Template-Vererbung: Plugins vs. Themes => genaue Logik?

Hallo zusammen, irgenwie werde ich bei Shopware5 nicht schlau wie die Reihenfolge des Template-Ladens bei Vererbungen genau aussihet und wie das mit Plugin-Styling aussieht. Ich hab ein eigenes Theme, abgeleitet von Responsive - soweit alles gut. Ich verwende auch eigene Plugins (unter Local/…) die Templates in diesen Plugins werden nach denen des Themes geladen - aber mir kommt vor nicht immer - je nachdem wie die Caches gelöscht werden, hab ich ab und zu den Stand vom Theme, statt dem vom Plugin. Bei Community-Plugins hab ichs geschafft einige der Plugin-Templates zu überschreiben, indem ich den selben Pfad in meinem Theme angegeben habe - hier versteh ich aber auch nicht wie das sein kann, das heisst Theme-Templats gewinnen gegenüber von Community-Plugin Templates? Das hiesse dann für mich in der Reihenfolge Bare => Responsive => Community-Plugins => eigenes Theme => Local-Plugins Das muss eigentlich merkwürdige Nebenwirkungen in bestimmten Fällen auslösen? Kann diese Logik so sein? Gibt es irgendwo eine definierte Reihenfolge? Grüße, Stefan

Hi, siehe allgemein-f98/faq-haufig-gestellte-fragen-shopware-5-t26322.html#p115849 Grüße, Sven

Hi, danke für die Antwort. Ich bin allerdings auf der Suche nach der Logik für Template-Anpassungen, also die Vererbung in dern .tpl Dateien - weiss da jemand wie da die genaue Reihenfolge ist? Danke! Stefan

Hallo, die Reihenfolge in Shopware 5 sieht wie folgt aus: Bare > Responsive > Plugins > MeinTheme Du kannst also in deinem Template alle Plugins überschreiben. Solltest du Dateien überschreiben die ein Plugin erweitert, musst du die Anpassungen des Plugins in dein Template übernehmen. Grüße Moritz

Hallo! Ich habe gerade auch so ein Problem mit den Theme-Overrides. Habe das Theme “Uni” gekauft, welches 2 Templates beinhaltet. Template 1 baut auf “emotion” auf und der Override wird unter “/templates/_tabten_local/frontend/…” abgelegt. Der funktioniert auch! Template 2 ist ein Shopware 5 Theme - wie mach ich hier nun ein Override. Habe schon folgendes versucht: - “/themes/Frontend/TabtenTemplateUni/frontend/…” - “/templates/_theme_local/frontend/…” - “/templates/_theme/frontend/…” Gruß Benny

Hallo, du erstellst einfach ein neues Theme und gibt bei Ableitung das Uni Theme von Shopware 5 und bei Name einen Namen(so heißt dann auch der Theme-Ordner) an.

und du findest dein Theme dann unter /themes/Frontend/„dein Theme-Ordner“

1 Like

Hallo Herr Fehr, so einfach kann es sein. Vielen Dank! Das kannte ich noch gar nicht. :thumbup: