ionCube Loader PHP 7

Wurde der aktuelle ionCube Loader für Shopware 5.2 freigegeben? Scheinbar ist er nicht mehr in der Beta Version:

Wir sind jetzt am überlegen, da wir sehr viele Premium Plugins haben, zu wechseln. Jemand schon Erfahrungen gemacht? Kann man es als “sicher” einstufen zu wechseln?

 

 

dein hoster muss zusätlich dieseversion des  ioncube loaders auf dem webserver aktivieren können, am besten setzt du dich mit ihm in verbindung und er gibt grünes licht.

Ja, das ist schon klar, das es auf dem WS installiert sein muss. Die Frage ist, gibt es grünes Licht durch SW bzw. hat jemand schon Erfahrungen damit.

@Misengo schrieb:

Ja, das ist schon klar, das es auf dem WS installiert sein muss. Die Frage ist, gibt es grünes Licht durch SW bzw. hat jemand schon Erfahrungen damit.

I have Dedicated Server (Debian 8) and i have no problem with PHP 7 and iOncube Loader, everything works perfectly. 

@onurgultekin

You´re also using premium plugins?

Hallo,

von unserer Seite ist alles auf „grün“.

Für PHP 7 musst du aber mindestens Shopware 5.2 nutzen. Unsere Plugins sind eh nicht verschlüsselt. Aber verschlüsselte Plugins anderer Anbieter kannst du jetzt dann auch mit PHP 7 nutzen.

Shopware-seitig (Premium Plugins etc) braucht man also eh kein IonCube

Sebastian

Ich hab gestern mal Ioncube 6.0.4 auf meinen Debian 8.6 Server mit PHP 7.0.11 ausprobiert.

Leider hat das bei mir auf anhieb nicht funktioniert. Bekomme HTTP Error 500. Muss aber erst mal heute Abend schauen woran es liegt.

Also ich habe das Lokal laufen und das funktioniert einwandfrei :wink:

 

Hallo,

bei Verwendung von PHP7 mit dem nun verfügbaren ionCube Loader die Hinweise von ionCube beachten (ionCube News - PHP Encoder, protection, installer and performance tools from ionCube) - die verschlüsselten Plugins müssen mit Version 9 des ionCube Encoders für PHP 5.6 verschlüsselt sein. Plugins, die mit älteren Versionen verschlüsselt sind, werden mangels Kompatibilität nicht funktionieren. D.h. der jeweilige Entwickler muss die Plugins erst neu codieren mit ionCube Version 9 oder neuer.

VG

Mein Fehler wird durch dies ausgelöst:

/engine/Shopware/Plugins/Community/Core/SwagLicense/Bootstrap.php was encoded by the ionCube Encoder for PHP 5.4 and cannot run under PHP 7.0.\n Please ask the provider of the script to provide a version encoded with the ionCube Encoder for PHP 5.6. in Unknown on line 0\n’,

Istd er Lizenzmanager mit der flaschen Version codiert? Braucht man den Lizenzmanager noch?

@Pua7 Der Lizenzmanger (selbst verschlüsselt) benötigt man für verschlüsselte Plugins. Deinen Fehler hat Aixpro  vorher beschrieben. Shopware müsste also Plugins neu verschlüsseln, scheinbar auch den Lizenzmanager.

Hallo,

die Plugins im Store wurde vor einiger Zeit (vor Shopware 5.2) schon alle neu verschlüsselt. Das passiert auch immer automatisch.
Ich vermute, du hast noch eine alte Version des Plugins installiert. Wenn man auf PHP7 umstellt, dann müssen die Plugin einmal neu downgeloadet werden. Die kann man einfach im Plugin-Manager über das Download-Symbol neu laden / überschreiben.

Dann solltest du keine Fehler bekommen. 

Sebastian

Jo das hat funktioniert. Jetzt muss ich das nur noch mit jedem anderen Plugin machen ^^

PixEnhancedEcommerce/Bootstrap.php z.B.

 

Edit:

was ist den der beste Weg bei komplexen plugins mit ein haufen Daten keinen Datenverlusst zu erleiden. Wird beim deinstallieren immer die Datenbanktabellen mitgelöscht?

Hab dann doch einige Plugins die neu installiert werden müssen.

Du musst nicht deinstallieren.

Wenn die Versionen identisch sind muss du nur downloaden. Dann werden die vorhandenen Daten überschrieben.

Die Plugins können generell install/deinstall unterschiedlich handhaben

Sebastian

@SebastianKlöpper schrieb:

Du musst nicht deinstallieren.

Wenn die Versionen identisch sind muss du nur downloaden. Dann werden die vorhandenen Daten überschrieben.

Die Plugins können generell install/deinstall unterschiedlich handhaben

Sebastian

Was bedeutet “nur downloaden”? Also die Sachen aus meinem Account neu runterladen und dann via FTP die Ordner überschreiben? 

 

Edit:

Eventuell im Backend unter “Meine Einkäufe” auf Runterladen klicken? ^^

Eventuell im Backend unter „Meine Einkäufe“ auf Runterladen klicken? ^^

Ja - da gibt es die Funktion, es einfach nur herunterzuladen

Sebastian

1 Like

Wenn das alles so kompliziert und unsicher ist, sollte es dann nicht bei den PlugIns eine Übersicht geben, ob diese für PHP7 geeignet sind oder nicht, alles andere ist doch sonst nur „Ausprobiererei“. 

Das wäre meiner Meinung nach auch keine schlechte Idee. Übersicht wird wahrscheinlich kompliziert, aber ein extra Attribut im Store wäre schön.

Zum Beispiel neben verschlüsselt - Topseller etc. (PHP7)
 

Naja, wenn Shopware alle Plugins im Shop einmal mit dem neuen Encoder Codiert hat sind alle Plugins kompatibel.

Somit wäre ein Hinweis nicht nötig.

Ja, wenn…

Sobald das pro Plugin gemacht wurde, kann man ja ein Tag/Attribut setzen. Oder wurden bereits alle neu codiert?