Fehler - Immer wieder der Paypal checkout

Gestern kamen mit der vorletzten Paypal Version 2 Bestellungen doppelt rein, wobei jeweils eine davon mit folgendem Code abgebrochen wurde:

{
„message“: „Client error response [url] https://api.paypal.com/v2/checkout/orders/3RK05107UT642073S/capture [status code] 422 [reason phrase] Unprocessable Entity“,
„payload“: "{"name":"UNPROCESSABLE_ENTITY","details":[{"issue":"PAYER_ACTION_REQUIRED","description":"Payer needs to perform the following action before proceeding with payment."}],"message":"The requested action could not be performed, semantically incorrect, or failed business validation.","debug_id":"7547fefccd83d","links":[{"href":"Orders
}

Kunde sagte, dass die Versandkosten nicht übertragen wurden und es erst nach Aktualisierung funktioniert hat.
Eben habe ich auf die neueste Paypal Version (4.3.2) geupdatet.
Hängt das Problem damit zusammen, bzw. ist es durch dieses Update behoben?

Shopware Version 5.6.4

Update: Soeben erneuter Abbruch. Dieses mal via Sofort/Paypal:

{
„message“: „Client error response [url] https://api.paypal.com/v2/checkout/orders/24S03940A53757804/capture [status code] 422 [reason phrase] Unprocessable Entity“,
„payload“: "{"name":"UNPROCESSABLE_ENTITY","details":[{"issue":"ORDER_NOT_APPROVED","description":"Payer has not yet approved the Order for payment. Please redirect the payer to the ‚rel‘:‚approve‘ url returned as part of the HATEOAS links within the Create Order call or provide a valid payment_source in the request."}],"message":"The requested action could not be performed, semantically incorrect, or failed business validation.","debug_id":"4606d86269dab","links":[{"href":"Orders

}

Das böse bei diesem Abbruch ist, dass er nur im Backend zu sehen ist. Versand und Kunde denken alles ist ok.
Ich habe erstmal die Smart Buttons und alle Paypal-Zahlungsarten außer Paypal direkt deaktiviert.

Ich hoffe, es gibt von Shopware Seite aus hier Rückmeldung.

1 Like

Wir können das bei unseren Kunden ebenfalls beobachten und somit bestätigen!

3 Likes

Mit Plugin 4.3.0 mit Shopware 5.6.10 auch im Log gefunden. Ob es mit 4.3.2 Paypal Plugin (heute Update eingespielt) sich ändert weiß ich nicht, der Kunde ist wenig auskunftsfreudig. Probebestellung meinerseits ging problemlos durch. Andere Paypalbestellungen gingen vorher auch durch, die Meldung gab es aber jetzt schon 2x im Log.

Kompletter Logauszug:

{
„message“: „Client error response [url] https://api.paypal.com/v2/checkout/orders/XXXXXXXXXXXXX/capture [status code] 422 [reason phrase] Unprocessable Entity“,
„payload“: "{"name":"UNPROCESSABLE_ENTITY","details":[{"issue":"PAYER_ACTION_REQUIRED","description":"Payer needs to perform the following action before proceeding with payment."}],"message":"The requested action could not be performed, semantically incorrect, or failed business validation.","debug_id":"XXXXXXXXX","links":[{"href":"https://developer.paypal.com/docs/api/orders/v2/#error-PAYER_ACTION_REQUIRED\„,\„rel\“:\„information_link\“,\„method\“:\„GET\“}]}“
}

Wird jetzt schön langsam Zeit dass das Plugin wieder läuft OHNE irgendwelche Meldungen andauernd. Es nervt, ungemein.

Und was der developer Link in der Meldung soll…

Push

2 Bestellungen per Paypal, 2x der Log Eintrag.

Kundenantwort auf die Frage ob es Probleme gab: „Ich musste es wieder holen da es beim ersten mal nicht funktionierte.“

Kann doch wohl jetzt nicht wirklich sein. Wie viele werden wohl noch diese Probleme haben und sich dessen gar nicht bewusst sein…

Ja, das ist einfach unfassbar, dass es keinerlei Hinweis von Shopware gibt, dass daran gearbeitet wird oder sonst was. Ich habe jetzt die Smartbuttons deaktiviert, alle Zahlungsarten bis auf Paypal rausgeschmissen und das Übertragen der Bestellnummer an Paypal deaktiviert. Immerhin können die Menschen wieder normal per Paypal bezahlen. Aber das soll das neue, ach so tolle Paypal sein? Das ist ein Armutszeugnis.

Bin da voll bei Dir. Es ist einfach eine Frechheit. Auf 3.2 kann ich nicht mehr zurück da hier die Mwst. falsch berechnet wird bei Firmenkunden mit Lieferadresse und Shopware das def. nicht mehr fixt (fixen will).

Den In Context Modus solltest Du auch noch ausschalten inklusive „Warenkorb übertragen“. Express selbst hast Du ja schon gekappt.

Das ganze zieht sich jetzt schon seit Mai, ich vermute, viele wissen das gar nicht.

2 Likes

Geht 2024 immer noch nicht.