Gedanken zu 30-Tage Testversionen von Plugins

Moin,

hier mal ein Beitrag in dem es um die 30-Tage Testversionen von Plugins geht. Wir sind eine Agentur die im Jahr einige SW Shops hochziehen. Bei dem ein oder anderen Kunden sind durchaus 30 oder 50 Plugins keine Seltenheit. Teilweise bauen wir selber Plugins, teilweise greifen wir auf bestende zurück. Nun ist die Testphase bei den Plugins immer auf 30-Tage begrenzt. Das mag bei sehr einfachen Shops durchaus ausreichend sein, aber bei größeren und komplizierten Shops wo die Entwicklung schon mal 3 Monate dauern kann, reichen diese 30-Tage zum Testen einfach nicht aus. Zumal jedenfalls ausprobiert werden muss, welche Plugins sind miteinander kompatibel und welche nicht. Das ist ein irrer Aufwand den man gar nicht beschreiben kann.

In solchen Fälle wäre eine neue Lösung von Vorteil. Warum nicht einfach so eine Test-Phase um weitere 30-Tage verlängern und dafür einen gewissen Betrag zahlen, so dass der jeweilige Hersteller nicht ganz leer ausgeht.

Das ist jetzt nur mal so ein Gedanke!

 

Warum nicht einfach so eine Test-Phase um weitere 30-Tage verlängern und dafür einen gewissen Betrag zahlen, so dass der jeweilige Hersteller nicht ganz leer ausgeht.

Dafür gibt es doch die Miete, oder? Das bieten die meisten Plugins an.

Das bieten nicht alle an. Am Ende wollen wir aber das Plugin erst einmal Testen ob es für die Kundenanforderung überhaupt im betracht kommt und ob es mit anderen Plugins problemlos zusammen spielt - ein wichtiger Aspekt der in der Plugin-Beschreibung meist nicht steht. Bei 30 Plugins und mehr kann man nicht alle mieten. Und die Katze im Sack kaufen ist in dieser Größenordnung keine Lösung.

1 Like