Produkt-Export B-Ware

Für ein Vergleichs-Portal sollen nur jene Produkte exportiert werden, die nicht B-Ware sind:

  1. Es ist ein Artikel Attribut “bware” angelegt
  2. Unter Produktexporten ist in weitere Filter folgendes eingetragen: "atr.bware=“false”

Starte ich den Export-Vorgang, gibt dieser folgenden Error aus:

Column not found: 1054 Unknown column ‘atr.bware’ in ‘where clause’ in engine/Library/Zend/Db/Statement/Pdo.php on line 234

Wer kann mir helfen und weiß wo der Fehler liegt?

Welches Produktexport nutzt du denn?

Das Plugin „CronProductExport“ von Shopware selbst und speziell für das Vergleichs-Portal „Check 24 Connect“ von Sensus Media. 

Zeichekodierung UTF-8, Dateiformat .CSV.

atr.bware=“false”

Wie kommst du auf das Kürzel “atr”? Der Filter ist definitiv falsch. Versuch mal at.bware LIKE “false”. (Wobei du auch sicherstellen solltest, dass im Feld auch wirklich “false” steht und nicht 0/1)

1 Like

Tippfehler. Es muss natürlich “at” lauten. Ich habe es gerade auch nochmal damit probiert, es wird dann folgendes ausgegeben, aber keiner der Artikel exportiert:

Bestellnummer;Hersteller;Herstellernummer;Bezeichnung;Preis;Lieferzeit;ProduktLink;FotoLink;Beschreibung;VersandNachnahme;VersandKreditkarte;VersandLastschrift;VersandBankeinzug;VersandRechnung;VersandVorkasse;EANCode;Gewicht

Getestet habe ich es auch - läuft einwandfrei.

at.bware LIKE "false"

Bei mir ist das ein Textfeld in das ich „false“ (case-sensitiv) geschrieben habe. Das läuft soweit.

Da es bei dir keinen Fehler mehr gibt, würde ich vermuten, dass eben 0 oder 1 im Freitextfeld steht - bei Checkboxen bspw. der Standard.

1 Like

@Moritz Naczenski schrieb:

Getestet habe ich es auch - läuft einwandfrei.

at.bware LIKE „false“

Bei mir ist das ein Textfeld in das ich „false“ (case-sensitiv) geschrieben habe. Das läuft soweit.

Da es bei dir keinen Fehler mehr gibt, würde ich vermuten, dass eben 0 oder 1 im Freitextfeld steht - bei Checkboxen bspw. der Standard.

Dann müsste es ja mit at.bware=„0“ funktionieren oder?. Dem ist aber nicht so, die Fehlermeldung taucht zwar auch hier nicht auf, es wird aber ebenfalls dies ausgegeben:

Bestellnummer;Hersteller;Herstellernummer;Bezeichnung;Preis;Lieferzeit;ProduktLink;FotoLink;Beschreibung;VersandNachnahme;VersandKreditkarte;VersandLastschrift;VersandBankeinzug;VersandRechnung;VersandVorkasse;EANCode;Gewicht

 

Naja, dann schau am besten mal in die Datenbank, was da drin steht.

1 Like

Wenn ich auf “1” prüfe (also at.bware=“1”) funktioniert es. Wenn ich auf “0” prüfe (at.bware=“0”), um eben B-Ware auszufiltern, wird nichts exportiert. Bei zwei anderen Attributen hingegen (Sperrgut & Spedition) funktionieren beide Fälle.

Was nun?

Naja, am besten schaust du das in der Datenbank nach, sonst kann man nur raten.

Vielleicht hat das Feld auch NULL statt “0”

1 Like

Hallo an alle,

vielen Dank für die Hilfe, es funktioniert nun. Im Feld steht entweder „1“ oder nichts. Mit dem oben genannten Attribut wollte es einfach nicht funktionieren. Mit allen anderen Attributen jedoch schon. Daher haben wir das zu dem Zweck erstellte Attribut gelöscht und eines der vorgefertigten verwendet und siehe da: es funktioniert einwandfrei!