Newsletterempfänger doppelt und dreifach??

Normal ist es doch so, dass man sich per eMail-Adresse nur einmal für den Newsletter registrieren kann. Jedenfalls ist das bei meinem Test so, dass die Anzeige erscheint: Sie erhalten unseren Newsletter bereits! Wie ist es dann möglich, dass ich doppelt und dreifache und sogar über 10 gleiche eMail-Adressen registriert habe?

Hallo, gab es für dieses Problem schon eine Lösung? Ich habe dies gerade auch bei einem Kunden, das der Newsletter gleich 3,4 oder sogar 10 mal an die selbe Person geschickt wird. Dabei fällt mir auf, in Plesk sieht man wie er die Mails anliegt, und wenn dies eine Kopie einer vorher schon versendete Email ist, steht dort immer ein “Kopie 06.12.12 - 11:12:11” hinter, also schon mit aktueller Zeit der Kopie-Erstellung. Da dort aber “Kopie” steht, kann dies nur aus Shopseite so kommen. Postfix oder Plesk ist da glaub ich nicht so schlau.

Heute hatten wir auch dieses Problem. Die Mails wurde dreifach verschickt. Wie kommt das? Eine Lösung habe ich im Forum leider nicht gefunden :frowning: Danke topspeed

Hallo, habt ich mal in der Datenbank gesucht, ob evtl. Empfänger in einer Gruppe mehrfach vorhanden sind? Das kann z.B. durch manuelle Änderungen oder Importe entstanden sein. Wird der Cronjob schneller als in einem 10 oder 15 Minuten Intervall ausgeführt? Es kann z.B. sein, dass der Server vom vorherigem Durchlauf noch Mails verschickt und dann eine Überschneidung stattfinden kann. Je nachdem, wie schnell der Versendenauftrag abgearbeitet werden kann. Die nächste Ausführung startet also, obwohl eine vorherige noch gar nicht abgeschlossen ist. Wenn der Versand aber z.B. automatisch vorgenommen wird sollte das nicht auftreten können. http://wiki.shopware.de/Warum-verschick … l_147.html http://wiki.shopware.de/Shopware-Cronjo … l_461.html @kadis: das Kopie kommt eigentlich aus dem Betreff. Ich Denkmal, dass der Newsletter also dupliziert wurde im Backend.

1 Like

Hallo Sebastian, vielen Dank für die Tipps. Ich schildere kurz mein Vorgehen: nach dem ich auf „Senden“ geklickt habe, öffnete ich die Cronjob-Datei. Diese lief ca. 2-3 Minuten, dannach kam die Info „1000 mails petched“. Darauf öffnete ich „Cronjob“ erneut und ca. 2-3 Minuten später war das Mailing komplett. Habe ich zu kurz gewartet?

Hallo, bei uns lag es am POSTFIX Dienst. Dieser wird Standardmäßig bei einer Plesk-Installation mit installiert. Nachdem ich diesen durch QMail ausgetauscht hatte, funktionierte der Mail Versand wieder richtig.

[quote=„Sebastian Klöpper“]Hallo, habt ich mal in der Datenbank gesucht, ob evtl. Empfänger in einer Gruppe mehrfach vorhanden sind? Das kann z.B. durch manuelle Änderungen oder Importe entstanden sein. Wird der Cronjob schneller als in einem 10 oder 15 Minuten Intervall ausgeführt? Es kann z.B. sein, dass der Server vom vorherigem Durchlauf noch Mails verschickt und dann eine Überschneidung stattfinden kann. Je nachdem, wie schnell der Versendenauftrag abgearbeitet werden kann. Die nächste Ausführung startet also, obwohl eine vorherige noch gar nicht abgeschlossen ist. Wenn der Versand aber z.B. automatisch vorgenommen wird sollte das nicht auftreten können. http://wiki.shopware.de/Warum-verschick … l_147.html http://wiki.shopware.de/Shopware-Cronjo … l_461.html @kadis: das Kopie kommt eigentlich aus dem Betreff. Ich Denkmal, dass der Newsletter also dupliziert wurde im Backend.[/quote] Es mag sein, dass ich den Cronjob zu früh gestartet habe. Aber warum erhalten die Empfänger teilweise den Newsletter 3 mal, obwohl ich den Cronjob nur 2 mal gestartet habe? Manche Empfänger erhielten das mail nur 1 mal.