HomerosHomeros MemberComments: 23 Received thanks: 0 Member since: June 2014 edited January 2016
Jemand der seine Lizenz verkauft oder eine Preisliste hat? Danke!!

Comments

  • Chris_pixiChris_pixi MemberComments: 9 Received thanks: 0 Member since: November 2013
    Hallo Homeros,

    da unsere pixi*-Kunden die .asp-Lizenzen ganz einfach beispielsweise monatsweise mieten können, gibt es nach meiner Erfahrung nach gar keine einzelnen Lizenzen "auf dem freien Markt". Wenn du also noch kein pixi*-Kunde bist und Interesse an den Konditionen der .asp-Variante hast, schick' mir doch einfach eine kurze E-Mail mit ein paar Informationen zu deinem Shop und zu deinen Wünschen:

    cm@pixi.eu
    (=Chris, pixi* Software GmbH),

    Dann kann ich dir gern Preisinformationen unverbindlich zusenden und dich gern auch zu deinen Anforderungen und Wünschen beraten. Wenn du schon pixi*-Kunde bist und z.B. für die Weihnachtszeit noch mehr Lizenzen nur für eine kurze Zeit benötigen solltest, dann gib' einfach deinem Account Manager bei uns bescheid, er kann dir gern ein Angebot erstellen oder zum Wunschtermin die Lizenzen aktivieren.

    Wenn du zwischenzeitlich noch kurze Fragen zu pixi* haben solltest, kann ich die - sofern die Shopware-Community nichts dagegen hat - auch gern hier vorab schon kurz beantworten, lediglich Angebote oder Preisempfehlungen veröffentliche ich nicht, da jeder Shopbetreiber ganz unterschiedliche Anforderungen hat, die wir kennen müssen, um einen Preis zu nennen, der auch wirklich passt.
    ;)

    Beste Grüße aus München,
    Chris (Mayr)
    pixi* Software GmbH
  • gerebgereb MemberComments: 9 Received thanks: 0 Member since: January 2016
    Achtung!!

    Wir möchten jeden vor dem Erwerb der Pixi eCommerce ERP Software abraten.
    Nachdem wir mit unzähligen Fehlern in der Software zu kämpfen hatten, und wir über Monate ständig reklamiert haben, sind wir zu einem unbequemen Kunden geworden.

    Die Antwort der Pixi Geschäftsleitung aus München war eindeutig. Unser Pixi Hosting-Vertrag wurde gekündigt.
    Das Problem ist: Pixi Software funktioniert ausschließlich mit einem Hosting-Vertrag oder alternativ mit einer teuren Server Lizenz.

    Zunächst wollte Pixi für eine weitere Server-Lizenz 7450€ + knappe 3.000€ Installations-/Einrichtungsgebühr.
    Wiederwillen haben wir das Angebot annehmen müssen, da uns keine Wahl blieb, da es hieß ganz ohne Software oder mit der teuren Server-Lizenz. Als Antwort erhielten wir nun von Pixi, dass die Installation erst nach einer weiteren Zahlung von über 20.000€ stattfindet. Das geht zu weit! Das ist unserer Meinung nach pure Erpressung.

    Der Fall liegt dem Anwalt vor und wird vor Gericht gehen!
    Wir gehen nun Publik mit der Angelegenheit und möchten jedem vom Kauf von Pixi abraten.

    Recherchiert online nach Pixi Kundenmeinungen und Erfahrungen und Ihr werdet noch mehr finden. Leider war es bereits für uns zu spät.

    Falls jemand an den Original-Schreiben von Pixi interessiert ist, kann ich ihm die gerne zukommen lassen.
    Schreibt mir eine email an keinpixi@gmail.com
  • Vitago GmbHVitago GmbH MemberComments: 1125 Received thanks: 115 Member since: September 2015
    Boar, ist das jetzt dein ernst das Du jeden "WAWI" Thread auskramst und vollschmierst. :(

    Lg
  • gerebgereb MemberComments: 9 Received thanks: 0 Member since: January 2016
    Entspricht der Wahrheit.

    Ich denke es liegt in jedermans Interesse die Wahrheit zu erfahren bevor man sich für eine Warenwirtschaft entscheidet. An dieser Stelle sollte man noch klar anmerken das Pixi keine Warenwirtschaft ist, sondern nur eine Versandhandelssoftware, wo auch noch ein großer Unterschied steckt. ;-)
  • Vitago GmbHVitago GmbH MemberComments: 1125 Received thanks: 115 Member since: September 2015
    gereb wrote:
    Entspricht der Wahrheit.

    Ich denke es liegt in jedermans Interesse die Wahrheit zu erfahren bevor man sich für eine Warenwirtschaft entscheidet. An dieser Stelle sollte man noch klar anmerken das Pixi keine Warenwirtschaft ist, sondern nur eine Versandhandelssoftware, wo auch noch ein großer Unterschied steckt. ;-)

    Hallo,

    ist ja ok das Du andere darauf aufmerksam machen möchtest, aber da hätte auch ein Beitrag gereicht. ;)

    Lg
  • ShopwareianerShopwareianer MemberComments: 3410 Received thanks: 604 Member since: November 2013
    gereb wrote:
    Entspricht der Wahrheit.

    Ich denke es liegt in jedermans Interesse die Wahrheit zu erfahren bevor man sich für eine Warenwirtschaft entscheidet. An dieser Stelle sollte man noch klar anmerken das Pixi keine Warenwirtschaft ist, sondern nur eine Versandhandelssoftware, wo auch noch ein großer Unterschied steckt. ;-)
    Aus deinem Beitrag, wird man eh nicht schlau.
    Dein Beitrag ist einfach nur Frust, mehr nicht.

    Woher soll hier jemand wissen, welche Probleme Ihr hattet?
    Woher sollte man wissen, ob diese Probleme berechtigt sind?
    Du schreibst "Ihr hattet Fehler". Super :thumbup:
    Welche Wahrheit?

    Wenn man so agiert wie du hier und anscheinend auch auf Facebook, dann hätte ich als Geschäftspartner auch keine Lust mehr mit dir zusammen zu arbeiten.

    Dein Beitrag ist erstens geschäftsschädigend und zweitens in keinster Weise aussagekräftig oder aufschlussreich, worum es hier überhaupt geht. Das einzige was heraus geht, ist das du Frust hast und hier wie ein Troll alles zugespammt hast.
  • Kerstin83Kerstin83 MemberComments: 818 Received thanks: 63 Member since: June 2013
    Gereb hat eigentlich ziemlich genau beschrieben, wie das gelaufen ist. Natürlich ist das unbewiesen. Und darin liegt das Problem. Allerdings hat er ja angeboten, die Korrespondez zu zeigen. Wen es also interessiert kann die Beweise prüfen. Der Forenbeitrag ist so gesehen nur eine Warnung. Und wenn ich vor der Kaufentscheidung stünde würde ich intensiver recherchieren. Andere vielleicht auch. Das hat er erreicht.
    Ein zweites Problem liegt darin, dass der Vorgang so extrem erscheint, dass man vermutet, dass irgendein Detail fehlen könnte. Insbesondere müsste für die geforderte Zusatzzahlung von 20.000 Euro irgendein Grund bestehen. Dass die das einfach so gemacht haben klingt ein bisschen unwahrscheinlich. Vielleicht kann er dieses Detail einmal erläutern.
    Jedenfalls ist sein Beitrag sehr mutig. Wenn die Firma auf diese Beiträge stößt und das nicht 100%ig wasserdicht ist, kann er sich warm anziehen.
Sign In or Register to comment.