Migration bei fehlerhafter? Datenbank

Hallo, ich will von 5.1.6 auf 5.2.20 updaten. Bei der Datenbankmigration meldet der Prozess bisher, dass folgende Tabellen schon existieren: s_filter_values_attributes, s_filter_options_attributes, s_product_streams_attributes. Die habe ich manuell gelöscht und den Updateprozess neu gestarten. Die vierte Fehlermeldung ist nun: „Column not found: 1054 Unknown column ‚plugin_id‘ in ‚field list‘“. Kann mir da jemand helfen? Dankeschön.

 

EDIT: ich gehe davon aus, dass jemand anderes an der Datenbank vorher rumgeschraubt hat.

@brettvormkopp schrieb:

Hallo, ich will von 5.1.6 auf 5.2.20 updaten. Bei der Datenbankmigration meldet der Prozess bisher, dass folgende Tabellen schon existieren: s_filter_values_attributes, s_filter_options_attributes, s_product_streams_attributes. Die habe ich manuell gelöscht und den Updateprozess neu gestarten. Die vierte Fehlermeldung ist nun: „Column not found: 1054 Unknown column ‚plugin_id‘ in ‚field list‘“. Kann mir da jemand helfen? Dankeschön.

 

EDIT: ich gehe davon aus, dass jemand anderes an der Datenbank vorher rumgeschraubt hat.

Hallo,

ich hoffe, du hast das Update erst einmal in einer Testumgebung angestoßen.

Prinzipiell, wenn du solch eine „defekte“ Datenbank hast, müsstest du vor der ersten Durchführung des Updates die Datenbanktabellen löschen, die zu der Version (noch) nicht gehören. Hast du das Update bereits durchgeführt und löscht die Datenbanktabellen erst danach und stößt das Update erneut an, kann das immer zu weiteren Fehlern führen. Du solltest also definitiv vor der ersten Durchführung des Updates die Datenbanktabellen löschen, die da (noch) nicht hingehören, dann sollte auch alles problemlos durchlaufen.

Es klingt danach, das schonmal ein Updateversuch auf Shopware 5.2 durchgeführt wurde, der aber fehlgeschlagen ist und dann ein (fehlerhaftes) Datenbank-Backup eingespielt wurde (es wurde die Datenbank nicht komplett gelöscht, sondern einfach das Datenbank-Backup in die alte eingespielt, was natürlich nicht die neuen Datenbanktabellen löscht).

Beste Grüße

Sebastian

1 Like

Schau mal hier: https://forum.shopware.com/discussion/comment/170022/#Comment_170022

1 Like

Danke euch beiden @sschreier‍ , [@Moritz Naczenski](http://forum.shopware.com/profile/14574/Moritz Naczenski “Moritz Naczenski”)‍ . Gibt es eine Auflistung der Datenbanktabellen von 5.1.16 und von 5.2.20 ?

@brettvormkopp schrieb:

Danke euch beiden @sschreier‍ , [@Moritz Naczenski](http://forum.shopware.com/profile/14574/Moritz Naczenski „Moritz Naczenski“)‍ . Gibt es eine Auflistung der Datenbanktabellen von 5.1.16 und von 5.2.20 ?

Hallo,

prinzipiell müssten diese Datenbanktabellen bei der Shopware Version 5.1.16 bei dir zu viel sein (die kommen erst mit Shopware Version 5.2):

  • s_attribute_configuration

  • s_emotion_element_viewports

  • s_emotion_shops

  • s_filter_options_attributes

  • s_filter_values_attributes

  • s_product_streams_attributes

  • s_user_addresses_attributes

  • s_user_addresses

Beste Grüße

Sebastian

1 Like

Du kannst dir auch ansehen, welche Migrations dazu gekommen sind.

Hier einmal Stand 5.1.6: shopware/_sql/migrations at v5.1.6 · shopware/shopware · GitHub

und hier 5.2.20:  shopware/_sql/migrations at v5.2.20 · shopware/shopware · GitHub

In der s_schema_version kannst du dann nachvollziehen ob bei dir schon eine Migration ausgeführt wurde, die es in 5.1.16 noch garnicht gibt.

1 Like

Ich danke euch, hier der vorllständigkeit halber: 

SET FOREIGN_KEY_CHECKS=0;
DROP TABLE s_attribute_configuration;
DROP TABLE s_emotion_element_viewports;
DROP TABLE s_emotion_shops;
DROP TABLE s_filter_options_attributes;
DROP TABLE s_filter_values_attributes;
DROP TABLE s_product_streams_attributes;
DROP TABLE s_user_addresses_attributes;
DROP TABLE s_user_addresses;
DROP TABLE s_user_addresses_migration;
SET FOREIGN_KEY_CHECKS=1;

 

Hallo,

da ich gerade vor demselben Problem stehe, habe ich mal noch eine Frage vorab. Allem Anschein nach wurde bei uns auch „irgendwann einmal“ dieses Update versucht. Das Komische ist nun, dass im Shop die Version 5.1.5 angezeigt wird. Laut Analyse der DB-Tabellen aber alle möglichen Tabellen bereits existieren, die wohl erst mit 5.2 kommen dürften.

Tatsächlich ist das Backend aber definitiv auf einem 5.1.5-Stand!

Speziell zu den Tabellen _user_x habe ich eine Frage: Es gibt ja nebenher noch die _user_billingaddress und _user_shippingaddress - aber wie gesagt eben auch schon die _user_addresses. Alle drei Tabellen sind gefüllt. Die _billing besitzt 85 Einträge, die _shipping 20 Einträge. die neue _addresses aber 78. Jetzt frage ich mich - kann man die _addresses gefahrlos löschen oder wird die ggf. schon irgendwie „benutzt“?

Problem ist, dass es kein „altes“ Backup gibt, welches noch nicht mit den neuen Tabellen „verseucht“ wurde…

Nachtrag: Das Problem scheint ja noch größer zu sein!

Da ich ein Backkup gemacht habe, dachte ich mir, ich versuchs einfach mal und lösche - gemäß obiger Liste - die ganzen falschen neuen Tabellen. Anschließend DB-Migration neu gestartet. Jetzt der Witz: Could not apply migration (Migrations_Migration757). Error: SQLSTATE[42S02]: Base table or view not found: 1146 Table ‘dbxxx.s_attribute_configuration’ doesn’t exist.

Hä? Was soll das denn? Erst gibt’s ne Fehlermeldung WEIL die Tabelle schon da war. Jetzt wird gemeckert weil die Tabelle FEHLT? WHAT???

Jemand eine Idee?  Crying

Hm… wie es scheint, ist das noch niemandem passiert… strange

*push*

Hallo,

ich habe die gleichen Probleme und möchte die Tabellen gerne löschen. Jedoch erhalte ich immer folgende Fehlermeldung bei phpmyadmin. Die Tabelle ist einfach nicht löschbar. Wie kann ich sie löschen?

Fehler

SQL-Befehl:

DROP TABLE s_customer_streams

MySQL meldet: Dokumentation

#1217 - Cannot delete or update a parent row: a foreign key constraint fails