Tags auch im Frontend von SW6?

Eine Frage an Shopware:

soll die Tag-Funktion in SW6 in der Zukunft weiterhin eine Backend-Funktion bleiben oder sind auch Funktionen für das Frontend angedacht?

Vielen Dank und schöne Ostern!

Hey @brandi‍ Wir haben ein Plugin im Store, welches die Tags der Produkte im Frontend bzw. in der Produkt Detail Ansicht ausgibt, vielleicht hilft es dir ja weiter

https://store.shopware.com/sas3726706831837f/tags-in-produkt-detail-ansicht-anzeigen.html

Ich bin mir aber sicher, dass es in Zukunft auch weitere Funktionen geben wird wie bspw. einer Filterung anhand von Tags usw. Wenn es nicht aus dem Core kommt, dann wird es sicherlich irgendwann entwickelt werden von einen Hersteller bei Bedarf  Angry-Face

1 Like

siehe auch diesen Thread

Die Tags sind eigentlich nicht für das Frontend konzipiert sondern nur zur Filterung im Rulebuilder im Backend.

Tags fehlen u. a. auch in der Suche. Außerdem sind sie nicht mehrsprachig. Fürs Frontend also eher weniger brauchbar…

2 Likes

@ShapeAndShift schrieb:

Hey @brandi‍ Wir haben ein Plugin im Store, welches die Tags der Produkte im Frontend bzw. in der Produkt Detail Ansicht ausgibt, vielleicht hilft es dir ja weiter

https://store.shopware.com/sas3726706831837f/tags-in-produkt-detail-ansicht-anzeigen.html

Ich bin mir aber sicher, dass es in Zukunft auch weitere Funktionen geben wird wie bspw. einer Filterung anhand von Tags usw. Wenn es nicht aus dem Core kommt, dann wird es sicherlich irgendwann entwickelt werden von einen Hersteller bei Bedarf  Angry-Face

 

Danke, das hatte ich sogar schon mal getestet und hat auch super funktioniert.
Aber eigentlich müssten die Tags für mich mindestens auch klickbar sein, also eine Suche auslösen. Und klar, dafür müsste das Plugin nicht kostenlos sein.

@FloC3 schrieb:

siehe auch diesen Thread

Die Tags sind eigentlich nicht für das Frontend konzipiert sondern nur zur Filterung im Rulebuilder im Backend.

Tags fehlen u. a. auch in der Suche. Außerdem sind sie nicht mehrsprachig. Fürs Frontend also eher weniger brauchbar…

Danke, sehr interessant, dass habe ich irgendwie übersehen, obwohl ich schon längere Zeit an dem Thema dran bin Wink

Schaut mal was im Ticket dazu stehet https://issues.shopware.com/issues/NEXT-7575?_ga=2.13771441.746598279.1586681439-518370674.1579717800&_gac=1.212649504.1583143135.EAIaIQobChMIpqKe38P75wIVCuh3Ch3apgCGEAAYASAAEgKBZ_D_BwE

 

Autor

Ralf

Erstellt am

10.03.2020 18:12

Das ist nicht der Sinn der Tags.

Die sind nur für die Nutzung im Admin. Es soll die Möglichkeit bieten zukünftig z.B. alle Artikel, Kategorien und Promotions mit einem bestimmten Tag zu aktivieren. Beispielsweise Herbst2020, um eine komplette Kollektion auf einmal zu aktiveren oder als Vorschau ansehen zu können. Auch kann man nach dem internen Tag filtern (Produktgruppen etc)

Daher müssen Tags auch nicht mehrsprachfähig sein und nicht im Frontend angezeigt werden.

Tags für das Frontend wären in den Filtern/Eigenschaften korrekt aufgehoben. Tags ist dafür nicht gedacht und sollte auch nicht dafür genutzt oder hingebogen werden.

Autor

Florian

Erstellt am

11.03.2020 09:35

dann sollte man das Feature besser erklären. Einen Blogbeitrag in SW5 konnte man auch mit „Tags“ versehen, und diese wurden für das Frontend benutzt. Dass das in SW6 plötzlich nur fürs Backend sein soll, kann man da nicht erkennen…

Ich finde die Antwort und den Sinn dahinter ehrlich gesagt etwas kurz gedacht.

So habe ich ja bspw. auch die Möglichkeit Kategorien mit Tags bzw. Schlagwörtern zu verstehen.

Aber wie so oft ist leider die Kommunikation seitens Shopware auch mehr als mangelhaft …  Undecided 
Wieso steht so etwas nicht in den Docs? Wieso wird so etwas erst in einen Ticket kommentiert, worauf eh fast keiner stoßt? Wieso kann man nicht einmal im Ticket sehen, ob das eine offizielle Antwort von Shopware ist?

Davon abgesehen steht in den sehr spärlichen Tag Docs:

A tag as known from blogging systems. Used to quickly categorize related entities.

In einen Blog - nehmen wir mal Wordpress - kann ich ebenso auch im Frontend mit Tags filtern. Und natürlich machen Tags auch im Frontend Sinn. Denn Tags sind ja in der Regel noch einmal genereller gehalten als eine spezifische Kategorie, Filter / what ever. Oder eben genau solche Schlagwörter in der Produkt Detail Ansicht anzeigen wie im Plugin.