Mac User bezahlen mehr im Internet

Hallo, gerade gelesen, und bin echt paff. :shock: [quote] Das Internet “erkennt”, dass ich an einem Mac sitze, während ich surfe, und bietet mir ein “Schnäppchen” an, welches ich von einem Windows-Rechner aus noch weitere 100,00 € preiswerter bekommen hätte… Konkret ging es hier um ein Angebot einer Urlaubsreise. Der Mac-User zahlt 470,00 € für den Schnapper und der Windows-User für denselben Schnapper 370,00 € … Habt Ihr das gewusst und wenn ja: Was ist Eure Meinung dazu? [/quote] Andere User berichten das dies schon lange bekannt und gang und gebe sei, so zahlen auch Apple Tablet und iPhone Besitzer mehr. Ist aber nicht bei allen Seiten so, nur manche Webseitenbtreiber programmieren so trickreich. Bin echt schockiert, finde das eine Frechheit… :x Lg

wow…ist auch für mich neu :frowning:

Hallo,[quote=„Vitago GmbH“] [quote] Bin echt schockiert, finde das eine Frechheit… :x [/quote][/quote] komm schon, ernsthaft? Alleine dadurch, daß man Apple-Geräte verwendet, zeigt man doch deutlich, daß man gerne mal ein wenig mehr für die gleiche Leistung bezahlt. :sunglasses:

1 Like

Wird ja immer besser… :x Quelle: chip.de [quote]Preistrick bei Amazon: So funktioniert Dynamic Pricing Das Ergebnis der SWR-Untersuchung: Die Preise hängen im Wesentlichen von drei Faktoren ab. Eines davon ist das Gerät, mit dem man Amazon aufruft. Wer mit einem iPhone, iPad oder MacBook auf Amazon geht, sieht mitunter höhere Preise. Denn Apple-Nutzer gelten als zahlungskräftiger. Windows-Nutzer hingegen sind in der Amazon-Logik weniger wohlhabend, sehen also niedrigere Preise. [/quote] Hier http://www.giga.de/downloads/ios-8/spec … gegen-tun/ und hier http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/V … 57291.html Ganze Netz ist voll mit solchen berichten…für mich ist das schon eine dreiste Abzocke. :shock: Lg

[quote=“drakon”] Alleine dadurch, daß man Apple-Geräte verwendet, zeigt man doch deutlich, daß man gerne mal ein wenig mehr für die gleiche Leistung bezahlt. :sunglasses:[/quote] Ja schon, aber dass das so dreist ausgenützt wird… :frowning: [quote=“drakon”]gleiche Leistung[/quote] Das ist eine Beleidigung für jeden Mac, sag bitte nie wieder das eine Windows-Möhre die gleiche Leistung wie ein Mac hat. :stuck_out_tongue: :sunglasses: Lg

Hi, oh, oh, da müßte man erst mal Leistung definieren! :wink:

Interessant und ebenso erschrecken! Das auch das Gerät eine Rolle spielt, war mir neu. Ich habe mal den Original-SWR-Bericht aufgestöbert auf den sich das Chip-Zitat wohl bezieht: http://www.swr.de/marktcheck/dynamic-pricing/-/id=100834/did=16117742/nid=100834/1y8yazo/ demnach ist neben der Tageszeit und dem Endgerät auch der Weg in den Shop relevant. Es gibt also Unterschiede zwischen Anzeigen und normalen Suchergebnissen über die ein Kunde in den Shop gelangt.

 

Gruß

Naja, in der Werbebranche wird halt immer weiter optimiert - und die Daten liegen ja inzwischen in vielfältiger Weise vor. Überall liegen irgendwelche Trackingpixel oder ähnliche Mechanismen rum, und deshalb bekommt man auch immer so schön “passende” Werbung (oftmals immer wieder) zu sehen. Im Kern ist das Ganze natürlich hochinteressant, aber ich könnte mir vorstellen, daß die man die Leute bei zu hoher Penetration auch vergraulen kann.

Daß Mac-User mehr für Produkte zahlen habe ich allerdings bisher auch noch nicht gelesen. Dann sollte ich künftig wohl mit meiner Windows-Kiste surfen. Ach nee, ist ja wieder zu unsicher… :wink:

Hallo an alle,

ich bin fast aus allen Wolken gefallen, als ich diesen Beitrag hier gelesen habe. Bin nämlich auch stolzer Mac und Iphone Besitzer, wodurch ich auch keinen Vergleich machen könnte. Sogar mein Freundeskreis und meine Familie sind Angehörige des Apple-Clans. Zwar zahlen wir Apple User mehr für ein Gerät, das heißt meiner Meinung jedoch nicht, dass ich generell gerne für alles mehr Geld ausgeben möchte. Teilweise bin ich sogar eher ein Schnäppchenjäger wenn es um Einkäufe für Möbel, Einrichtung, Essen oder Urlaube geht. Ich finde das wie gesagt eine Frechheit, und nur weil man das eine hat macht man nicht gleich das andere. Für ist die Schlussfolgerung hier fehl am Platz.

LG

Hallo @onlineoli15‍, 

Also wenn es über technologie geht, gebe ich mehr geld aus. Ich glaube, man gibt kein geld aus, sondern ist ein Investition. Ich finde Apple Produkte sicherer als Produkte anderer Hersteller. Aplle Produkte haben auch, ein besseres aufbau Qualität, sind langlebige Produkte und sie verlieren ihre Betriebsleistung nicht so schnell wie andere Computer. Ein paar Kollegen haben schon derselbe Mac schon für 5 Jahre und es funktioniert wie am ersten Tag. Ich würde ach sagen, dass Apple Macs nicht die besten für spielen oder änlichen sachen sind. Die sind besser für Office-Arbeit, was wichtiger ist als andere Dinge. 

SG