AB_SAB_S MemberComments: 264 Received thanks: 15 Member since: March 23 edited June 28

Nachdem ich bisher mit den ersten Artikeln einstellen und Warenkrob Test einiges, und deutlich mehr an Zeit als geplant, verbracht habe, wollte ich mir mal auch den nicht ganz unwesentlichen Part des Bestellablaufs ansehen.

im BE > Bestellungen: diese geöffnet und nun frage ich mich wo ist die Möglichkeit um:

eine Auftragsbestätigung zu senden, eine Bestellbestätigung ist nicht automatisch bzw. zwingend auch eine AB. Es gibt Konstellationen, da ist es erforderlich die Bestellung erstmal manuell zu prüfen, z.B. wenn es sich nicht um Handelsartikel auf Lager handelt, sondern kundenspezifische Anfertigungen.

OK, die könnte man sich als email Template dann selbst anlegen, könnte man jetzt denken. Macht aber keinen Sinn, weil Variablen im Spiel und ein email Template Inhaltlich, abgesehen  von Daten auslesen, fixiert  ist, bzw. deren permanentes anpassen vor einer AB senden, Unsinn und ein unpraktischer Zeitfresser wäre. In eine AB gehören als Variable rein: das voraussichtliche Lieferdatum (händisch), welche nicht zwingend mit den im Artikel hinterlegten Daten übereinstimmen muss (bei einem BtB Shop möglich).  Ggf. weitere indiv. Infos. Als Anhang die AGB.

So wie es aussieht muss die AB dann jedesmal ausserhalb von SW angelegt werden und anschließend als PDF exportiert geladen werden? 

Kommen wir dann mal zu den Rechnungen an sich: es gibt ja die Möglichkeit ein eigenes PDF Dokument zu zu laden, um dann dort nur die Bestelldaten und Artikel auszudrucken. Ich finde aber keine Einstellungen um diese Zone zu fixieren in Größe und Position, damit es zu dem PDF Formular passt. Oder einfach drucken, messen und testen bis es passt?

 

Weitere: Unter "Zahlungsstatus" > Auswahl "in Bearbeitung": hier ist in dem  Modalfenster ist jedoch gar nichts enthalten an Templates, eines Suche bringt nichts! Da frage ich mich, wie soll das dann weitergehen.

Zitat aus dem HB: Wenn Du einen Status über das jeweilige Dropdown-Menü änderst, öffnet sich ein Modal, über das Du eine E-Mail zu dem neuen Status an den Kunden senden kannst. Außerdem kannst Du der E-Mail bereits zu der Bestellung generierte Dokumente (z.B. Lieferschein oder Rechnung) beifügen.

Nun ja, wenn man nichts auswählen kann was dann?

 

Answers

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 9199 Received thanks: 2753 Member since: September 2013

    Eine Aufragsbestätigung musst du dir selbst bauen, die ist im Standard nicht vorgesehen. Du kannst natürlich auch eine Statusmail dafür nutzen (bspw. In Bearbeitung). Die gibt es also so erstmal nicht und wird es auch wohl kurzfristig nicht geben. Anhänge erstellst du lokal als PDF, lädst sie im Mediamanager hoch und kannst sie dann an die Vorlage anhängen. 
     

    Deine letzte Frage verstehe ich nicht wirklich. Du kannst den Status einer Bestellung ja ändern und damit eine Mail verschicken und Dokumente wie die Rechnung anhängen. Die muss natürlich vorher generiert werden. Also ganz unten bei der Bestellung die Rechnung erzeugen, dann Status ändern und anhängen.

     

     

  • AB_SAB_S MemberComments: 264 Received thanks: 15 Member since: March 23

    Ich meinte folgendes:

    wenn ich die Bestellung geöffnet habe ist oben links das Dropdown "Zahlungsstatus offen", das sollte ja die erste relevante Stelle für den ganzen Verlauf sein, nehme ich an.

    Wenn ich dieses öffnen bleibt von den nicht ausgegrauten Einträge nur "in Bearbeitung" als  sinnvoll erscheinend, wenn es darum geht eine AB als erstes zu senden (es ist somit noch keine RG erzeugt). Klicke ich dann dort drauf öffnet sich das Modalfenster bei dem nichts auswählbar ist, also wird die Suche bemüht.

    Leider dort Fehlanzeige, es lässt sich egal was eingegeben wird nichts suchen. Also auch nicht bereits vorhandene email Templates. Einzig der Button email Template erstellen ist verwendbar

    Oder soll das DD ganz rechts relevant sein (Bestellstatus > dann > in Bearbeitung), dort habe ich dann im Modal am Fuß einen Eintrag "Eintritt Bestellstatus: In Bearbeitung" zur Wahl. Eine Suche im Suchfeld hat aber dabvon abgesehen auch hier keine Funktion.

    Eintritt Bestellstatus: In Bearbeitung Formular:

    Auszug, dort steht im Text dann:

            der Bestellstatus für Ihre Bestellung bei {{ salesChannel.name }} (Number: {{order.orderNumber}}) vom {{ order.orderDateTime|date }} hat sich geändert!
            Die Bestellung hat jetzt den Bestellstatus: {{order.stateMachineState.

    Was wird dort in das Markierte  reingeschrieben?

    Wenn dieses Formular ggf. für einen Auftragsbestätigungseigenbau herhalten soll, wäre das gut zu wissen.

     

    Trotzdem Problem generell: in eine AB gehören Infos welche, da eine AB nicht als Bordmittel vorhanden, dann leider händisch zu übertragen sind (Artikel, Preis, Summe). Heißt dann als Ablauf: Bestellung auslesen / kopieren & einfügen in ext. Dokument, dieses speichern als PDF, Importieren und anhängen an das email Template, richtig?

    In diesem Sinne, könnte man das auch alles Zufuß ausserhalb SW mit dem mail Client machen, SW ist dann was diesen Part anbelangt, reduziert auf den Vorteil der zentralen Sammelstelle von Dokumente.

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 9199 Received thanks: 2753 Member since: September 2013

    Wenn er dir beim Wechsel nichts anzeigt, dann findet er deine Vorlage nicht.Bei mir zeigt er die Vorlage zum zuweisen an und ich kann die verschicken. Was hat die denn für einen Typ bei dir?

     

    Du kannst dir für eine Auftragsbestätigung auch ein eigenes PDF anlegen und ein Dokumententemplste bauen. Das wäre das atandardvorgehen. Dann kann sw dir das auch generieren und du kannst es an die mails anhängen.

Sign In or Register to comment.