[Gelöst] Benutzerverwaltung -> spezifische Rechte vergeben?

Hallo Shopware-Community, ich hätte da mal eine Frage und zwar: Ist es möglich Benutzer spezifische Rechte zu geben, wie z.B.: Der Benutzer kann nur Rechnungen einsehen aus einer bestimmten Kategorie (oder auch andere Variablen, z.B. Hersteller. etc.)? Über das Backend sind die Rechtevergabe ja einstellbar, aber leider nur sehr groß, jedenfalls für meine Ansprüche. Wäre meine gwünschte Rehctevergabe mit folgenden Modul umsetzbar: http://store.shopware.de/offizielle-module/haendlerbereich-/-kundengruppen?c=2156 bzw. kann mir jemand einen Ratschlag in dieser Hinsicht geben? Ich bedanke mich shconmal im Vorraus. :slight_smile:

Das Modul Kundengruppen hat keine Bedeutung für die Rechte, die den Pflegebenutzern der Software (mit Zugang über Backend) zugewiesen werden können. Kundengruppen definieren Kunden, also ausschließlich Benutzer des Shopfrontends. Die Rechte für die Pflegebenutzer im Backend sind nicht weiter einschränkbar als die gegebenen Möglichkeiten.

1 Like

Hallo Erwin, erstmal danke für deine Antwort. :thumbup: [quote=“schlumpbergercom”]Die Rechte für die Pflegebenutzer im Backend sind nicht weiter einschränkbar als die gegebenen Möglichkeiten.[/quote] Interpretiere ich das also richtig, dass es keine Lösung gibt für die von mir gewünschte Rechtevergabe?

[quote]Interpretiere ich das also richtig, dass es keine Lösung gibt für die von mir gewünschte Rechtevergabe?[/quote] Korrekt interpretiert!

Hoffentlich wirde so eine bzw. eine ähnliche Option in der Zukunft verfügbar sein. Gerade beim Handel mit digitalen Waren macht es doch durchaus Sinn, wenn der Handelspartner die Verkäufe spezifisch einblicken könnte (Bsp.: Kommision). Aus diesem Grund enstand auch meine Frage. Hätte in dieser Richtung vielleicht noch jemand einen Vorschlag, wie man sowas auf Basis von Shopware umsetzen könnte?

Hallo, diese Anforderung ist soweit von einer allgemeinen „Brauchbarkeit“ entfernt, als dass diese im Shopsystem je in dieser Detailtiefe umgesetzt werden würde. Es handelt sich hier um eine „Standardsoftware“, die die üblichen Notwendigkeiten einer professionellen Shopsoftwarelösung abdeckt. Eine (Nischen-)Lösung wäre, die Bestellungen über regelmäßigen Export in ein Drittprogramm auszulagern und hier die gewünschten Statistiken oder passwortgeschützten Zugänge zur Verfügung zu stellen. Das wäre zumindest vom Aufwand eine überschaubare Lösung, die man an einem langen Tag umsetzen könnte.