individuelle Kategorie erstellen

Hallo liebe Shopware-Community,

ich suche gerade nach einem Lösungsweg, Artikel in einer „virtuellen Kategorie“ zu erstellen.

Als Beispiel:

Ich habe etwaige Artikel die die Eigenschaft „B-Ware“ aufweißen und nun würde ich gerne eine Kategorie namens „B-Ware“ erstellen, die auch ganz normal in der Hauptnavigation aufgeführt wird und mir hier die mit „B-Ware“ definierten Artikel angezeigt werden. (Ich suche auch nicht zwingend etwas, was diese Infos aus den „Artikel—> Eigenschaften“ ausließt, bisher habe ich noch nichts definiert und kann das auch per Attribute inkludieren…also das Merkmal „B-Ware“ z.B)

Habe schon das Forum nach derartigem durchsucht, jedoch bin ich nur auf diesen Thread aus dem Jahre 2012 gestoßen.

Es gab mal ein PlugIn , welches genau das, so glaube ich, konnte:

http://store.shopware.de/sonstiges/individuelle-kategorien

jedoch ist dieses leider nicht mehr verfügbar.

 

Gibt es vielleicht ein ähnliches Plugin, welches genau das macht, was ich gern hätte?

 

Ich wäre euch wirklich sehr dankbar, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

 

LG

Productstream ist das, was Du suchst.
Du legst einen Productstream an, der Dir die „B-Ware“ ausfiltert, und weist der Kategorie als Quelle diesen Stream zu.

1 Like

@sonic schrieb:

Productstreams ist das, was Du sucht.
Du legst einen Productstream an, der Dir die “B-Ware” ausfiltert, und weist der Kategorie als Quelle diesen Stream zu.

perfekt, dnake dir vielmals für deine zeitnahe Antwort.

ich muss aber nun noch kurz nachhacken um zu sehen, dass ich es richtig verstanden habe Smile

Also per Productstream wird mir dann zu dieser Eigenschaft “B-Ware” eine neue Kategorie mit eben jenen definierten Eigenschaften erstellt und dieser “Menüpunkt” auch in der Mainnavigation aufgeführt (siehe Screenshot).

Denn Hauptsächlich geht es mir darum, schon im Shop aufgeführte Artikel nach dem Alter einzuordnen, so dass sie in Ihrer Hauptkategorie verfügbar bleiben (z.b. in Spielfiguren und in allen anderen Kategorien) aber trotz alle dem Kategorie übergreifend in Ihrer Gesamtheit nach der definierten Eigenschaft gefiltert und augeführt werden. Also z.B. 0-3 Jahren ; 4-6 Jahren usw.

Dies für den Kunden der Einfachheit halber über einen zusätzlichen Navigationslink. (siehe Screenshot).

Also sollen die Artikel ja schon gefiltert werden, nur nicht in eben jener Kategorie sonder im kompletten shop.

Hoffe, ich konnte es verständlich beschreiben Undecided

 

LG

 

Eine Kategorie, die auf Streams beruht, ist eine virtuelle Kategorie. Artikel, die in anderen Kategorien sind, bleiben auch dort erhalten.
Wenn Du noch nach der Eigenschaft “Alter” im Listing der “B-Ware” filtern möchtest, würde ich auf ein Freitext zurückgreifen.
Ein Freitext “Checkbox” anlegen und für die B-Ware entsprechend den “Haken setzen”. Im Stream dann auf dieses Freitext “prüfen”.
Damit gibt der Stream dann alle Artikel aus, die dieses “Flag” haben. Dann diesen Stream der Kategorie “B-Ware” zuordnen - und bei Bedarf noch die Frontend-Filter anpassen (Eigenschaft: Alter) z.B. Der Stream aktualisiert sich dann auch von alleine, Du musst also keine neuen Artikel zufügen, das geht aus dem Freitext automatisch.

Ich habe z.B. ein Freitext für “individualisierbare” Produkte. Diese werden dann unter dem Tab (also Kategorie) “Personalisiert” aufgelistet.
Wenn Du dieses Flag dann eh schon im Artikel-Datensatz hast, kannst Du später auch noch - wenn gewünscht - mit einer kleinen Theme-Anpassung ein “Badge” noch mit im Listing ausgeben.

1 Like

@sonic schrieb:

Eine Kategorie, die auf Streams beruht, ist eine virtuelle Kategorie. Artikel, die in anderen Kategorien sind, bleiben auch dort erhalten.
Wenn Du noch nach der Eigenschaft “Alter” im Listing der “B-Ware” filtern möchtest, würde ich auf ein Freitext zurückgreifen.
Ein Freitext “Checkbox” anlegen und für die B-Ware entsprechend den “Haken setzen”. Im Stream dann auf dieses Freitext “prüfen”.
Damit gibt der Stream dann alle Artikel aus, die dieses “Flag” haben. Dann diesen Stream der Kategorie “B-Ware” zuornden - und bei Bedarf noch dir Frontend-Filter anpassen (Eigenschaft: Alter) z.B.

Ich habe z.B. ein Freitext für “individualisierbare” Produkte. Diese werden dann unter dem Tab (also Kategorie) “Personalisiert” aufgelistet.
Wenn Du dieses Flag dann eh schon im Artikel-Datensatz hast, kannst Du später auch noch - wenn gewünscht - mit einer kleinen Theme-Anpassung ein “Badge” noch mit im Listing ausgeben.

ok verstehe, danke dir.

Also das mit der B-Ware war nur ein Beispiel, welches so wie ich gestehen muss, ein schlechtes Beispiel war.

B-Ware Artikel werde ich natürlich direkt in eine dafür vorgesehene Kategorie verschieben.

Mir gehts hauptsächlich um das Beispiel mit dem Alter. Wie auf dem Screenshot zu erkennen ist, möchte ich meine Artikel, wie dort aufgeführt, einsortieren und anzeigen lassen. Das einzigste, was faktisch Artikel enthällt ist in der Main-Navigation “Nach Kategorien” und hier habe ich Unterkategorien wie “RC-Fahrzeuge”, “Gesellschaftspiele” und der gleichen erstellt, in welche dann die dementsprechenden Artikel eingefügt habe.

Unter “Themenwelt” , “Nach Alter” , “Angebote” und “Marken” möchte ich dann die Artikel aufführen lassen, die in eben jene Bereiche passen und hier dann auch mit Hilfe der Eigenschaften definieren und dann eben mit den Productstreams anzeigen lassen.

Mir geht es halt nur darum, jetzt wo ich dank dir weiß, dass man dies mit dem Productstreams realisieren kann, ob ich die Hauptnavigation auch so nutzen kann.

(Verzeih, ist wirklich sehr schwierig das ganze in Schriftform zu beschreiben)

Hab leider noch nicht mit den Productstreams gearbeitet und deshalb weiß ich auch noch nicht wie sich dieser verhällt.

Erstellt die Einstellungs des Produktstreams mir dann einen neuen Main-Navigation eintrag, oder muss ich den bereits bestehenden Main-Navigaton-Eintrag, wie beispielsweise “Nach Alter” mit dem erstellten Produktstream verknüpfen? (Also nicht direkt mit “Nach Alter”, sondern wenn ich mit dem Cursor darüber fahre, öffnet sich dann das “Advance-Menü” wo die zu den Altersbereichen benannten Unterkategorien aufgeführt sind wie beispielsweise “von 0-3 Jahren” , “von 4-6 Jahren” usw… und hier dan den jeweilig definierten Productstream verknüpfen).

Bitte verzeih meine stumpfsinnige Fragerrei, bin leider noch nicht so versiert was den Umgang mit SW betrifft.

 

LG

Nein, ein Produktstream erstellt Dir keinen neuen Eintrag im Menü. Du weist einem Menüeintrag einen Stream zu.

  1. Du erstellst einen Productstream, der Dir nach Filter-Vorgabe eine Artikelliste erstellt.
  2. Du erstellst Dir eine neue normale Kategorie (erste Main, dann Unterkategorien) ohne eigene Artikelzuweisung.
  3. In den Einstellungen der Kategorie weist Du dieser Kategorie den passenden Productstream zu
    Nun zieht sich die Kategorie für das Listing die Artikel, die der Stream bereitstellt

Guck hier: https://community.shopware.com/Product-Streams_detail_1887.html "Stream als Kategorie"
Wie die Streams nun jeweils für das Filtern nach “Alter” zu konfigurieren sind, kann ich jetzt auch nicht aus dem Stehgreif ermitteln.
Einfach mal was mit Streams rumspielen  Wink

1 Like

@sonic schrieb:

Nein, ein Produktstream erstellt Dir keinen neuen Eintrag im Menü. Du weist einem Menüeintrag einen Stream zu.

  1. Du erstellst einen Productstream, der Dir nach Filter-Vorgabe eine Artikelliste erstellt.
  2. Du erstellst Dir eine neue normale Kategorie (erste Main, dann Unterkategorien) ohne eigene Artikelzuweisung.
  3. In den Einstellungen der Kategorie weist Du dieser Kategorie den passenden Productstream zu
    Nun zieht sich die Kategorie für das Listing die Artikel, die der Stream bereitstellt

Guck hier: https://community.shopware.com/Product-Streams_detail_1887.html "Stream als Kategorie"
Wie die Streams nun jeweils für das Filtern nach “Alter” zu konfigurieren sind, kann ich jetzt auch nicht aus dem Stehgreif ermitteln.
Einfach mal was mit Streams rumspielen  Wink

Nochmals 1000 Dank, auch für deine Geduld mit mir  Smile

jetzt hab ich es verstanden! Du hast Licht ins Dunkle gebracht und mir meinen Tag gerettet Thumb-Up

Finde ich Klasse, das der Productstream das im Eingangspost beschriebene PlugIn, abgelöst bzw das hier Shopware so eine geniale Funktion integriert hat. Macht einem das Leben deutlich einfacher… zumindest wenn man, so wie ich es dank dir getan habe, die Verständnisblockade durchbricht.

Ich arbeite mich dann mal in die Productstreams, nach Eigenschafterstellung und Zuweisung zu den einzenen Artikeln, ein.

 

Nochmals großes “Dankeschön” an Dich und deine kompetente Hilfe!

 

LG