How to Shopware 6 und Headless

Hallo an alle, ich bin neu hier.

Und ich bin verwundert.

Die Überlegung steht im Raume mit Software 6 einen Shop vollständig zu refactoren. Ich habe bisher nur hier und da was gelesen und gehört, dass Shopware 6 auf dem Konzept API First basieren soll und der Gedanke Headless im Vordergrund steht. Ist das so und wenn ja, was bedeutet das genau?

Wir haben 2 PHP Entwickler und einen Frontendentwickler, der auf React spezialisiert ist. Gedanke (meiner) war, dass man den Shop als SPA neu konzipiert. (SEO Team sagt ist prinzipiell ne Option). Ich weiß, dass es da bereits eine Lösung von Shopware mit Vue gibt. Das alles führt zu meiner nächsten Frage: Ist ein Shopware Frontend mit React denn überhaupt Sinnvoll. Da Shopware 6 ja Headless betreibbar sein soll, sollte das kein Problem sein.

Aber was steht einem da im Weg? Ist Shopware nur für Vue konzipiert? Macht man es sich unnötig kompliziert, nicht das fertige Shopware Frontend zu verwenden? Fragen über Fragen.

Was ich gerne hätte, wären verschiedene Meinungen von verschiedenen Entwicklern. Ich - und auch das restliche Team - kennt sich noch gar nicht, bzw. kaum mit Shopware aus. Es ist sowieso noch gar nichts entschieden. Ich möchte mir hier nur mal vorab Gedanken machen und mir ne Meinung bilden, damit ich auch vorm Team entsprechend meine Meinung beitragen kann.

Danke.

Kosten. Zeit.

Es gibt ein Grund, wieso viele die kostenlose Shopware Community Edition einsetzen. Sie haben nicht das notwendige Geld um den Shop entwickeln zu lassen/selbst zu entwickeln.

Mit der Headless API bist du flexibel, kannst machen was du möchtest. Mit was du das gestaltest ist völlig egal, die API lieft dir JSON.

1 Like

Danke. Kosten und Zeitfaktor wird wahrscheinlich die größte „Hürde“ sein. Welche Vorteile hat man sonst noch, wenn man sich für die fertige Version entscheidet? Wahrscheinlich gibt es da dann zahlreiche Plugins für, richtig? Und die fertige wäre dann oder wie ist das? Oder php + template Engine?

Plugins wirken sich entweder auf das Front- oder Backend aus. Headless und Plugins ist also möglich.

Shopware ist im Core Synfony, die Template Engine Synfony Twig.

Moin,
wir nutzen die kostenlose Version und das ganze auch Headless.
Im Frontend sind wir ebenfalls mit React unterwegs und es funktioniert wie erwartet ziemlich reibungslos. Bisher habe ich keine APIs vermisst. Nur für zusätzliche Funktionen wurde ein extra Plugin geschrieben welches dann ebenfalls noch Endpunkte zur Verfügung stellt. Soweit bietet Shopware also alles was du brauchst.
Im Prinzip gibt es bei uns gerade nur einen Punkt der nicht so recht funktionieren will. Die Bezahlung der Bestellung mit einem externen Anbieter (hier Stripe) funktioniert leider nicht out of the Box. Hierbei bin ich noch am suchen das Ganze extern zu lösen.

Gibt es Plugins nur für die Storefront und die Vue PWA, oder auch Plugins in normalen Javascript?

Shopware ist im Core Synfony, die Template Engine Synfony Twig.

Bei headless sollte das hantieren mit Twig ja gänzlich wegfallen?

Wenn du den Shop Headless nutzen möchtest spielt es doch keine Rolle ob die Plugins im Frontend Vue nutzen. Das nutzt du ja dann in dem Fall sowie nicht. Genau wie du schon richtig schreibst, twig fällt dann auch weg weil du ja lediglich die APIs und Listener der Plugins nutzt.

Beispiel Zahlungsplugin (weil gerade Thema bei mir): Ich habe Stripe installiert und man kann das natürlich normal im Shop nutzen. Gehst du nun über API an die Zahlung kommen die Listener und Subscriber des Plugins ins Spiel, die die Zahlung im Hintergrund abarbeiten. Da wäre es völlig egal was Stripe an views mitbringt - die siehst du ja nicht.

btw: Hier die store-api Referenz von Shopware - einfach mal drüber schauen

Hi, danke nochmal für die Erklärung. Mein Gedankengang war etwas verkehrt. Im Endeffekt sind Frontend-Plugins sowieso maximal aussehen und ein eingebauter API call. Das ist dann aber sowieso nutzlos, da man ja vom Style seine eigenen Designkonzepte drin haben will.

In meinem Team ist ein refactoring geplant. Weg von xtCommerce und hin zu Shopware. Ich wollte da nun anfangen mir ein wenig Gedanken zu machen. Ich persönlich würde gerne auf die Storefront verzichten und habe daher hier nach Erfahrungen gefragt!

Dann nochmal ne Frage speziell, auch wenn das bei jedem Projekt anders sein wird, aber wie lange ungefähr habt ihr für das Frontend allein gebraucht? Speziell auf die Entwicklung bezogen. Da beziehe ich die Grundstruktur, Filtereinstellungen, Artikelseite, Suche, etc, sowie Accountseiten und Einstellungen mit ein.

Das programmieren nimmt vermutlich weniger Zeit in Anspruch als die Architektur von Shopware zu verstehen. Sobald der RuleBilder mit ins Spiel kommt ist GameOver :joy:

Ich habe noch nie ein Headless Frontend erstellt, kann dir daher leider keine Referenz geben.

Oh ja, das Regelsystem wird sicherlich noch sehr Spannend :grinning_face_with_smiling_eyes:
Wir selbst schätzen, dass wir sicherlich 1 - 2 Jahre beschäftigt sein würden, bis alles läuft. Das Frontend davon wird, insofern Architektur und Design steht, wahrscheinlich den deutlichen kleineren Teil davon einnehmen - schätze ich.