Frachtkosten berechnen €/kg

HILFE :wtf: HILFE :wtf: HILFE :wtf: wie kann das umgesetzt werden: - Ermittlung des Frachtsatzes je Warenkorbinhalt aus einer Staffeltabelle - Die Staffeltabelle soll so aussehen: ab kg 1,0 4,80 €/kg ab kg 2,0 3,20 €/kg ab kg 3,0 1,60 €/kg ab kg 5,0 1,20 €/kg ab kg 10,0 0,90 €/kg ab kg 20,0 0,50 €/kg ab kg 50,0 0,45 €/kg ab kg 70,0 0,45 €/kg ab kg 80,0 0,40 €/kg Beispiel: zusammenaddiert ergibt der Warenkorb 34 kg Gesamtgewicht der beinhaltenden Waren ab 20 - < 50 kg ergibt die Tabelle -> Transportkosten/kg von 0,50€ [34 kg] x [0,5 €/kg] = 17,00 € Frachtkosten Wie kann das umgesetzt werden? Herzlichen Dank für alle Ideen hierzu. DesignOn

hi bin leider nicht der grosse Kalkulator, aber spontan fiel mir EXCEL und JAVASCRIPT ein. evtl kennst du jemanden der es scriptet?! oder sowas hier ? : http://wiki.shopware.de/Versandkosten-M … l_315.html sorry, aber war ne Idee :wink:

1 Like

:happy: Wir haben die Lösung gefunden: :happy: 1) - Eine Versandart <31,5kg anlegen dort ganz normal die Staffeln mit den Preisen eingeben 0 bis 3kg 4,80€ 3 bis 5kg 5,80€ 5 bis 10kg 6,80€ 10 bis 20kg 7,80€ 20 bis 31,5kg 8,80€ auf dem Reiter Erweiterten Einstellungen im Feld „Gewicht von“: 0kg eingeben auf dem Reiter in den Erweiterten Einstellungen im Feld "Gewicht bis: 31,5kg eingeben 2) - Eine Versandart > als 31,kg anlegen in den Erweiterten Einstellungen im Feld eigene Versandkostenberechnung die Formel b[/b]eingeben auf dem Reiter Erweiterten Einstellungen im Feld „Gewicht von“: 31,5kg eingeben auf dem Reiter Erweiterten Einstellungen im Feld "Gewicht bis: kein Eintrag Auf dem Reiter Versandkosten eingeben von -> 0; bis -> beliebig; Versandkosten -> leer; Faktor% -> 45.00 (bedeutet 45 Cent/kg) Nun wird bei der Mengenauswahl in der Versandkostenberechnung in den Bereichen von 0,0kg bis 31,kg jeweils der Staffelpreis genommen, ab 31,5kg berechnet sich: Versandkosten = Versandgewicht * 0,45€/kg Das war’s! [color=red] :shopware: Hallo Shopware! - Schön wäre wenn im Wiki mal eine Liste mit den Namen der Parameter zu finden wäre.Dann liese sich so eine Berechnung leichter finden lassen…[/color] :wink: Vielleicht kann den Tip einer brauchen :wink: DesignOn

2 Likes