kundennummer und Shop-ID geht dadurch verloren und diese müssen neu eingetragen werden. Vorher musste ich noch erraten, dass die Bestellnummer RHINOS00315 das Janolaw Plugin ist, da der Name in der ersten Spalte fehlt! Viele Grüße