shopftshopft MitgliedKommentare: 53 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: April 2015 bearbeitet 10. November

Wir haben Shopware 5.3.4 und am 06.11. das Paypal Plus Plugin auf 1.4.0 aktualisiert.

Seither haben wir vermehrt Bestellabbrüche, da die Kunden nicht mehr auf Paypal weitergeleitet werden. Es erscheint die Fehlermeldung:

Es ist ein Problem aufgetreten und die Bestellung konnte nicht abgeschlossen werden.

Bitte kontaktieren Sie den Shopbetreiber.

Deaktiviert man Paypal Plus, funktioniert die Weiterleitung zu Paypal.

Zudem erscheint bei aktiviertem Paypal Plus Plugin das Paypal IFrame mit den unterschiedlichen Zahlungsarten (Paypal, Lastschrift, Kreditkarte) nicht mehr.

Vielen Dank im Voraus für jede Hilfe..

Viele Gruesse

Chris

4 Antworten

  • hthhth MitgliedKommentare: 1369 Danke erhalten: 303 Mitglied seit: Oktober 2012

    Das Problem tritt auf, wenn keine Bestellnummer für Custom Product Optionen vergeben worden sind. 

    https://issues.shopware.com/issues/PT-8646

    Zitieren
    Akzeptierte Antwort
    Danke von 1shopft
  • hthhth MitgliedKommentare: 1369 Danke erhalten: 303 bearbeitet 16. November Mitglied seit: Oktober 2012

    o.k. das Ticket ist angelegt. Vielen Dank

    https://issues.shopware.com/issues/PT-8647

    Wobei ich mich noch immer Frage, warum das Paypal Plus Iframe mit den Zahlungsart-Auswahlen nicht angezeigt wird. Ist dies so, wenn Daten fehlerhaft sind, dass Paypal Plus nicht angezeigt wird oder ist das ein Locator Problem?

     

    Das ist die Fall-Back Lösung, falls ein Fehler mit der PPlus API auftritt. Es steht dann das "klassische Paypal" Login zur Verfügung und der Kunde sieht nicht erst beim Klick auf "Zahlungspflichtig bestellen" einen Bestellabruch. 

    Trag eine Dummy-Bestellnummer in die Custom Product Vorlage ein und PaypalPlus funktioniert  Habe ich bei unseren Support Kunden so auf die Schnelle gelöst. 

    Zitieren
    Akzeptierte Antwort
  • hthhth MitgliedKommentare: 1369 Danke erhalten: 303 bearbeitet 16. November Mitglied seit: Oktober 2012

    Das Problem tritt auf, wenn keine Bestellnummer für Custom Product Optionen vergeben worden sind. 

    https://issues.shopware.com/issues/PT-8646

    o.k. - das hat sich jetzt überschnitten.

    Wir haben überwiegend keine Bestellnummern zu den Optionen angelegt, es sei denn, es sind Artikel-Bundles.

    Ist es sinnvoll, diese anzulegen oder gibt dies dann andere Probleme?

    Viele Gruesse

    Chris

     

    Sieht ein bisschen doof aus auf den Rechnungstemplates und der Bestellbestätigungsemail. Im Paypal-Warenkorb steht dann vor jeder Option diese Bestellnummer und man kann den Eindruck haben, es sei ein eigenständiger Artikel. In Shopware-Frontend würde man mit dieser Artikelnummer  keinen Artikel finden. 

    Zitieren
    Akzeptierte Antwort
  • Michael TelgmannMichael Telgmann ModeratorKommentare: 554 Danke erhalten: 173 bearbeitet 17. November Mitglied seit: Juni 2014

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für die Tickets. Wir werden uns das Problem anschauen. SmileThumb-Up Danke auch für den vorläufigen Workaround

    Viele Grüße aus Schöppingen

    cool Michael Telgmann

    Zitieren
    Akzeptierte Antwort
  • Akzeptierte Antworten

Antworten

  • shopftshopft MitgliedKommentare: 53 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: April 2015

    Nur zur Info.

    Sobald ich die alte Version von Paypal Plus 1.3.1 wieder aktiviere, funktioniert alles wie gehabt - IFrame da - Weiterleitung geht...

     

  • shopftshopft MitgliedKommentare: 53 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: April 2015

    Aus dem Error Log hab ich ständig folgende Fehlermeldung:

    Es gibt irgendein Validierungsproblem. Werde aber aus der Fehlermeldung nicht schlau:

    [2017-11-09 07:40:39] plugin.ERROR: An error occurred on creating a payment: Client error response [url] https://api.paypal.com/v1/payments/payment [status code] 400 [reason phrase] Bad Request {"exception":"[object] (GuzzleHttp\\Exception\\ClientException(code: 400): Client error response [url] https://api.paypal.com/v1/payments/payment [status code] 400 [reason phrase] Bad Request at XYZ/shopware/engine/Shopware/Plugins/Community/Frontend/SwagPaymentPaypalPlus/vendor/guzzlehttp/guzzle/src/Exception/RequestException.php:89)","response":"[object] (GuzzleHttp\\Message\\Response: HTTP/1.1 400 Bad Request\r\nDate: Thu, 09 Nov 2017 06:40:39 GMT\r\nServer: Apache\r\nPaypal-Debug-Id: 46028dcc79588, 46028dcc79588\r\nContent-Language: *\r\nConnection: close\r\nHTTP_X_PP_AZ_LOCATOR: phx02.phx\r\nSet-Cookie: X-PP-SILOVER=name%3DLIVE3.API.1%26silo_version%3D880%26app%3Dapiplatformproxyserv%26TIME%3D1744307034%26HTTP_X_PP_AZ_LOCATOR%3Dphx02.phx; Expires=Thu, 09 Nov 2017 07:10:39 GMT; domain=.paypal.com; path=/; Secure; HttpOnly, X-PP-SILOVER=; Expires=Thu, 01 Jan 1970 00:00:01 GMT\r\nVary: Authorization\r\nContent-Length: 342\r\nContent-Type: application/json\r\n\r\n{\"name\":\"VALIDATION_ERROR\",\"details\":[{\"field\":\"transactions[0].item_list.items[1].sku\",\"issue\":\"Must not be blank\"},{\"field\":\"transactions[0].item_list.items[2].sku\",\"issue\":\"Must not be blank\"}],\"message\":\"Invalid request - see details\",\"information_link\":\"https://developer.paypal.com/docs/api/payments/#errors\",\"debug_id\":\"46028dcc79588\"})"} {"uid":"cd35aed"}

     

     

     

     

  • shopftshopft MitgliedKommentare: 53 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: April 2015

    Desktop Zahlungen funktionieren mit Paypal Plus 1.3.1  zwar, aber bei Mobile kommt man nicht weiter.

    Daher bleibt nur, das Paypal Plus Plugin zu deaktivieren.

  • AndreHerkingAndreHerking MitarbeiterKommentare: 221 Danke erhalten: 46 Mitglied seit: März 2016

    Scheinbar werden hier bestimmte Daten nicht übertragen, aus dem Bauch heraus würde ich anhand der Meldung vermuten, die Artikelnummer der einzelnen Positionen. Hast du mal versucht, "Warenkorb an PayPal" übertragen im PayPal Plugin zu deaktivieren? Könnte man mal testen, ob es danach funktioniert. 

    LG Andre

  • Michael TelgmannMichael Telgmann ModeratorKommentare: 554 Danke erhalten: 173 Mitglied seit: Juni 2014

    Hallo Chris,

    handelt es sich bei dem Artikel zufällig um einen Custom Products Artikel?

    Viele Grüße aus Schöppingen

    cool Michael Telgmann

  • shopftshopft MitgliedKommentare: 53 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: April 2015

    ..ja. wir verwenden das Shopware Custom Products Plugin und fast alle unsere Artikel haben Custom Products Variablen.

  • Michael TelgmannMichael Telgmann ModeratorKommentare: 554 Danke erhalten: 173 Mitglied seit: Juni 2014

    Hi Chris,

    mit Version 1.4.0 haben wir das Handling von Custom Products Artikeln geändert. Ich würde dich gerne bitten ein Ticket hier aufzumachen https://issues.shopware.com/ 
    Dort bitte die genaue Custom Products Konfiguration beschreiben. Evtl. haben wir einen Case übersehen, so dass nicht alle nötigen Daten übertragen werden.

    Viele Grüße aus Schöppingen

    cool Michael Telgmann

  • shopftshopft MitgliedKommentare: 53 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: April 2015

    vielen Dank für die Nachricht.

    Die Option "Warenkorb zu Paypal übertragen" habe ich deaktiviert, hat aber leider keine Veränderung bewirkt. Hab mit aktiviertem Paypal Plus immer noch jede Menge Warenkorbabbrüche mit gleicher Fehlermeldung.

    Ich würde gerne ein Ticket im issues aufmachen, nur ist mir nicht ganz klar, welche Informationen Ihr benötigt.

    Ich habe im Custom Products insgesamt 22 verschiedene Vorlagen konfiguriert. Was genau soll ich beschreiben?

    Viele Gruesse

    Chris

  • Michael TelgmannMichael Telgmann ModeratorKommentare: 554 Danke erhalten: 173 Mitglied seit: Juni 2014

    Hi Chris,

    hilfreich ist die Konfiguration des Artikels, der sich nicht mit Plus kaufen lässt. Ich nehme an, dass nicht alle Artikel betroffen sind?

    Viele Grüße aus Schöppingen

    cool Michael Telgmann

  • hthhth MitgliedKommentare: 1369 Danke erhalten: 303 Mitglied seit: Oktober 2012

    Das Problem tritt auf, wenn keine Bestellnummer für Custom Product Optionen vergeben worden sind. 

    https://issues.shopware.com/issues/PT-8646

    Zitieren
    Akzeptierte Antwort
    Danke von 1shopft
  • shopftshopft MitgliedKommentare: 53 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: April 2015

    o.k. das Ticket ist angelegt. Vielen Dank

    https://issues.shopware.com/issues/PT-8647

    Wobei ich mich noch immer Frage, warum das Paypal Plus Iframe mit den Zahlungsart-Auswahlen nicht angezeigt wird. Ist dies so, wenn Daten fehlerhaft sind, dass Paypal Plus nicht angezeigt wird oder ist das ein Locator Problem?

  • hthhth MitgliedKommentare: 1369 Danke erhalten: 303 bearbeitet 16. November Mitglied seit: Oktober 2012

    o.k. das Ticket ist angelegt. Vielen Dank

    https://issues.shopware.com/issues/PT-8647

    Wobei ich mich noch immer Frage, warum das Paypal Plus Iframe mit den Zahlungsart-Auswahlen nicht angezeigt wird. Ist dies so, wenn Daten fehlerhaft sind, dass Paypal Plus nicht angezeigt wird oder ist das ein Locator Problem?

     

    Das ist die Fall-Back Lösung, falls ein Fehler mit der PPlus API auftritt. Es steht dann das "klassische Paypal" Login zur Verfügung und der Kunde sieht nicht erst beim Klick auf "Zahlungspflichtig bestellen" einen Bestellabruch. 

    Trag eine Dummy-Bestellnummer in die Custom Product Vorlage ein und PaypalPlus funktioniert  Habe ich bei unseren Support Kunden so auf die Schnelle gelöst. 

    Zitieren
    Akzeptierte Antwort
  • shopftshopft MitgliedKommentare: 53 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: April 2015

    Das Problem tritt auf, wenn keine Bestellnummer für Custom Product Optionen vergeben worden sind. 

    https://issues.shopware.com/issues/PT-8646

    o.k. - das hat sich jetzt überschnitten.

    Wir haben überwiegend keine Bestellnummern zu den Optionen angelegt, es sei denn, es sind Artikel-Bundles.

    Ist es sinnvoll, diese anzulegen oder gibt dies dann andere Probleme?

    Viele Gruesse

    Chris

     

  • hthhth MitgliedKommentare: 1369 Danke erhalten: 303 bearbeitet 16. November Mitglied seit: Oktober 2012

    Das Problem tritt auf, wenn keine Bestellnummer für Custom Product Optionen vergeben worden sind. 

    https://issues.shopware.com/issues/PT-8646

    o.k. - das hat sich jetzt überschnitten.

    Wir haben überwiegend keine Bestellnummern zu den Optionen angelegt, es sei denn, es sind Artikel-Bundles.

    Ist es sinnvoll, diese anzulegen oder gibt dies dann andere Probleme?

    Viele Gruesse

    Chris

     

    Sieht ein bisschen doof aus auf den Rechnungstemplates und der Bestellbestätigungsemail. Im Paypal-Warenkorb steht dann vor jeder Option diese Bestellnummer und man kann den Eindruck haben, es sei ein eigenständiger Artikel. In Shopware-Frontend würde man mit dieser Artikelnummer  keinen Artikel finden. 

    Zitieren
    Akzeptierte Antwort
  • shopftshopft MitgliedKommentare: 53 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: April 2015

    Ja danke  - das war der Grund, warum wir ursprünglich keine Nummern vergeben hatten, da es total überladen wird.

    Aber momentan besser als nichts, auch wenn das bei 22 Vorlagen mit über 100 Optionen eine blöde Arbeit ist.

    Soll man denn die Warenkorbübertragung zu Paypal abgeschaltet lassen oder ist das dann egal?

    Vielen Dank für die fundierten Informationen.... Thumb-UpThumb-UpThumb-UpThumb-UpThumb-Up

  • shopftshopft MitgliedKommentare: 53 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: April 2015

    o.k. hth  Tausend Dank.

    Habe über die MySQL die Bestellnummern fortlaufend vergeben und die Bestellungen sowohl über Desktop als auch Mobile geprüft.

    Klappt einwandfrei... Frame wird angezeigt - Weiterleitung ohne Probleme - Super - Vielen Dank !!!

    Chris

     

     

  • Michael TelgmannMichael Telgmann ModeratorKommentare: 554 Danke erhalten: 173 bearbeitet 17. November Mitglied seit: Juni 2014

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für die Tickets. Wir werden uns das Problem anschauen. SmileThumb-Up Danke auch für den vorläufigen Workaround

    Viele Grüße aus Schöppingen

    cool Michael Telgmann

    Zitieren
    Akzeptierte Antwort
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.