Child Theme in Shopware

Hallo Zusammen,

vorab möchte ich mich für die Frage entschuldigen, da es seitens Shopware eine gute und ausführliche Dokumentation gibt, ich aber aus der Wordpr***-Welt komme und vermutlich einfach anders denke.

Ich habe aktuell das Demo Shop Theme installiert.

In Wordpr*** habe ich zu dem installierten Theme /var/www/projekt/theme einen weiteren Theme-Ordner erstellt, das sogenannte Child-Theme. In diesem Child-Theme-Ordner wurde einfach eine style.css aber auch andere php Dateien vom Standard Theme-Ordner in diesen Child-Theme-Ordner kopiert. Alle Änderungen an den Dateien im Child-Theme-Ordner und vorallem die Designänderungen in der style.css waren updatesicher.

Nun die Fragen:

  • Wo liegt das “Standard CSS File” von dem Demo-Shop. (Würde ich das abändern - wäre es ja nicht updatesicher)
  • Wie kann ich bei Shopware updatesicher das Design über ein css-File oder zumindest mit CSS abändern? Gibt es bei Shopware vielleicht auch so eine Art Child-Theme-Ordner bei dem ich nicht nur die style.css sondern auch andere php-Dateien updatesicher abändern kann?

 

Vielen Dank und sorry,

Patrick

https://developers.shopware.com/designers-guide/theme-startup-guide/

Guten Morgen @confiado‍,

der o.g. Link ist schonmal ganz richtig.
Ich versuche trotzdem dir einen kleinen Abriss zu geben:

  1. Sowas wie ein “Child Theme” gibt es auch in Shopware. Schaue dafür einmal bitte in deinem Shopware-Backend unter Einstellungen > Theme Manager.
    In dem darauf folgenden Fenster findest du oben einen Button “Neues Theme erstellen”. Hier dürftest du direkt die erste Einstellung sehen: “Theme ableiten” - damit definierst du quasi das “Parent” Theme, ich würde dir nahelegen hier erst einmal “Responsive” auszuwählen.

  2. In Shopware pflegen wir primär LESS-Dateien, statt direktes CSS. Das ist auch nur ein Präprozessor für CSS, d.h. du schreibst deine Styles in LESS, Shopware konvertiert diese am Ende in .css-Dateien. In den .less-Dateien kannst du aber auch ganz normales CSS verwenden. LESS bietet halt nur ein paar Vorteile zum üblichen CSS. :slight_smile:
    Du kannst nun also in deinem Child-Theme eigene Less-Dateien anlegen und damit bestehende Styles überschreiben.
    Wo du deine LESS-Dateien dann hinterlegen musst, findest du hier.

Vielleicht hilft dir dieser kleine Abriss.
Für alle Details würde ich dir dann auch den Guide empfehlen, der bereits gepostet wurde.

Lieben Gruß,
Patrick  Shopware

Hallo Patrick,

 

vielen Dank für deine Ausführungen. Genau das waren die fehlenden Informationen!

 

Kompliment an das tolle Produkt!

 

Super und vielen Dank,

Patrick

Guten Morgen [@Patrick Stahl](http://forum.shopware.com/profile/1869/Patrick Stahl “Patrick Stahl”)‍

ich möchte 3 Subshops betreiben und habe dafür vor folgende Themes zu verwenden:

  • Theme-01-Base -> Parent: responsive

  • Theme-Subshop-01-Base -> Parent: Theme-01-Base

  • Theme-Subshop-02-Base -> Parent: Theme-01-Base

  • Theme-Subshop-03-Base -> Parent: Theme-01-Base

  • Theme-Anpassungen die alle drei Subshops betreffen sollen dann im Theme-01-Base erfolgen

  • Theme-Anpassungen die jeden Shop individuell betreffen sollen dann im jeweiligen Theme-Shopshop-XX-Base erfolgen.

Kann ich dies so machen? 

 

 

Ja

1 Like