Wie kann ich Mehrspaltig in der Erlebniswelt arbeiten?

Ich kann leider noch nicht wirklich, verstehen dass man in diesem Editor nun frei sein soll. Ich möchte beispielsweise 6 Kategorieteaser nebeneinander haben. Sechs kleine Bilder / Icons und dazu einen Titel. In SW5 hätte ich das Kategorieteaserelement in mein Raster gezogen ein Bild, Titel und Link hinterlegt und fertig und konnte es per Drag & Drop noch umsortieren. Zum einen fehlen mir die Kategorieteaser selbst. Hier kann ich aber alternativ dann Bild & Text nutzen das ist schonmal kein Problem. Aber nun scheitert es daran, dass ich keine 6 Elemente nebeneinander platzieren kann. Oder finde ich den Weg nicht? Kann mir hier jemand erklären wie ich das mit dem was da ist bauen kann?

Oder muss ich ein Textelement nehmen und alles hart in das Element coden? Und wie kann ich dann ein Bild in das Textelement hinzufügen wie hier Beispilesweise:??


Ich finde es gut, dass das Grid nun Sectionspeziefisch und nicht mehr für die ganze Einkaufswelt eingestellt wird. Allerdings habe ich nun das Gefühl, dass die Möglichkeit sein Grid einzustellen nun ganz verloren gegangen ist und man stark auf die Elemente eingeschränkt wird die es gibt. Mir fehlt die Möglichkeit im Backend die Section auf 4 oder 5 oder 6 Spalten umzustellen. Beispielsweise eben um 4-6 Boxen nebeneinander zu stellen um eine kleine Kategorieübersicht zu schaffen. Das war in SW5 einfach schöner gelöst.
Ich habe schon gelesen, dass es darum geht die Bedienung einfacher zu machen aber soetwas wird sicher oft gebraucht und hier haben andere Editor das besser gelöst. Beispielsweise WP Bakery von Wordpress. Dort kann man links oben für jede Section ein Raster auswählen.

Und ich habe nun jetzt um mein Problem zu lösen versucht den dreispalter (mit Bild und Text) zu nehmen und dort dann die Bilder und Titel zu hinterlegen allerdings haben wir dann hier das Problem dass man die Elemente nicht untereinander mit Drag & Drop tauschen kann. Hier finde ich war es in SW5 schöner gelöst. Ich finde es schade, dass auf viele Funktionen einfach verzichtet wird anstatt vielleicht Entwicklerbereiche zu schaffen in dennen man vielleicht diese Einstellungen seperat wiederfindet sodass der Kunde / Leihe der den Shop verwendet auf den ersten Blick das einfachste findet aber, dass man nicht auf viele Vorteile von Shopwar 5 verzichten muss.

Ansonsten bin ich sehr begeistert von SW6 und nach ein wenig Einarbeitung kann man gut viele Sachen wiederentdecken und sehen dass nun einiges um welten besser gelöst wurde! Tolles Werk!

ja das ist richtig… leider fehlen echt viele wichtige Funktionen und Bereiche aus SW5…

ich hab immer noch nicht ganz verstanden, warum sowas weggelassen wird… es wird zwar argumentiert, dass nix von 5 nach 6 kopiert wurde sondern alles auf neuer techn. Basis basiert und entwickelt wurde. Warum man dann nicht solch wichtige Funktionen (die ich bisher nun wirklich bei JEDEM Shop gebraucht habe) weglässt… gute Frage.

leider ist auch das Erweitern der Erlebniswelt in SW6 derart kompliziert, dass ich es bisher noch nicht geschafft habe. In SW5 war das eine Sache von 10min ein neues eigenes Element zu erschaffen…

erst recht nicht gut funktioniert das im produktiven Modus…

1 Like

Habe hierzu diverse CMS Plugins erstellt. Aktuell auf meinem Demo-Shop installiert :slight_smile:

http://demo-shop.moorleiche.com/Plugins/CTA-Banner/

Kategorie Teaser ist auch dabei, jedoch nicht auf der Beispiel-Seite, weil es sich optisch auch nciht von den Bannern unterscheidet.

Hallo,

es gibt für Shopware 6 schon eine Menge CMS-Elemente für die verschiedensten Effekte (Akkordeons, Tabs, Banner, Teaser, Flipping Cards, uvm.), siehe: https://store.shopware.com/erweiterungen/einkaufswelten/?p=1&o=2&n=21&shopware6=1&c=1062&shopwareVersion=0 . Also auch mit anderen Plugins außer der Eigenwerbung von Moorleiche kann man (Kategorie-)Teaser und Banner für die Erlebniswelten erstellen (so und so gab es die Effekte vom ihm auch schon vorher für Shopware 6).

Zum eigentlichen Thema der Mehrspaltigkeit: 4-, 5- oder 6-Spaltigkeit macht bei den meisten Elementen gerade aus Platzgründen nicht viel Sinn. Im Prinzip kann man sich aber auch einfach (schnell) ein CMS-Block-Plugin dafür entwickeln (lassen), siehe https://docs.shopware.com/en/shopware-platform-dev-en/how-to/custom-cms-block , da die CMS-Blöcke ja eh nur Platzhalter sind und denen du jedes x-beliebige Element zuweisen kannst und sollst. Sicher wird aber auch Shopware (irgendwann) noch entsprechende CMS-Blöcke bereitstellen, die noch mehr Mehrspaltigkeit als jetzt erlauben.

Grüße

Sebastian

Hallo @Sarah‍ Wir haben ein Grid / Spalten Plugin als Plugin veröffentlicht, welches es dir ermöglicht kinderleicht Spalten Layouts innerhalb deiner Erlebniswelt zu erstellen.

Vielleicht hilft es dir ja weiter.

https://store.shopware.com/sas2677741333489/grid/spalten-cms-block-elemente.html

Eine kleine Demo findest du hier: 

https://www.youtube.com/watch?v=-mtTziEeCWQ&feature=emb_title

Außerdem wird derzeit an einen sehr coolen Block-styled Editor gearbeitet, womit du innerhalb deiner Erlebniswelt wunderbar Content schreiben kannst. Auch hier gibt es eine kleine Demo auf unseren Twitter Profil: https://twitter.com/ShapeandShift

Das Plugin ist derzeit in Prüfung bei Shopware. Wir werden den Editor mit der Zeit auch weiter ausbauen, sodass es mehrere Blöcke gibt wie bspw. die Möglichkeit der Erstellung eines Akkordions direkt im Editor, Bilder, eigene Videos usw.

1 Like