Leerzeichen in Artikelnummer ab 5.0.2

Soweit ich ja mitbekommen haben werden Leerzeichen ab der 5.0.2 in der Artikelnummer nicht mehr möglich sein: https://github.com/shopware/shopware/bl … UPGRADE.md Wir binden unsere Shopware-Shops üblicherweise direkt über ein ERP an und schieben die Artikeldaten per API und teilweise direkt in Shopware. Gilt die zukünftige Einschränkung ab der 5.0.2 nur auf die Eingabe innerhalb des Backends oder auch für die Einspielung der Daten über die Schnittstelle? Gruß Patrick

[quote=“pemmler”]Soweit ich ja mitbekommen haben werden Leerzeichen ab der 5.0.2 in der Artikelnummer nicht mehr möglich sein: https://github.com/shopware/shopware/bl … UPGRADE.md Wir binden unsere Shopware-Shops üblicherweise direkt über ein ERP an und schieben die Artikeldaten per API und teilweise direkt in Shopware. Gilt die zukünftige Einschränkung ab der 5.0.2 nur auf die Eingabe innerhalb des Backends oder auch für die Einspielung der Daten über die Schnittstelle? Gruß Patrick[/quote] Ich vermute nur Backend. Per API kann ich vieles einpflegen, was das Backend nie zulassen würde. Bsp. Kunde ohne Anrede. Würde dennoch vorsichtig sein, ist immer möglich, dass dann irgendwas nicht mehr funktioniert. Alternativ kann die Warenwirtschaft ja auch die Leerzeichen abgreifen und z. B. zu einem “-” machen und beim holen der Bestellungen o.ä. wieder die “-” zu Leerzeichen. Sollte ja denke ich kein Problem sein. Viele Grüße.

Ja, da werde ich wohl erstmal ein Testsystem auf 5.0.2 bemühen. Die Idee mit den Bindestrichen muss ich mir auf jeden Fall mal merken.

Hallo, Shopware unterstützt seit Shopware 2.0 keine Leerzeichen in den Artikelnummern. Entsprechendes ist auch seit Jahren im Wiki dokumentiert. Im schlimmsten Fall kann ein Leerzeichen dazu führen, dass der Artikel nicht in den Warenkorb gelegt werden kann. Das einzige was sich mit 5.0.2 nun also ändert, ist die Tatsache, dass diese auch nicht mehr über das Backend eingegeben werden können. Früher war dies möglich und hat daher oftmals dazu geführt, dass diese invaliden Artikelnummern verwendet wurden. Die einzige Sache die nun also dazugekommen ist, ist eine Validierung der Artikelnummern. Unzulässig waren die schon vorher und konnten an allerlei Stellen Seiteneffekte verursachen. Viele Grüße Moritz

1 Like

Gibt es eine Lösung ohne API? Ich benötige unbedingt mehrere Leerzeichen. z.B. „1 22 333“. Wie verhält sich dass Artikel mit Leerzeichen nicht in den Warenkorb gelegt werden können? Kann Shopware die Leerzeichen nicht escapen? THX und Gruss