Ladereihenfolge der Plugins beeinflussen / Template-Plugins überschreiben

Ich verwende das Custom Template Plugin, das Themeware Clean Theme und ein Konfigurator-Plugin.
Ich möchte gerne das Konfigurator-Plugin Template anpassen, das funktioniert grundsätzlich auch, allerdings wird das Konfigurator-Plugin dennoch geladen. Also doppelt sich das ganze.

Offenbar liegt das an der Ladereihenfolge. Ich habe über die theme.json des Themes folgendermaßen angepasst:
„views“: [
@Storefront“,
@TcinnThemeWareClean“,
@Plugins“,
@DneTemplateManager
],

und nun funktionierts.
Allerdings ist die Änderung natürlich nicht Updatefähig.
Wie krieg ich das denn hin, dass es „richtig“ funktioniert?

Ich extende auch schon das korrekte (Plugin-)Template:

{% sw_extends "@HuebertAddOrderAttributes/storefront/page/product-detail/buy-widget-form.html.twig" %}

Bringen tuts aber nichts, so lange ich die theme.json nicht anpasse.

Jemand eine Idee?

Danke!

Das @ hat hier eine andere Bedeutung: Es werden alle Templates gesucht, die dem Pfad entsprechen. Das Plugin mit dem @ wird zuletzt geladen.

Du kannst in der theme.json auch das Plugin direkt ansprechen mit @PluginName

VG