Bruttobetrag bzw. Anpassung Fehlermeldung bei Lizenzkauf

Liebes SW-Team,

eben wollten wir zum ersten Mal eine Lizenz für ein kostenpflichtiges Plugin erwerben.
Die optische Darstellung sowie die Anzeige des Kontostandes impliziert in der jetzigen Form, dass der Kauf möglich ist wenn Kontostand = angezeigte Kosten sind.
Leider ist uns erst nach einiger Zeit das „Sternchen“ aufgefallen und zusätzlich haben wir sogar die Response des XHR-Requests debugged.
So ist uns aufgefallen, dass in der Response sogar der Bruttobetrag enthalten ist und man ihn so doch vielleicht bspw. in der Fehlermeldung integrieren könnte. Optimal wäre natürlich die Ausweisung direkt VOR dem Zahlvorgang.

Natürlich kein MUSS - aber in Bezug auf Verständlichkeit und Usability hätte uns das hier zumindest einige wertvolle Minuten und mehrere buchhalterisch ungünstige Teilbuchungen auf unserem Konto erspart.

1 Like

Genau das habe ich schon mal vor Monaten telefonisch gemeldet. Dafür, dass man die Shopbetreiber gesetzlich so in die Pflicht nimmt, dass auch ja alles richtig angezeigt werden muss und auch Shopware das immer sehr wichtig ist, ist es schon witzig, dass es dann nicht funktioniert. Es wird einfach immer netto angezeigt und wenn man mit dem Guthaben nicht ausreicht steht nur da „es reicht“ nicht.

Desweiteren: Wieso wird nicht für ein Upgrade der Lizenz einfach die hinterlegte Kreditkarte verwendet? Für den Kauf eines Plugins reicht es doch auch. Und für das Aufladen auch. Usability und Nutzerfreundlichkeit sieht anders aus, das ist einfach nur schlecht gemacht. Aber hier wird sich wohl darauf ausgeruht dass die Lösung alternativlos ist. Woher sonst bekommt man wohl die Plugins? :wink: