Paypal Unified Standardzahlungsmethode ID wechselt, Standardzahlungsart wurde nicht aktualisiert

Guten Tag an alle,

 

wir haben auf das neue PayPal Unified umgestellt. Dabei war die empfohlene Vorgehensweise zuerst alle anderen PayPal Plugins zu entfernen und danach das neue zu installieren.

Dabei ist uns aufgefallen, dass sich die Id der Zahlungsart PayPal geändert hat. Wichtig, in diesem Zusammenhang: Die Standardzahlungsart der Kunden ändert sich nicht automatisch (jedenfalls bei uns nicht). Ihr müsst also ggf. bei Euren Kunden in der Datenbank in der Tabelle s_user die Spalte paymentID auf den neuen Wert von PayPal setzen. Diese Id findet ihr in der Tabelle s_core_paymentmeans, nachdem ihr das neue PayPal installiert habt.

ACHTUNG! Eventuell gilt das nur für uns. Bitte prüft bevor Ihr irgendwas ändert, ob der Zustand bei Euch genauso ist. Wenn Ihr einen Kunden aufruft, welcher PayPal als Standardzahlungsart gesetzt hat und Ihr seht im ShopwareBackend anstelle der Zahlungsart „PayPal“ eine Zahl (bei uns war es die 7) dann solltet Ihr das prüfen.

 

Ich hoffe, dass hilft dem einen oder anderen Fehler zu vermeiden. Eventuell kann jemand ergänzen, ob er Ähnliches beobachtet hat.

 

Viele Grüße

Mathias

 

Guten Morgen! Zu derselben Erkenntnis bin ich auch gekommen :slight_smile: Das Plugin läuft mittlerweile bis auf ein paar Kleinigkeiten sauber durch - wenn da nicht die Kundenanfragen werden “ich habe doch immer mit Paypal bezahlt …” und jetzt Vorkasse haben. Heute morgen hatte ich das dann auch auf einmal wie ein riesiges Banner vor meinen Augen *g* 

Hab das mal in der Datenbank geprüft. Meiner Meinung nach, ist auch das Update der Zahlart in den Kundendaten unumgänglich. Habe im September von Alt auf Neu umgestellt und seitdem unmengen an Problemen gehabt - bis diesen letzten unerklärlichen Rest … 

Ich hab das jetzt nicht in der Datenbank geändert - teste das zunächst, indem ich die FallbackID auf die neue Paypal-Zahlart umgestellt habe in den Grundeinstellungen.

1 Like