axGRuN5EwXNPzsaxGRuN5EwXNPzs MemberComments: 9 Received thanks: 0 Member since: November 2016

Ab welcher Version ist der Einsatz von SW6 für einen Live-Shop überhauptohne Gefahr "möglich" ? ( Für Admins mit Entwickler-Fähigkeiten )

Wichtig ist mir, daß bestehende Daten wie Kunden, Artikel und Bestellungen auch noch "funktionieren",

wenn man das nächste Update durchführt ( scheint ja bereits implementiert zu sein ).

 

Schade daß die Entwicklung so weit gestreut ist, daß einerseits schon mit Themenwelten herumgespielt werden kann,

aber andere wichtige Funktionen wie "Passwort vergessen" (!!!) und  "Bestellungen Bearbeiten" noch fehlen.

 

Answers

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 7879 Received thanks: 2304 edited August 12 Member since: September 2013

    Was meinst du mit "Bestellung bearbeiten"? Du kannst doch schon ohne Probleme eine Bestellung bearbeiten, Positionen hinzufügen oder eine Rechnung erstellen.

    Generell ist Shopware ab 6.1 auch für den Produktiveinsatz geeignet. Alle Updates die jetzt kommen, können aber auch jederzeit ins System eingespielt werden, sodass du durchaus jetzt schon schauen kannst, was du alles individualisieren musst.  Die Version wird jeden Monat um weitere Features und Bugfixes angereichert. Generell befinden wir uns aktuell in einer Feedbackphase, wir haben mehrere Jahre am Produkt entwickelt und müssen nun natürlich wissen, was den Shopbetreibern noch fehlt oder welche Workflows ggf. im täglichen Einsatz noch benötigt werden. Es macht durchaus Sinn alle möglichst früh in den Entwicklungsprozess mit einzubeziehen, um möglichst viel Feedback zu bekommen.

    Shopware 6 verzichtet aber auch bewusst auf einige Funktionen im Vergleich zu Shopware 5. Viele Dinge werden anders gelöst oder auch das ein oder andere erst garnicht umgesetzt. Generell wirst du ab der 6.1 ein Produkt haben, was du Produktiv einsetzen kannst. Vorher kannst du dir anschauen, wie bestimmte Dinge angepasst werden und welche Workflows dir ggf. noch fehlen.

    Aber ja, wir haben auch Projekte die ohnehin eine eigene Storefront bauen und auch deutlich früher online gehen werden. Aber das sind in der Regel Projektvolumen die nicht jeder zur Verfügung hat.  

    Thanked by 1Moorleiche
  • axGRuN5EwXNPzsaxGRuN5EwXNPzs MemberComments: 9 Received thanks: 0 Member since: November 2016

    Danke -

    Bestellung bearbeiten mit Doppelklick : da muss man erstmal drauf kommen..

    Wie gesagt - eigentlich fehlt mir dann nur noch "Passwort vergessen".

    Denn wenn ich umschalte und alle Kunden ein neues Passwort brauchen dann schonmal stressig

    Hintergrund ist , daß ich ein Theme nicht für SW5 bauen will und dann wenige Monate danach nochmal komplett neu für SW6,

    - zumal Theme Design ( hauptsächlich CSS ) für SW6 um längen komfortabler scheint.

  • axGRuN5EwXNPzsaxGRuN5EwXNPzs MemberComments: 9 Received thanks: 0 Member since: November 2016

    Ups.. schon gepostet.. Sorry für die Rechtschreibfehler.

    Also sag mir bitte daß ich mich trauen soll, dann leg´ ich los. 

    Passwort vergessen baue ich gerne selber ein wenn es machbar ist ( UND: wenn nicht zB der Passwort-Hash-Algorithmus geändert wird (!!! ) )

    Wenn ich bis 2020-1 warten müsste dann verschiebe ich es bis 2022.2023...

     

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 7879 Received thanks: 2304 Member since: September 2013

    Passwort vergessen schaue ich morgen mal - vielleicht ist das in EA2 schon drin.

Sign In or Register to comment.