itinanceitinance MitgliedKommentare: 26 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: November 2015 bearbeitet Januar 2016
In den Tips zur Magento-Migration stehen folgende Zeilen:
Eigenschaften: Legen Sie vor der Migration eine Gruppe an, in welche alle Artikel-Eigenschaften von Magento migriert werden.

Benutzerdefinierte Eigenschaften: Es werden die benutzerdefinierten Eigenschaften importiert. Diese tauchen beim Attribut-Mapping auf. Wenn diese migriert werden sollen, müssen in SW vorab entsprechende Attributsfelder angelegt werden.
Wie ist das gemeint? Einerseits verstehe ich das so, das man die Attribute aus Magento vorher als Eigenschaften anlegen soll. Auf der anderen Seite steht in dem Text, das man eine Gruppe anlegen soll und dorthin werden dann Eigenschaften migriert. Wer migriert jetzt was, und was hat die genannte "Gruppe" damit zu tun?

Auch sind in dem Mapping des Migrations bereits vier Eigenschaften vorbelegt:
- Kommentar
- Freitext 1
- Freitext 2
- EAN

Wo kommen die her? Der Eigenschaften-Editor ist komplett leer bei mir noch (leere Datenbank oder Demodaten).

PS, Nachtrag: ich habe beim Debuggen festgestellt, das diese Werte aus einer Tabelle namens "s_core_engine_elements" abgerufen werden. Im Backend scheint diese Tabelle nicht bearbeitbar zu sein. Oder doch?

Wer kann mich entwirren? :)

Kommentare

  • Daniel NögelDaniel Nögel AdministratorKommentare: 1560 Danke erhalten: 380 Mitglied seit: September 2012
    Hi,

    Es gibt zwei verschiedene Szenarien, wo Magento-Attribute auf Eigenschaften ODER auf Artikel-Attribute gemappt wurden. Das machen wir von der Spalte "is_user_defined" bei Magento abhängig.
    Zumindest ist es so, dass du für Szenario 1 im Eigenschaften-Modul ein SET (früher hieß das "Gruppe", ist in der Doku noch nicht aktualisiert) anlegen musst, wo alle Magento-Attribute rein gemappt werden. Für Szenario 2 musst du Artikel-Attribute in den Grundeinstellungen anlegen - ein paar sind schon da, darum hast du da bereits eine kleine Auswahl.

    Letztlich kannst du dir das hier ansehen: https://github.com/shopwareLabs/SwagMig ... o.php#L176

    Es kann auch immer sein, dass du da am Profil für dich Anpassungen vornehmen musst: Die EAV-Struktur und die (bei manchen Kunden) recht hohe Anzahl der Attribute kann ein Problem werden, weil jedes Attribut gejoint werden muss - und da ist ja irgendwann schluss :). Ggf. hilft es bereits, wenn du die Methode \Shopware_Components_Migration_Profile_Magento::getAttributeSelect anpasst.

    Besten Gruß,

    Daniel
  • itinanceitinance MitgliedKommentare: 26 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: November 2015

    Danke Daniel. Was ich bislang nicht verstehe: ich habe bereits Sets angelegt, aber in dem Select unter dem Attribute-Mapping lassen sich diese nicht auswählen.

    Laut Debugging wird dieser Dropdown mit folgendem Api-Request gefüllt:

    /backend/SwagMigration/mappingValuesList?query=&profile=Magento&....

    Dort wird die Tabelle {prefix}_core_engine_elements ausgelesen. Artikel-Sets/Eigenschaften werden anscheinend in einer anderen Tabelle gespeichert.

    Wie kriegt man das Mapping im Migrator also mit den Sets synchron?

     

  • fs_hayofs_hayo MitgliedKommentare: 10 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: März 2016

    Ich würd dem Thema hier gerne nochmal ein Push geben. Gibt es eine Lösung für dieses Problem?

    Auch bei uns bei allen Migrationen auf diversen Systemen immer das Problem, dass weder Attribute, Freitextfelder, noch Eigenschaften irgendwie gemappt werden können.

    Bei den Attributen ist auswählbar 

    - Kommentar
    - Freitext 1
    - Freitext 2
    - EAN

    Was den s_article_attributes Freitextfeldern entspricht.

    Kann jemand helfen?

  • fs_hayofs_hayo MitgliedKommentare: 10 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: März 2016

    Auch beobachtet, die Werte werden aus s_core_engine_elements geladen.

    Aber wir bekomme ich Werte in s_core_engine_elements rein? Nur per Hand? Kann ja nicht sein?
    Wozu ist diese Tabelle da?

  • shockishocki MitgliedKommentare: 50 Danke erhalten: 3 bearbeitet März 2017 Mitglied seit: Februar 2016

    Stehe vor dem gleichen Problem. Es sind nur die 4 angegeben Attribute auswählbar. Nicht die Attribute die ich zusätzlich angelegt habe. D.h. die Migration von Attributen ist zur Zeit gar nicht durchführbar ? Handelt es sich hier um einen Bug ? 

  • Fire4AllFire4All MitgliedKommentare: 3 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: April 2017

    Guten Abend,

    ich bin auf das selbe Problem gestoßen. In einem anderen Topic ist ein Workaround beschrieben:
    https://forum.shopware.com/discussion/43960/wofuer-ist-die-tabelle-s-core-engine-elements

    Scheint noch eine Krücke vom letzten Shopware-Update zu sein, wo dann auf die oben genannte Tabelle verzichtet wurde.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.