Nutzerfreundlichkeit auf Mobilgeräten - Anklickbare Elemente liegen zu dicht beieinander

Hallo,

seit Ende Februar werden in unseren google-webmaster-tools immer mehr Artikeldetailseiten unter der google-Rubrik “Nutzerfreundlichkeit auf Mobilgeräten” als “Seiten mit Problemen” gekennzeichnet. Angeblich liegen die anklickbaren Elemente zu dicht beieinander.

Wir nutzen das SW-Standard-Theme für die mobilen Seiten und haben da im Layout nichts verändert.

Ist das nur bei uns so oder ist das Problem bekannt?

@raschu schrieb:

Hallo,

seit Ende Februar werden in unseren google-webmaster-tools immer mehr Artikeldetailseiten unter der google-Rubrik “Nutzerfreundlichkeit auf Mobilgeräten” als “Seiten mit Problemen” gekennzeichnet. Angeblich liegen die anklickbaren Elemente zu dicht beieinander.

Wir nutzen das SW-Standard-Theme für die mobilen Seiten und haben da im Layout nichts verändert.

Ist das nur bei uns so oder ist das Problem bekannt?

Hab da so bisher nichts feststellen können. Hast du dir das mal via Firebug etc. angesehen? Vlt. hat sich da ja doch ein bisschen was in der CSS getan. Das lässt sich dann ja leicht beheben.

Das kann auch passieren wenn grafische elemente und buttons durch drittplugins dazu kommen. 

 

@malzfons schrieb:

Das kann auch passieren wenn grafische elemente und buttons durch drittplugins dazu kommen. 

 

Unser Header-Menü sieht so aus (1 Menü-Button zusätzlich, dafür „Menü“ weggelassen):

Wenn ich die Mobile-Seiten in den Webmastertools von google manuell prüfen lasse, kommt komischerweiser ein dickes grünes OK. Da scheint ja die große Suchmaschine nicht ganz einig mit sich selbst:

 

Ich werde jetzt erstmal alle als problematisch gekennzeichneten Mobile-Seiten neu an google melden und dann schauen, ob sich das Ergebnis ändert.

Für Mobilgeräte optimiert heißt nur das die Sreite komplett angezeigt werden kann auf dem Smartphone.

Das ist nicht gleichbedeutend mit Nutzerfreundlichkeit wie z.B. Bedienbarkeit und lesbar.

Auch eine Seite die nur alles komlett verkleinert besteht den Test.

Die kann dann nur keiner lesen ohne Lupe oder sie größer zu ziehen.

 

 

@beat schrieb:

Für Mobilgeräte optimiert heißt nur das die Sreite komplett angezeigt werden kann auf dem Smartphone.

Das ist nicht gleichbedeutend mit Nutzerfreundlichkeit wie z.B. Bedienbarkeit und lesbar.

Auch eine Seite die nur alles komlett verkleinert besteht den Test.

Die kann dann nur keiner lesen ohne Lupe oder sie größer zu ziehen.

Also heißt das dann, dass unsere Mobile-Seiten durch die Ergänzung der Menü-Leiste evtl. angemeckert wird bzw. doch noch irgendetwas anderes stört und ich das jetzt doch nochmal überarbeiten sollte.

(Ich hatte übrigens am Anfang des Threads angegeben, dass nichts im Theme geändert wurde. Das stimmt so nicht, da ich die Menüleiste ergänzt habe. Hatte ich schon ganz vergessen…)