Automatischer Rechnungsversand mit Bestellbestätigungs-Email

Hi Mal wieder eine Anfängerfrage: Ich habe unter Einstellungen/Grundeinstellungen/Shopeinstellungen/PDF-Belegerstellung meine Belege erstellt. Was muss ich tun, damit diese bei einer Bestellung automatisch mit der Bestellbestätigungs-Email versendet werden? Besten Dank macangelo

wäre ne geile sache.hat da einer was? interessiert mich nähmlich auch :thumbup:

Hallo, wir biten das Plugin automatische Belegerstellung an, dieses versendet nach der Erstellung auch die Rechnung und/oder Lieferschein an den Kunden. http://store.shopware.de/sonstiges/auto … erstellung

1 Like

Gibt es eine Möglichkeit die Rechnungen und den Bezahlstatus auch für Kunden im Backend sichtbar zu machen? Das wäre so klasse, weil wir immer wieder Anfragen bez. einer nicht erhaltenen Rechnung bekommen. Dann könnten wir einfach auf das Backend des Kunden verweisen. Euer Plugin ist übrigens Top, wir haben es auch erfolgreich im Einsatz, nur dass die Mail eben manchmal beim Kunden im Spamfilter landen

Ist die Rechnung komplett Konfigurierbar? Mit Logo und allem drum und dran? Fortlaufende Nummer usw…? Denn dann bräuchte man kein FastBill mehr :wink:

Hallo, das Plugin lässt sich so konfigurieren, dass auch die Rechnung zu Bestellungen im Kundenbereich herunterladbar sind. Der Bestellstatus ist standardmäßig schon enthalten. Die Rechnungen lassen sich natürlich komplett konfigurieren. Die automatische Belegerstellung erzeugt die gleiche Rechnung und falls gewünscht auch den Lieferschein, den man auch manuell in Shopware erstellen kann.

[quote=“macangelo”]Hi Mal wieder eine Anfängerfrage: Ich habe unter Einstellungen/Grundeinstellungen/Shopeinstellungen/PDF-Belegerstellung meine Belege erstellt. Was muss ich tun, damit diese bei einer Bestellung automatisch mit der Bestellbestätigungs-Email versendet werden? Besten Dank macangelo[/quote] So richtig wurde diese Frage denke ich noch nicht beantwortet. Ich benutze ebenfalls das Plug-in zur automatischen Belegerstellung von kuzo media, fände es aber super wenn die PDF-Rechnung gleich zusammen mit der Bestellbestätigungsmail verschickt würde, um dem Kunden unnötig viele E-Mails zu ersparen. Ist diese Option bereits im Plug-in enthalten? Apropos zu viele E-Mails an den Kunden…ich habe es jetzt geschafft mit folgendem cron job >>cd /home/create45/public_html/shop && php5 shopware.php /backend/cron<< (bei meinem Hoster hinterlegt) den cron job des PLug-ins zum Laufen zu bringen. Allerdings werden jetzt bei jeder Ausführung des cron jobs für jede jemals registrierte Bestellung immer wieder neue E-Mails verschickt. Ich brauche sicher nicht erklären, wie nervig das für den Kunden ist, wenn er alle 10 Minuten für jede seiner jemals getätigten Bestellungen nochmals eine E-Mail mit PFD-Beleg im Anhang bekommt. Wie kann ich das verhindern bzw. eintellen, dass nur für neue Bestellungen automatisch ein Beleg erstellt wird? Vielen Dank.

Push

Hallo, vermutlich haben Sie die BestellstatusID für Freigabe und OK auf die gleiche ID gesetzt. Dadurch werden die Bestellungen immer wieder als freigegeben erkannt und die Belege werden erneut erzeugt. Diese Status müssen sich unbedingt unterscheiden. Die Generierung der Dokumente direkt bei der Bestellung und Versand dieser mit der Bestellmail, haben zu Problemen mit einigen Zahlarten geführt. Wir habe deshalb vor geraumer Zeit die PDF-Generierung so umgestellt, dass sie asynchron per CronJob erfolgt.

1 Like

[quote=“FSchenk”]Hallo, vermutlich haben Sie die BestellstatusID für Freigabe und OK auf die gleiche ID gesetzt. Dadurch werden die Bestellungen immer wieder als freigegeben erkannt und die Belege werden erneut erzeugt. Diese Status müssen sich unbedingt unterscheiden. Die Generierung der Dokumente direkt bei der Bestellung und Versand dieser mit der Bestellmail, haben zu Problemen mit einigen Zahlarten geführt. Wir habe deshalb vor geraumer Zeit die PDF-Generierung so umgestellt, dass sie asynchron per CronJob erfolgt.[/quote] Vielen Dank. Da Lag das Problem.

Wie bekomme ich heraus welche BestellstatusID und ZahlungsstatusID eingetragen werden muss??? Für Freigabe/Ok/Fehler? und was muss im Cronjob bei email-empfänger und template rein? *steht gerade auf dem schlauch* :sunglasses:

[quote=“VolkerSchröder”]Wie bekomme ich heraus welche BestellstatusID und ZahlungsstatusID eingetragen werden muss??? Für Freigabe/Ok/Fehler?[/quote] Das würde mich auch interessieren. Wo finde ich die ID-Nummern zu den Status-Arten?

Bestellstatus: -1 Abgebrochen 0 Offen 1 In Bearbeitung (Wartet) 2 Komplett abgeschlossen 3 Teilweise abgeschlossen 4 Storniert / Abgelehnt 5 Zur Lieferung bereit 6 Teilweise ausgeliefert 7 Komplett ausgeliefert 8 Klärung notwendig Zahlungsstatus 9 Teilweise in Rechnung gestellt 10 Komplett in Rechnung gestellt 11 Teilweise bezahlt 12 Komplett bezahlt 13 1. Mahnung 14 2. Mahnung 15 3. Mahnung 16 Inkasso 17 Offen 18 Reserviert 19 Verzögert 20 Wiedergutschrift 21 Überprüfung notwendig 30 Es wurde kein Kredit genehmigt 31 Der Kredit wurde vorläu?g akzeptiert 32 Der Kredit wurde genehmigt 33 Die Zahlung wurde von der Hanseatic Bank angewiesen 34 Es wurde eine Zeitverlängerung eingetragen 35 Vorgang wurde abgebrochen

[quote=“FSchenk”]Hallo, vermutlich haben Sie die BestellstatusID für Freigabe und OK auf die gleiche ID gesetzt. Dadurch werden die Bestellungen immer wieder als freigegeben erkannt und die Belege werden erneut erzeugt. Diese Status müssen sich unbedingt unterscheiden. Die Generierung der Dokumente direkt bei der Bestellung und Versand dieser mit der Bestellmail, haben zu Problemen mit einigen Zahlarten geführt. Wir habe deshalb vor geraumer Zeit die PDF-Generierung so umgestellt, dass sie asynchron per CronJob erfolgt.[/quote] Hallo, wenn es nicht funktioniert wieso ist es dann möglich als Status für Freigabe und OK “Offen” zu wählen? Wir haben das Problem, dass die Belege bei Bestellung nicht automatisch erstellt und Mails nicht automatisch verschickt werden. Löse ich den cronjob manuell aus via http://www.meinshop.de/backend/cron wird die Rechnung erstellt und auch sofort verschickt. Habe schon das gesamte Forum durchsucht aber handfeste Informationen findet man nicht, was man wo eintragen und was man wie einstellen muss. Ich bin mittlerweile ratlos. Ein paar Daten meinerseits: Shopware 4.3.2 Version des Plug-In 3.0.8 Cronjob Einstellungen Plugin Einstellungen Wo hakt es? Vielen Dank!

Hallo Vegas, es scheint bei dir bereits alles korrekt eingestellt zu sein. Was noch fehlt ist der automatische Aufruf von http://www.meinshop.de/backend/cron. Dieses sollte durch einen Server CronJob erfolgen, so wie es Shopware unter http://wiki.shopware.com/Cronjobs_detai … Einrichten beschreibt. Zur Frage ‘Wenn es nicht funktioniert wieso ist es dann möglich als Status für Freigabe und OK “Offen” zu wählen?’ gibt es eine einfache Antwort. Weil es nicht möglich ist, dies über den von Shopware vorgegebenen Pluginkonfigurationsbereich abzufangen :wink:

Ok also ruft der Server-Cronjob, den Shopware-Cronjob auf und das Dokument wird erstellt und versandt - sofern der passende Status erreicht ist. Welchen Intervall soll man nun am sinnvollsten bei beiden Cronjobs angeben? Mein Server Cronjob sieht so aus: \*/5 \* \* \* \* /homepages/17/\*\*\*\*\*\*\*\*\*\*\*\*\*\*\*/htdocs/shop && php5 shopware.php /backend/cron Erstellt mit Putty über SSH Zugang. Alle 5 Min wird der Server-Cronjob ausgeführt. Soll der Shopware-Cronjob auch auf 5 Min stehen? Wie ist hier der Zusammenhang? Danke schonmal für Ihre Hilfe! :thumbup:

Nach langem hin und her läuft es jetzt endlich, musste das Plugin neu installieren. Es haperte ua auch am Server Cronjob, der soll laut Anleitung ja wie folgt aussehen: MAILTO=\*\*\*@\*\*\*.de \*/5 \* \* \* \* wget -q http://www.MEINESEITE.de/backend/cron Hierbei erstellt der Cronjob aber bei jeder Ausführung auch eine Datei namens “cron” auf dem Webspace, jedesmal eine neue! Inhalt: Processing Dokumentenerstellung Wenn ich das jetzt noch abgestellt bekomm bin ich zufrieden! Danke!

So jetzt ist es endlich gelöst! So muss der Server-Cronjob bei 1&1 aussehen. Erstellen mit putty via SSH Zugang. \*/5 \* \* \* \* wget --spider http://www.MEINESEITE.de/backend/cron Wird alle 5 Minuten ausgeführt, für andere Intervalle einfach abändern.:thumbup:

Werden mit diesem Plugin die bereits in Shopware enthaltenen und von mir angepassten Rechnungen etc. verwendet? Ausserdem wäre mal interessant wenn der Plugin-Ersteller mal eine Konfigurationsanleitung posten würde. Wo ist was zu tun? Mit welcher Mail wird die Rechnung verschickt? Welche Einstellungen in der Plugin-Konfiguration ist für was?