Shopware und Conversion Tracking - Generelle Fragen

Hallo zusammen,

ich verzweifle so langsam am Conversion Tracking in Shopware und möchte mal kurz in die Runde fragen, ob ich alles richtig gemacht oder irgendwo einen Denkfehler habe.

Ich nutze den Google Tag Manager und ein Google Tag Manager Plugin zur Einbindung dessen in Shopware. In AdWords habe ich unter „Conversion Aktionen“ eine Conversion festgelegt. „Jede Conversion hat einen anderen Wert“, „Letzter Klick“ ist aktiviert.

Im Google Tag Manger habe ich nun einen Container erstellt. Hier ist neben Universal Analytics als Tag „AdWords Conversion Tracking“ eingebunden mit den IDs aus AdWords. Als Trigger nutze ich einen Seitenaufruf „URL enthält: /checkout/finish“. Den Container habe ich über das Plugin eingebunden. AdWords und Analytics-Konto sind verknüpft. Dennoch zeigt er mir in Analytics keinerlei Conversions an. Die Conversions in AdWords haben alle den Standardwert „5€“.

Es wird also in Adwords getracked, aber kein realer Wert wird gemeldet. Analytics tracked das Erreichen der Zielvorhabenseite, aber keinerlei Conversions.

Ist da irgendwo ein Denkfehler drin?

Ne, hab ich auch irgendwie. Für das „bekannte“ TagManager Plugin gibt es ja schon seit einiger Zeit keine aktualisierte Doku und auch keinen Support.
Ich hätte für die praxisorientierte Verwendung eines TagManager Plugin gerne eine „install it, run it, measure it“ Möglichkeit.

Eigentlich schade.

Heißt das, es gibt keine Möglichkeit, Conversions in Shopware zu tracken?

Falls nicht, kann mir einer mit SMARTY-Erfahrung mal kurz beschreiben, wie ich den TagManager Container in die finish.tpl einbinde? So sieht der Code im Original aus. Da muss doch bestimmt ein {literal} oder ähnliches drumherum gebastelt werden?

 

(function(w,d,s,l,i){w[l]=w[l]||[];w[l].push({'gtm.start':
new Date().getTime(),event:'gtm.js'});var f=d.getElementsByTagName(s)[0],
j=d.createElement(s),dl=l!='dataLayer'?'&l='+l:'';j.async=true;j.src=
'https://www.googletagmanager.com/gtm.js?id='+i+dl;f.parentNode.insertBefore(j,f);
})(window,document,'script','dataLayer','GTM-12345');

Danke!

Meinst du Conversion „in“ Shopware oder eher in Google Analytics / Adwords zu tracken.
Das geht schon. Mit dem normalen Universal analytics klappt das auch.

Tag Manager ist natürlich nochmal besser, muss aber zuverlässig funktionieren.
Und das tut es nach meinen Erfahrungen leider nicht immer.

Aber ich bleibe da auch dran.

Ja, ich würde gerne die Conversions in Analytics tracken - das funktioniert leider nicht. Dort sehe ich überall nur “0”.

Hat das jemand eigentlich ans Laufen bekommen? Bei uns werden nur manche Conversion getracked, alle bisher ausprobierten Plugins bringen entweder keine oder nur teilweise Ergebnisse.

Es muss doch eine Möglichkeit geben, Conversions in einem Shopsystem zu messen? Das klappt doch in anderen Shops auch!

1 Like

Würde mich auch interessieren. Bei uns auch: Analytics direkt trackt teilweise die Conversions. Danach mit GTM ausprobiert: wird auch nur teilweise getrackt. Waren glauch ich nur ca. 2/3 der tatsächlichen Conversions. Genutztes GTM Plugin: https://store.shopware.com/wbm3958109111964f/google-tag-manager-enhanced-e-commerce-tracking-fuer-shopware.html

Wenn einige Käufe registriert werden, aber weniger als im Shopware Backend, kann es auch daran liegen, dass die Nutzer entsprechende Plugins oder/und Einstellungen aktiviert haben, die User Tracking verhindern sollen.
Um Conversions und den Einkaufswertzu tracken muss dass vom GTM includierte Javascript entsprechende Events empfangen und an Analytics übermitteln können, was aber eben solche Privacy Einstellungen zu verhindern suchen.
Außerem solltet ihr ein Euren Datenschutzhinweisen die Möglichkeit bieten, eine No-Tracking-Cookie zu setzen, um eben jenen Effekt zu erzielen.

PS: technisch ist es durchaus möglich, diese Blockade zu umgehen, aber ihr dürft natürlich ohne das Einverständnis des Users keine Daten an Dritte (in deisem Falle Google) übermitteln. Ihr könntet aber eine eigenes Conversiontracking unter Einhaltung der DSGVO aufsetzen.