ERLEDIGT - Installationsfehler

Ich habe Shopware Version: 5.3.4 auf meinem localhost problemlos installiert und anschließend darin gearbeitet.

Jetzt klappt die Installation bei Strato php 7.1.11 nicht. Ich komme durch die Installation und am Ende (/shopware/recovery/install/index.php/finalize/) gibt es die Fehlermeldung:

Slim Application Error

The application could not run because of the following error:

Details

Type: RuntimeException

Message: Identifier DB not initialized yet

File: /mnt/web123/d1/86/53626586/htdocs/oderbruchscheune/shopware/recovery/install/src/ContainerProvider.php

Line: 162 ...

(nachdem ich den Error Report auf 1 gesetzt habe).

Ich verstehe ‘Identifier DB not initialized yet’ nicht, kann nichts damit anfangen.

Außerdem:

Der Ordner oderbruchscheune ist über eine Umleitung www.oderbruchscheune.de erreichbar.

In der .htaccess habe ich geändert:

RewriteBase /oderbruchscheune/shopware/

ohne Erfolg. Ist das richtig?

 

 Kann bitte jemand helfen?

Viele Grüße

Conny

 

Bei den Billighostern wie 1und1, Strato, all-inkl. etc gibt es ständig Probleme. Zu deinem Problem gibt es bereits Lösungen im Forum.  Wink

Empfehle dir einen Shopware Hosting Partner https://de.shopware.com/Partner/list/type/hosting

1 Like

Danke, Vintago.

Wollte nicht schnell aufgeben. Gibt es denn nicht eine Quelle nachzulesen, was das Fehlschlagen der DB_Initialisierung (?) behebt?

@Kulke schrieb:

Danke, Vintago.

Wollte nicht schnell aufgeben. Gibt es denn nicht eine Quelle nachzulesen, was das Fehlschlagen der DB_Initialisierung (?) behebt?

Hi

setze mal die max_execution_time in Deiner php.ini höher.  Wearing-Sunglasses

Lg 

 

1 Like

Sorry, da  bin ich der php + DB Neuling Blush. php.ini -Wo finde ich diese? Meine neu angelegte Datei bringt keine Veränderungen. in der . htaccess von shopware habe ich die # weggenommen und auf 240 gesetzt. Leider ohne Erfolg. 

Viele Grüße

Conny

@Kulke schrieb:

Sorry, da  bin ich der php + DB Neuling Blush. php.ini -Wo finde ich diese? Meine neu angelegte Datei bringt keine Veränderungen. in der . htaccess von shopware habe ich die # weggenommen und auf 240 gesetzt. Leider ohne Erfolg. 

Viele Grüße

Conny

Die Detei findest du auf deinem root, auf die Du aber bei Shared Hosting vermutlich keinen Zugriff hast. Du kannst das auch in der htaccess machen, bin mir jedoch nicht sicher ob das bei Strato Hosting auch übernommen wird, oder beim Support um Erhöhung des Limits bitten musst.

1 Like

Wenn Du schon dabei bist, stelle am besten auch gleich die php_value memory_limit auf 256M hoch.

Ob die Änderungen am Server übernommen werden kannst du wie folgt testen: 

Lege dir ein Skript auf den Server und rufe es per Browser auf. Hier kannst du die ganzen Servereinstellungen sehen.

<?php

phpinfo(); ?\> Passen die Systemanforderungen? http://community.shopware.com/Systemanforderungen\_detail\_1840.html
1 Like

Danke, phpinfo() hatte ich schon online und stimmt, per *.ini oder htaccess lässt sich  max_execution_time 120 nicht ändern.

Werde mit dem Provider Kontakt aufnehmen, wünsche ersteinmal einen guten Rutsch und freue mich sehr, falls es noch eine andere Idee gibt.

Viele Grüße

@Kulke schrieb:

Danke, phpinfo() hatte ich schon online und stimmt, per *.ini oder htaccess lässt sich  max_execution_time 120 nicht ändern.

Werde mit dem Provider Kontakt aufnehmen, wünsche ersteinmal einen guten Rutsch und freue mich sehr, falls es noch eine andere Idee gibt.

Viele Grüße

Hatte ich schon vermutet. Bin mir nicht hundertprozentig sicher, gehe aber davon aus das es daran liegt. Wünsche dir auch einen guten Rutsch ins neue Jahr und viel Erfolg.  Smile

Wenn das Jahr um ist, werden sich sicher auch noch einige andere User hier mit Tipps zu wort melden.  Wink  

Lg

1 Like

Guten Morgen Vitago,

ein gutes neues Jahr für dich. Meine gute Neujahrsnachricht - der Shop läuft Thumb-Up. php.ini war der richtige Weg, memory war der Haken.
Vielen Dank für deine Bemühungen und viele Grüße.

 

1 Like

@Kulke schrieb:

Guten Morgen Vitago,

ein gutes neues Jahr für dich. Meine gute Neujahrsnachricht - der Shop läuft Thumb-Up. php.ini war der richtige Weg, memory war der Haken.
Vielen Dank für deine Bemühungen und viele Grüße.

 

Hi,

gerne - Das freut mich zu hören.  Smile Viel Erfolg!  Wink

Lg