Heftiger Bug im Preis-Slider? Rundungen / Angebotspreise werden ignoriert...

Hallo zusammen,

schaut euch bitte mal das hier an:

https://www.shopwaredemo.de/kochlust-provence/essen/fisch/?p=1&o=3&n=12&min=44.54

Der Preis-Slider ist auf 45 EUR Minimum und 52,90 EUR Maximum eingestellt. Ich sehe aber 2 Produkte. Ein Produkt für 44,90 EUR und ein Produkt für reduzierte 27,50 EUR (hier war der originale Preis 52,90 EUR). Wenn ich jetzt den rechten Slider eine Kleinigkeit nach links ziehe, dann steht dort 53,00 EUR. Und interessanterweise ist das Produkt für 52,90 EUR verschwunden.

Das haut doch alles nicht ganz hin…

Also der reduzierte Artikel hat den Preis überschrieben bekommen vom Plugin Liveshopping. Der Slider kennt diesen Preis daher nicht. Das liegt aber nicht am Slider sondern am Plugin und soll mit einem kommenden Update ermöglicht werden. Generell werden da reduzierte Artikelaber unterstützt.

Die 44,90 Eur werden dargestellt, da du den Minimum Wert auf 44.54 EUR gestellt hast. Sieht man in dem Link den du gepostet hast. Hier ist aber ebenfalls eine Anpassung geplant, dass sich der Wert besser setzen lässt oder die Darstellung entsprechend optimiert wird.

Passt du den Wert im Link auf den glatten Wert an, dann filtert das System auch korrekt

Hallo Sebastian,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Also der reduzierte Artikel hat den Preis überschrieben bekommen vom Plugin Liveshopping. Der Slider kennt diesen Preis daher nicht. Das liegt aber nicht am Slider sondern am Plugin und soll mit einem kommenden Update ermöglicht werden.

Das klingt schon einmal gut!

Die 44,90 Eur werden dargestellt, da du den Minimum Wert auf 44.54 EUR gestellt hast.

Nein, das habe ich nicht. Ich habe mich in den Kunden hineinversetzt, der sich nicht um irgendwelche URLs kümmert, sondern der den Slider “anfasst”, und entsprechend nach rechts oder links zieht. Der Slider gibt mir die Rückmeldung 45 EUR. Wenn der reale Wert 44,54 EUR ist (was aber nur aus der URL ersichtlich wird), dann stimmt halt die Rückmeldung im Template nicht.

Anbei der “optische” Bug in einem Video, was ich gerne anhänge. Da sieht man genau, was ich beschrieben habe.

https://streamable.com/s/95siz/ulkqh

  1. Der Wert im Slider wird mit 45 EUR angegeben.
  2. Auch unten beim Filter steht 45 EUR. Trotzdem taucht das Produkt für 44,90 EUR auf.
  3. Der Slider steht auf dem Maximalwert von 52,90 EUR. Wenn ich den Slider nach links bewege, kommt nicht 52 EUR, sonder 53 EUR. Bei 53 EUR taucht das Produkt logischerweise nicht mehr auf.

Meine Beobachtung ist folgende, bitte korrigiere wenn ich da falsch liege.

  • Bis 10.00 EUR werden die Slider-Schritte mit 1/10 (also 10 Cent) vorgenommen.
  • Über 10.00 EUR werden die Slider-Schritte mit 1/1 (also 1 EUR) vorgenommen.
  • Die echten Rundungen weichen von den Slider-Schritten, die der Besucher zu sehen bekommt, ab.
  • Das führt dann bei Preisen wie 1,99 EUR oder 52,90 EUR zu Problemen.

 

Hier ist aber ebenfalls eine Anpassung geplant, dass sich der Wert besser setzen lässt oder die Darstellung entsprechend optimiert wird.

Ja, die Darstellung sollte definitiv verbessert werden. Gibt es schon ein ETA dafür?

Hi,

das Problem bzgl Rundung/Darstellung ist hier erfasst und für den kommenden Patch geplant https://issues.shopware.com/issues/SW-20356

Sebastian