Plugin Backend Bestellungen

Hallo Zusammen,

die Idee des Plugins ist super und aus unserer Sicht auch eine zwingend notwendige Funktionalität eines guten Shopsystems. Allerdings ist die Usability so schlecht umgesetzt, dass das Plugin defacto nicht zu verwenden ist. Wirklich sehr schade!!!

Ein Beispiel dazu, warum das Pluin nicht verwendbar ist.

Wenn man in dem Plugin nach einem Artikel sucht um ihn der Bestellung hinzuzufügen, dann popt eine Liste zur Auswahl auf, die aber auf 8 Artikel beschränkt ist. Wenn man jetzt aber z.B. ein T-Shirt von XS bis XXL hat und davon drei Farben, dann sind das 6x 3 = 18 Varianten. In der Pop-Up-Liste zur Artikelsuche, wird immer nach 8!!! Artikeln abgeschnitten. Das heißt, dass ich nur 8 von z.B. 18 Varianten sehe und somit den gewünschten Artikel über die Artikelsuche per Name nicht hinzufügen kann. Es müsste doch zwingend in der Pop-Up-Liste ein Scrollbalken dargestellt werden. Leider ist das nicht umgesetzt. 

Bei der Kundensuche ist die Platzierung der Pop-up-Liste ebenso sehr ungünstig gestaltet. Wenn man das Plugin maximiert verwendet, dann wird die Kundenliste ausßerhalb des Fensters dargestellt. 

Daher bitte ich die Euch für dieses Ticket zu voten https://issues.shopware.com/issues/PT-7657 und Shopware bitte ich das Problem bitte schnellst möglich zu lösen. 

So ist das Plugin leider nicht verwendbar!

@Community: Wie geht Ihr damit um? Habt Ihr einen Workaround?

Vielen Dank und viele Grüße

Habe gevotet.

Ich versuche den artikelnamen so genau wie möglich anzugeben.

Varianten nutze ich nicht. Daher geht es gerade so mit dem abgeschnitten fenster der suche.

Ein scrollbalken wäre aber ideal.

 

1 Like

Wir haben dasselbe Problem.

Hinzu kommt noch, dass der Additional Text (Farbe und Größe) nicht hinzugefügt wird.

1 Like

Ich muss ehrlich sagen, dass das Plugin wirklich nicht in die Öffentlichkeit gehört. Wirklich arbeiten kann man damit nicht. Allerdings muss ich widersprechen: Der Additional Text wird sehr wohl ausgegeben:

{
    name: 'name',
    type: 'string',
    convert: function (v, record) {
        if (record.get('additionalText') == "") {
            return record.get('articleName')
        }
        return record.get('articleName') + ' ' + record.get('additionalText')
    }
},

Allerdings wird der Additional Text nicht automatisch aus dem Varianten-Konfigurator heraus generiert, sodass der Text auch nur dann angezeigt wird, wenn in den jeweiligen Varianten ein AdditionalText hinterlegt ist.

1 Like

Sinnvoll wäre es doch, wenn genau wie in der Bestellverwaltung bei Auswahl der entsprechenden Artikelnummer gleich auch die Varianteninfos hinterlegt würden.

1 Like

Oder sagen wir mal so dass es besser als gar keine Möglichkeit zur backend bestellung ist. Für meine zwecke hat es bisher immer ganz gut funktioniert. Smile Sicherlich könnte das ein und andere verbessert werden aber für komplexere Anwendungen müsste man sich dann wohl um pickware usw. Umsehen.

Gruss

Matthias