hhkontorhhkontor MemberComments: 9 Received thanks: 0 Member since: September 2014 edited April 2015
Wir haben leider ein großes Problem beim Update von 4.3.0 auf 4.3.2!
Zum ersten Mal die Update-Funktion im Backend benutzt... alles lief ohne Fehler durch...
Der Shop befindet sich nun im Wartungsmodus... soweit so gut!
Nun also die Update-Adresse eingegeben "/recovery/update/index.php" und es erscheint auf einmal der Fehler 500 Internal Server Error. Also ein komplettes Backup wieder eingespielt und dieses mal die Update-Daten per FTP hochgeladen. Das gleiche Spiel: Fehler 500 Internal Server Error! Alle vorangegangenen Updates konnten ohne Probleme durchgeführt werden, es gab nie eine Fehlermeldung. Wir sind zur Zeit am verzweifeln. Hat jemand ähnliche Probleme und/ oder Lösungen?

Hinweis: Der Shop befindet sich auf einer Sub-domain, falls wichtig.
http://www.sub.meinedomain.de

Comments

  • pbiendlpbiendl MemberComments: 38 Received thanks: 5 Member since: December 2012
    Probier mal folgendes:

    1. Update-Package per FTP hochschieben.
    2. Kompletten "recovery" Ordner rekursiv durchgehen lassen und alle Dateien auf 644 und Ordner auf 755 setzen lassen
    3. Update ausführen und Schritte durchgehen
    4. Sollte nach dem erfolgreichen Update sowohl Frontend als auch Backend einen 500er Fehler anzeigen, das selbe wie bei Schritt 2 machen, allerdings mit ALLEN Ordnern und Dateien - dauert zwar ein wenig, hat bei uns aber gut funktioniert.
    Thanked by 2hhkontor chemiebär
  • hhkontorhhkontor MemberComments: 9 Received thanks: 0 Member since: September 2014
    Ich glaub es nicht! Das war die Lösung, Problem gelöst.
    Hab mit der index.php im Ordner angefangen die Rechte auf 644 zu ändern, und schon klappt alles! Da wäre ich im Leben nicht draufgekommen, die Rechte zu "minimieren"!
    Danke!
  • pbiendlpbiendl MemberComments: 38 Received thanks: 5 Member since: December 2012
    Kein Thema, hatte das gleiche Problem ;)
  • ffinkelmffinkelm MemberComments: 681 Received thanks: 51 Member since: April 2014
    Hatte auch die Probleme beim Update, lag auch an den Schreibrechten. Hier wünsche ich mir von Shopware einen Hinweis in der Installations-Anleitung, welche Ordner/Dateien Schreibrechte für das Update benötigen.
    Gruß
  • chemiebärchemiebär MemberComments: 36 Received thanks: 1 Member since: February 2014
    Unglaublich...hab zuvor stundenlang mit dem gleichen Fehler rumprobiert Tatsächlich funktioniert es wie oben beschrieben mit auf 644 gesetzten Dateirechten. Vielen Dank.
Sign In or Register to comment.