Serverzeiten seeeeehr langsam

Hallo!

Würde gerne auf Shopware umsteigen.

Habe eine Testinstallation von Shopware 5.1.4

Leerer Shop ohne Artikel.

Problem die Server Antwortzeit liegt zwischen 1,5 und 2,8 Sekunden.

Bei leerem Webspace beträgt sie 0,14 Sekunden.

Hoster: World4You, InnoDB, PHP 5.6, Ioncube Loader.

Ist der Shop immer soooooo langsam oder habeich etwas falsch gemacht?

LG Stefan

 

was sagt das performance modul?

Alles Grün bei 

Einstellungen

Performance checks

?

1 Like

Danke war im Bearbeitungsmodus.

Wußte gar nicht das es soetwas gibt. Habeimmer nur auf Cache leeren gedrückt. 

Meistens ist es das Problem vor dem PC :-)))

APCu und Zend Cache habe ich ein kreuz. PHP einen grünen Hacken.

Brauche ich APCu und den Zend OPC Cache? und wie komme ich dazu?

Viellen herzlichen Dank für deine schnelle Hilfe

LG Stefan

@Stefano schrieb:

Brauche ich APCu und den Zend OPC Cache? und wie komme ich dazu?

LG Stefan

Wenn du es nicht in deinem Hosting-Paket hast musst du Ohne auskommen.

Uwe 

1 Like

Ein Hosting Paket kann man ja auch nicht mehr wechseln, wenn man es einmal gebucht hat, oder? 

Ich finde es eine interessante Frage, was bringt denn APCu?

Mir ist auch aufgefallen, dass Shopware in der Default-Konfiguration extrem langsam zu sein scheint. Wenn ich z.B. nur ein paar Artikel in den Warenkorb lege, dann sinken die Refreh-Zeiten pro Artikel um ca. 200ms, eigentlich kann das garnicht sein? 

Gibt es irgendwo Performance-Statistiken, Referenzen an denen man sich orientieren kann? Oder einen Shop der online ist und performant läuft?

 

Grüsse

Marc

@Marc2016 schrieb:

Ein Hosting Paket kann man ja auch nicht mehr wechseln, wenn man es einmal gebucht hat, oder? 

Ein Upgrade ist i.d.R. immer möglich - egal bei welchem Hoster.

@Marc2016 schrieb:

einen Shop der online ist und performant läuft?

Siehe http://www.shopwaredemo.de/

Viele Grüße 

Hallo,

mein erster Satz war ironisch gemeint :wink:

Danke für den Link zum Demoshop, den hatte ich auch schon gesehen. Aber auch dort kann man dieses Phänomen sehr gut beobachten, der AddToCart Rest Aufruf dauert mit jedem neuen Artikel den man in den Warenkorb legt länger. Bei mir waren es jetzt eben 560ms bei 5 Artikeln und ca. 30ms mehr mit jedem neuen Artikel… und ich gehe davon aus, dass dieser Demoshop auf einem “stark optimierten” System läuft - daher fällt es nicht ganz so stark auf (ich weiss nicht was passiert wenn mal paar Leute auf dem shop aktiv sind).

Aber ich werde wohl einfach mal APCu aktivieren um zu sehen wieviel es bringt.

Viele Grüsse

Marc

 

 

 

 

Naja was erwartet man von einem Massenhosting für einfache Webseite, meist ist es die Hardware im Hintergrund… 

 

Viele Grüße
Alex
www.upware.de

Magento & Shopware-Hosting vom Spezialisten

da bin ich mir hier eben nicht ganz sicher :wink:

Ja beim Warenkorb gibt es da tatsächlich eine unschöne Eigenart.

Hier werden pro Artikel Methoden durchexerziert die so nicht nötig wären. Gibt im Forum sogar ein altes Thema dazu.

Ab Shopware 5.1.3 (glaube ich) liegt der Warenkorb intern im cache und wird nicht für jeden Artikel neu berechnet. Welche Version setzt ihr ein?

Viele Grüße

Naja, im Warenkorb werden mehr als 100 Zeilen Code alleine für die Menge je Artikel erzeugt. (Standarteinstellung)

Lösen kann man das durch eine Mengeneingabe im Textformat. Sollte das Problem mit den steigenden Ladezeiten im Warenkorb minimieren.

Grüße

Hi,

die Ausgabe der Mengenauswahl kann zwar theoretisch gerade bei vielen Artikeln oder sehr großen möglichen Mengen den Quelltext aufblähen - allerdings ist das in aller Regel nicht das Problem. Wie [@Aquatuning GmbH](http://forum.shopware.com/profile/11752/Aquatuning GmbH „Aquatuning GmbH“)‍ schon schrieb, wurde da in den letzten Versionen noch etwas im WK angepasst, so dass der Effekt in den aktuellen Versionen weniger stark sein sollte. 

Besten Gruß,

Daniel 

Hallo,

ich habe mir mal das mit dem Warenkorb etwas genauer angesehen und das ist ja Wahnsinn wieviele SQL Staments da generiert werden - und mit jedem neuen Artikel kommen ein paar hundert neue hinzu. Dieses Caching, das da vor Kurzem eingebaut wurde ist leider nur ein ganz kleiner Bruchteil davon (und bringt deswegen nicht wirklich viel).

Weiss zufällig jemand, ob hier mal ein echtes Refactoring geplant ist? So kann das eigentlich nicht wirklich ernst gemeint sein… oder wird Shopware von einem Hardwarehersteller entwickelt? :wink:

Viele Grüsse

Marc

Da sind einige Ecken die ein Refactoring brauchen. Vor lauter Feature sollte man die inneren Werte nicht aus den Augen verlieren.

1 Like