Suche die .less Datei für die Quick View ansicht

Hallo zusammen,

Leider finde ich die Quick View LESS Datei nicht! Ich würde gerne einige anpassungen vornehmen  ;(.
Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

Vielen Dank :slight_smile:

1 Like

Hallo Shopwareianer,

TOP! vielen Dank für deine unterstüzung :slight_smile:
Ich habe Gestern eine eigene CSS Datei für anpassungen erstellt und verlinkt damit konnte ich alle Optischen Wünsche bereits umsetzten.

Mir stellt sich allerdings an der stelle die Frage ob die einbindung einer eigenen CSS die Ladezeiten verschlechtern als direkt anpassungen in der LESS Datei vorzunehmen.

Falls dem nicht so sein sollte, zumindest haben Test keinen unterschied gezeigt! Wäre das ja die Komfortabelste lössung. „Kein Abgeleitetes Theme“ „Update sicher!“ „Und Theme übergreifend nutzbar“ 

Was meinst du dazu?

Liebe Grüße 

Hallo,

eigene Anpassungen gehören in eigene Dateien im eigenen Theme. Direktes Bearbeiten von Dateien aus dem Bare- oder Responsive-Theme macht überhaupt keinen Sinn, da diese beim nächsten Update automatisch wieder überschrieben werden. 1 zu 1 Kopien von Dateien aus dem Bare- und Responsive-Theme gehören genauso nicht in das eigene Theme. Siehe: https://developers.shopware.com/designers-guide/getting-started/#add-less-files .

Grüße

Sebastian

1 Like

@sschreier schrieb:

Hallo,

eigene Anpassungen gehören in eigene Dateien im eigenen Theme. Direktes Bearbeiten von Dateien aus dem Bare- oder Responsive-Theme macht überhaupt keinen Sinn, da diese beim nächsten Update automatisch wieder überschrieben werden. 1 zu 1 Kopien von Dateien aus dem Bare- und Responsive-Theme gehören genauso nicht in das eigene Theme. Siehe: https://developers.shopware.com/designers-guide/getting-started/#add-less-files .

Grüße

Sebastian

Hallo Sebastian,

da stimme ich dir vollkommen zu, das haben wir auch nicht gemacht.
Wir haben eine eigene CSS Datei  erstellt und keine änderungen im BARE oder RESPONSIVE Theme vorgenommen:

Die CSS wurde einfach in das genutzte Theme eingebunden:

Beim laden der Seite werden die CSS einstellungen mit geladen und alle Optischen anpassungen werden sauber übernommen.

Wie gesagt mit der Variante erspart mann sich das bearbeiten im LESS und das erstellen eines eigenen Themes damit der Shop Update sicher ist.

Der Vorteil liegt meiner meinung ganz klar bei der nutzung von Subshops. Da alle einstellungen aus dieser CSS auch genutzt werden können.

Genauso sehen ich bei dieser umsetzung den Vorteil das beim wechsel auf ein neues Theme alle einstellungen erhalten bleiben. Die CSS kann einfach in das neue Theme eingebunden werden.

Für mich war es die einfachste Lösung um sehr schnell anpassungen vorzunehmen und das Update sicher.

Liebe Grüße

Hallo,

ist zwar ansich Quatsch, kannst du aber natürlich so machen, wenn du meinst.

LESS - Dateien werden automatisch mit komprimiert, somit wäre die LESS - Datei, gerade wegen der Ladezeit (die du ja selbst angesprochen hast), die einzig richtige und bessere Variante gewesen. Und ob man nun den CSS-Code in einer CSS-Datei ablegt oder in einer LESS-Datei, macht ja wohl keinen großen Arbeitsaufwand. Und man führt die CSS - Änderung in einer CSS-Datei genauso schnell durch wie in einer LESS-Datei. Wo du jetzt also einen Vorteil siehst, ist mir nicht wirklich klar.

Grüße

Sebastian

1 Like

Hallo Sebastian, 

genau das war ja meine Frage ob die LESS Datei einen Vorteil bei den Ladezeiten bringt :).
Du hast nur geschrieben das es keinne Sinn macht das warum hast du leider nicht erwähnt (LESS - Dateien werden automatisch mit komprimiert)

Dann wäre meine Antwort auch anders ausgefallen.

Wenn die Datei zu groß wird werde ich mich mit dem Thema beschäftigen. Aktuell ist die CSS bzw. sind die anpassungen so klein das sich dies nicht auf die Ladezeiten auswirkt.

Da sind eher Plugins der Flaschenhals von die ich mich ja jetzt trennen konnte dank eigener anpassungen.

Vielen Dank für deine Antworten und Liebe Grüße

Es kommt darauf an, wie groß tatsächlich diene zusätzliche .css Datei ist.

Wenn es nur ein paar Zeilen sind, wirst du keinen Unterschied merken, dass sind ja nur ein paar lächerliche KB. Es ist zwar ein weiterer Request, aber weh tut das nicht.

Best Practise ist das ganze natürlich nicht :slight_smile:

1 Like