Problem mit Shopware nach PHP Update

Hallo zusammen,
erbitte Hilfestellung - evtl. ist der ein oder andere schon einmal in ein ähnliches Problem gelaufen.
Nach Update der PHP Version auf 8.1 durch unseren Hoster lief Shopware 5.5.1 nicht mehr.
Update auf die aktuelle, letzte 5 er Version durchgeführt.
Nun bleibt front & backend weiß.
PHP Error Log file schreibt

PHP Fatal error: Uncaught Error: Class „Symfony\Component\ClassLoader\Psr4ClassLoader“ not found in /xxxxx/Onlineshop/custom/plugins/SwagCookieConsentManager/SwagCookieConsentManager.php:16\nStack trace:\n#0 /is/xxx/Onlineshop/vendor/composer/ClassLoader.php(571): include()\n#1 /is/htdocs/wp12
PHP Fatal error: Uncaught Error: Class „Symfony\Component\ClassLoader\Psr4ClassLoader“ not found in xxxxxxx/Onlineshop/custom/plugins/SwagCookieConsentManager/SwagCookieConsentManager.php:16\nStack trace:\n#0 /xxx/Onlineshop/vendor/composer/ClassLoader.php(571)

Ein deaktivieren des Cookie Consent manager Plugin über die Datenbank brachte keine Änderung.
Ins Backend selbst komme ich nciht mehr rein um das Plugin dort zu deinstallieren.

Hat jemand bitte Hilfe oder Tipps für mich?

Danke

Hallo Ralf,

du kannst das Plugin komplett aus dem oben genannten Ordner löschen, sowie den Eintrag in der Datenbank zu diesem Plugin. Die Funktionalität ist in neueren Shopware-Versionen schon eingebaut.

Viele Grüße aus Schöppingen
Michael Telgmann

Hallo Michael,

danke für deinen Tipp.
Ich hatte schon einmal das Plugin Verzeichnis vom ookie Consent manager „umbenannt“ und in der DB den Eintrag bei active auf 0 gesetzt - ohne Erfolg.
Welche DB Einträge sollte ich denn komplett löschen?

Gruß
Ralf

Hallo Ralf,

umbenennen hilft nicht, da dieser neue Ordner dann als neues Plugin von Shopware eingelesen wird.
Du müsstest also vermutlich nun zwei Einträge aus der Tabelle löschen. Bitte vorher ein Backup der Tabelle machen!

DELETE FROM `s_core_plugins` WHERE `name` IN ('SwagCookieConsentManager', 'OrdnerNameNachDerUmbenennung');

Viele Grüße aus Schöppingen
Michael Telgmann

So,

wie beschrieben durchgeführt,
jetzt kommt ne neue Fehlermeldung

HP Fatal error: Uncaught TypeError: call_user_func(): Argument #1 ($callback) must be a valid callback, class EmzSeoListing\EmzSeoListing does not have a method „preparePlugin“ in /is/htdocs/xxxx/Onlineshop/engine/Library/Enlight/Event/Handler/Default.php:90\nStack trace:\n#0 /is/htdocs/wp12306805_VVWNMGQPE3/www/inazuma-online.com/Onlineshop/engine/Library/Enlight/Event/EventManager.php(207): Enlight_Event_Handler_Default-]execute(Object(Enlight_Controller_ActionEventArgs))\n#1 /is/xxx/Onlineshop/engine/Library/Enlight/Controller/Action.php(167): Enlight_Event_EventManager-]notify(‚Enlight_Control…‘,

hierbei handelt es sich ja scheinbar nicht um ein Plugin das ich ebenfalls deaktivieren kann…
??

Hallo,

lt. Fehlermeldung ist das Drittanbieter-Plugin „EmzSeoListing“ (8Milez SEO Listing?) die Ursache.

Viele Grüße

1 Like

Danke, das wars!
Plugin deaktiviert (in der DB) dannach im Backend Update gemacht - läuft wieder!

Viele Grüße

2 Likes