Nach Update der SW6 und aktualisierung der Erweiterungen Code 500

Hallo zusammen,

habe gerade auf die neueste Version von SW6 das Update gefahren - das hat alles noch funktioniert.

Dann habe ich die Erweiterungen aktualisiert zuletzt Paypal und bekam dann den Code 500 und wurde aus dem Adminbereich rausgeworfen. Nun erhalte ich diese Fehlermeldung, wenn ich die Admin-Url aufrufe:

{„errors“:[{„code“:„0“,„status“:„500“,„title“:„Interner Serverfehler“,„detail“:„[Semantischer Fehler] Die Anmerkung \u0022@Shopware\ Core\Framework\Routing\Annotation\RouteScope\u0022 in der Klasse salty\Sw6PerformanceAnalysis\Controller\PerformanceAnalysis wurde nie importiert. Haben Sie vielleicht vergessen, eine \u0022use\u0022-Anweisung für diese Anmerkung hinzuzufügen? in / homepages/2/d866897706/htdocs/larpshop/custom/plugins/saltySw6PerformanceAnalysis/src/Resources/config/./…/Controller (der aus \u0022 /homepages/2/d866897706/htdocs/larpshop/custom/plugins/saltySw6PerformanceAnalysis/src/Resources/config/routes.xml\u0022) Stellen Sie sicher, dass ein Loader vorhanden ist, der die \u0022Anmerkung\u0022 Typ.“}]}

Und das, wenn ich die Shopurl aufrufe:

Hoppla! Ein Fehler ist aufgetreten

Der Server hat einen „500 Internal Server Error“ zurückgegeben.

Etwas ist kaputt. Bitte teilen Sie uns mit, was Sie getan haben, als dieser Fehler aufgetreten ist. Wir werden es so schnell wie möglich beheben. Entschuldigen Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Leider werde ich nicht ganz schlau daraus. Kann mir da jemand helfen?

Hallo,

Ich würde über das CLI einmal die Erweiterung saltySw6PerformanceAnalysis deaktivieren.
Sollte der Admin Bereich danach funktionieren die deaktivierte Erweiterung updaten falls es eine Version gibt für die 6.5.

Wenn es keine gibt deaktiviert lassen oder wenn dringend benötigt selbst die nötigen Änderungen im Plugin vornehmen.

Kurze Frage noch, was heißt CLI, ich kenne nicht alle IT-Abkürzungen - sorry, wenn ich da auf dem Schlauch stehe.

Hallo,

cli steht für command-line interface auf Deutsch Komandozeile.

Doku SW 6

Damit hat man dann noch zugriff wenn man über den Adminbereich nicht mehr rein kommt.

Ok, ich habe es mit putty aufgerufen und bin im Shopverzeichnis (cd larpshop) drin, aber irgendwie komme ich mit den weiteren Befehlen nicht klar aus der SW6 Dokumentation. Welchen Befehl muss ich genau eingeben, wenn ich dieses Plugin ausschalten möchte?

bin/console plugin:refresh

zeigt alle Plugins

bin/console plugin:deactivate  [pluginName]

daktiviert das Plugin mit dem Namen [pluginName]

cmd-Ausgabe1

Ich bin offenbar zu blöd.
Ich komme in das Hauptverzeichnis des Shops und den Public-Ordner von SW6, wenn ich dann aber die Plugins aufzeigen möchte, dann findet der das nicht. Was mache ich falsch?
Anbei der Screen aus Putty von den Eingaben von mir und der von meinem Webspace und dem dortigen Ordneraufbau für SW6

probiere mal den Befehl direkt im Ordner larpshop auszuführen

cd larpshop
bin/console plugin:refresh

screen2
Da kommt das Ergebnis!


cons2
Habe mal die Datei Console geöffnet - hier der Screen davon

Uff, da kann ich dir leider auch nicht weiter helfen. Bei mir funktioniert das so :confounded:
Vll fehlen irgendwie zugriffsrechte :man_shrugging:

habe die nun auch mal auf 705 gesetzt (lesen, schreiben, ausführen, so wie bei larpshop und public. Gleiches Ergebnis

Schau mal mit

php -v

nach, welche PHP Version verwendet wird. Der Fehler kommt evtl. durch eine ältere PHP Version zustande.

Je nach Hosting musst Du die entsprechende PHP Version voransetzen. Im Zweifel den Hoster kontaktieren, wie der entsprechende Pfad lautet. Bei Servern mit Plesk wäre das z.B

/opt/plesk/php/8.1/bin/php bin/console

Das ist php 8.1 und ich bin bei Ionos

Bei dem Befehl php -v sagt er mir aber etwas von 4.4.9 als php, warum auch immer?

screen4
Ich hatte erst kurz vor dem Update auf SW 6.5 auf php 8.1 umgestellt.

Verstehe aber nicht, warum mir da das nun angezeigt wird bei dem Befehl!

Bei IONOS musst du die PHP-Version so aufrufen: /usr/bin/php8.2-cli

Siehe: PHP-CLI: Ausführen von PHP-Dateien über die Kommandozeile - IONOS Hilfe

Oder einfach in der Datenbank in der Tabelle plugins das entsprechende Plugin deaktivieren - also in Spalte active…

:heart: :heart: :heart: :heart:

Das war die einfachste Lösung - vielen, vielen Dank! Manchmal kann einfach auch einfach kompliziert sein, wenn man um zu viele Ecken denkt.

Also einfach in der Datenbank deaktivieren und gut ist.

1 Like