Amazon Payments: Abrechnung

Hallo zusammen, mal eine Frage an die Kollegen, die auch Amazon Payments einsetzen: - Wie regelt ihr das mit der (Provisions-)Abrechnung für die Buchhaltung? Leider stellt Amazon ja keine Monatsübersicht zur Verfügung und die Administration ist mehr als umständlich. Beste Grüße aus Bremen, Eric.

doch, stellt Amazon bereit, einschl. Rechnung PS: logo größer machen mit Plugin : Logo Größe ändern

[quote=“kulli”]doch, stellt Amazon bereit, einschl. Rechnung PS: logo größer machen mit Plugin : Logo Größe ändern[/quote] Aha - und wo finde ich diese Monatsabrechnung/-übersicht? Es gibt diese nur tageweise im Seller Central. Laut eines Mitarbeiters von der Amazon-Hotline ist das Problem wohl auch bekannt, aber noch nicht gelöst.

Stimmt: Mea Culpa - Schande über mein Haupt :quite: Habe mich jetzt auch bei amazon beschwert.

1 Like

Ganz ehrlich? Dein Shop sieht grauslich aus. :shock: - null Design, alles nur in weiss gehalten - manche Artikelbilder sind zu klein - Logo sieht aus wie hingeklatscht, für den Text darunter muss man zoomen - Freitextfeld 1 sehr umprofessionell solltest Du mal ändern - alles sieht sehr lieblos und langweilig aus Hoffe Du nimmst dir die Kritik zu Herzen, denn ich bin mir sicher viele werden wenn sie das erste mal auf deinen Shop kommen, den gleich wieder verlassen. Lg

Ich weiss, bin ja noch auf der Suche nach einem schönen Template hab bis jetzt aber noch keins gefunden; bzw hatte noch nicht die Zeit dazu (Hauptsaison) Bin aber soweit schon sehr zufrieden, dass der Shop überhaupt funktioniert (was man von anderen Shopsystemen nicht behaupten kann…) Und Design ist ja nicht alles, solange der Umsatz stimmt und die Kunden zufrieden sind (bisher sind keine Beschwerden diesbezüglich eingegangen) Unsere Kunden legen eh mehr Wert auf schnelle Lieferung und netten Support als auf eine Super-Duper-Shoppage Aber vielleich komm ich ja im Sommer mal dazu… PS: Zoomen: strg +

Ich glaube Du meintest auch den Ersteller des Threads Freitextfeld und logo kam mir gleich komisch vor… trifft ja aber auf beide Shops zu :slight_smile:

[quote=“kulli”]Ich weiss, bin ja noch auf der Suche nach einem schönen Template hab bis jetzt aber noch keins gefunden; bzw hatte noch nicht die Zeit dazu (Hauptsaison) Bin aber soweit schon sehr zufrieden, dass der Shop überhaupt funktioniert (was man von anderen Shopsystemen nicht behaupten kann…) Und Design ist ja nicht alles, solange der Umsatz stimmt und die Kunden zufrieden sind (bisher sind keine Beschwerden diesbezüglich eingegangen) Unsere Kunden legen eh mehr Wert auf schnelle Lieferung und netten Support als auf eine Super-Duper-Shoppage Aber vielleich komm ich ja im Sommer mal dazu… PS: Zoomen: strg +[/quote] Hallo, ich meinte ja auch nicht deinen Shop, sondern den von @kaffeeteam :wink: Lg

[quote=“kulli”] trifft ja aber auf beide Shops zu :-)[/quote] Aja stimmt, bis auf das Produkt sind beide gleich schlecht :P, ich meine natürlich nur das Design. :wink: [quote]solange der Umsatz stimmt und die Kunden zufrieden sind (bisher sind keine Beschwerden diesbezüglich eingegangen)[/quote] Kein Besucher wird dich anschreiben und sagen “hey das Design ist schei… bei Ihnen kaufe ich nichts” Die meisten denken sich eben nur ihren Teil, und hauen ohne was zu bestellen wieder ab. :wink: Mich z.B muss ein Shop ansprechen, auch wenns blöd klingt, aber ich muss mich beim shoppen wohl fühlen, selbst wenn es nur online ist. Sieht ein Shop also geil aus, guck ich mir die Produkte näher an, ist was für mich dabei was ich brauchen könnte bestelle ich auch was. Sieht aber ein Shop lieblos und langweilig aus, guck ich mir die Produkte erst gar nicht an und bin gleich wieder weg. :wink: Lg

Da liegt eben der Unterschied: bei den Produkten; zu uns kommen eben nur Kunden die sowieso kein „Einkaufserlebnis“ haben wollen, die wollen nur Anzünder, und dass der Kamin schnellstmöglich warm wird :wink: Aber das ist ja wirklich Geschmackssache: ich finde Amazon z.B. auch unmöglich, aber jeder kauft da… Wenn diser Shop mal ein eigenes Template und die nötigen Anpassungen bekommen hat stell ich ihn auch in den Showroom.

gibt doch ne Abrechnung: ich wusste da war was; nur für dezember nicht : Hier mal der Auszug aus der Mail von amazon: Zitat: Grüße von Amazon Payments. Der Grund, wieso derzeit keinerlei Gebühren angezeigt werden ist, weil Sie an unserer “Weihnachten im Sommer”-Promoaktion teilnehmen: Dies bedeutet dass Sie für den gesamten Monat Dezember keinerlei Gebühren … Unter Berichte -> Steuerdokumente erhalten Sie bis zum 15. des Folgemonats die Umsatzsteuer-Abrechnung für den vorausgegangenen Monat. Dadurch, dass Sie jedoch wie eben angesprochen keine Gebühren bezahlt haben im Monat Dezember wird Ihnen hier die erste Abrechnung für Januar ab Mitte Februar zur Verfügung stehen