noch ein paypal problem ?

folgende Fehlermeldung haben wir im error-log gefunden, nachdem uns ein Kunde drauf hingewiesen hat, dass es nach dem Paypal-Zahl-Prozess zu einem Fehler kommt:

[Wed Feb 20 16:16:24.364239 2019] [proxy_fcgi:error] [pid 28110] [client xx.xxx.xx.133:33417] AH01071: Got error 'PHP message: PHP Fatal error: Uncaught TypeError: Argument 1 passed to SwagPaymentPayPalUnified\\Components\\Services\\Validation\\SimpleBasketValidator::validate() must be of the type array, null given, called in /var/www/vhosts/bio-anzuender.de/httpdocs/custom/plugins/SwagPaymentPayPalUnified/Controllers/Frontend/PaypalUnified.php on line 443 and defined in /var/www/vhosts/bio-anzuender.de/httpdocs/custom/plugins/SwagPaymentPayPalUnified/Components/Services/Validation/SimpleBasketValidator.php:18\nStack trace:\n#0 /var/www/vhosts/bio-anzuender.de/httpdocs/custom/plugins/SwagPaymentPayPalUnified/Controllers/Frontend/PaypalUnified.php(443): SwagPaymentPayPalUnified\\Components\\Services\\Validation\\SimpleBasketValidator->validate(NULL, NULL, Object(SwagPaymentPayPalUnified\\PayPalBundle\\Structs\\Payment))\n#1 /var/www/vhosts/bio-anzuender.de/httpdocs/custom/plugins/SwagPaymentPayPalUnified/Controllers/Frontend/PaypalUnified.php(226): Shopware_Controllers_Frontend_PaypalUnified->validateBasketSimple(Object(SwagPaymen...\n', referer: https://www.paypal.com/webapps/hermes?flow=1-P&ulReturn=true&country=DE&useraction=commit&token=EC-73N18172KH130463H&country.x=DE&locale.x=de_DE&country.x=DE&locale.x=de_DE

Seit dem letzten Paypal Update 2.1.1 funktioniert hier paypal nicht mehr

Grundsätzlich ist hier nichts bekannt und ich konnte noch Testbestellungen durchführen. Laut Meldung scheint der Warenkorb nicht mit übermittelt worden zu sein, und deshalb schlägt die Validierung fehl - geht es denn gar nicht, oder jetzt in diesem speziellen Fall? Auf jeden Fall auch mal Plugins test weise deaktivieren.

 

LG Andre

1 Like

Das kann ich so jetzt zeitlich noch nicht genau eingrenzen; das 2.1.1 update war am 11.02. und das war bisher anscheinend der einzige Paypal-Express-Besteller in diesem einen Shop. Normale Paypal und andere Bestellungen funktionieren.

Dann kam noch das update auf 2.1.2 am 19.02.

Geändert wurde seit der letzten Bestellung in diesem Shop nichts außer die Paypal updates.

Wahrscheinlich war das jetzt der einzige Kunde mit diesem Problem; Muss ich mal weiter beobachten…

Hallo,

bei uns taucht das Problem auch vermehrt auf mit PayPal Version 2.1.3.

Woan kann das liegen?

Wir haben auch sowas von unserem Kunden bekommen:

 

Uns ist bekannt, dass es - wie in diesem Falle hier- wohl Komplikationen zwischen der Kaspersky Software (siehe bei der Kundin unten rechts im Bild) und Paypal gibt.

Was man dagegen tun kann, wissen wir allerdings nicht.

Des weiteren haben wir folgendes Problem und ich finde in diesem Forum dazu keine Lösung:

 

Paypal Kundenservice:

Ich sah mir desweiteren einmal, vorsorglich, alle Ihre API Calls der letzten 30 Tage an. Ich sah das 1.5% aller erstellten Zahlungen fehlschlagen, da Ihr Shop den Warenkorb Inhalt mit 0 als Summe übergibt.

Request Body vom Händler: 
{
    “application_context”: {
        “brand_name”: “Hamann-Baustoffe”,
        “landing_page”: “Login”,
        “locale”: “de_DE”,
        “shipping_preference”: “SET_PROVIDED_ADDRESS”,
        “user_action”: “commit”
    },
    “intent”: “sale”,
    “payer”: {
        “payment_method”: “paypal”
    },
    “redirect_urls”: {
        “cancel_url”: “https://www.hamann-baustoffe.de/PaypalUnified/cancel”,
        “return_url”: “https://www.hamann-baustoffe.de/PaypalUnified/return/plus/1/basketId/plus
    },
    “transactions”: [
        {
            “amount”: {
                “currency”: “EUR”,
                “details”: {
                    “shipping”: “0”,
                    “subtotal”: “0”,
                    “tax”: “0.00”
                },
                “total”: “0.00”
            }
        }
    ]
}
Response Body Antwort von PayPal: 
{
    “debug_id”: “6debf4a0ce15d”,
    “details”: [
        {
            “field”: “transactions[0].amount”,
            “issue”: “Amount cannot be zero”
        }
    ],
    “information_link”: “https://developer.paypal.com/docs/api/payments/#errors”,
    “message”: “Invalid request - see details”,
    “name”: “VALIDATION_ERROR”
}

Das wäre noch etwas, dass Ihr Shophersteller für Sie lösen sollte. Der Zahlungsbetrag darf nicht 0 sein.
Ich hoffe dies hilft Ihnen weiter.

bei uns taucht das Problem auch vermehrt auf mit PayPal Version 2.1.3.

Exakt die selbe Fehlermeldung wie im Eingangspost oder etwas ähnliches?  Eventuell mit der Forum-Code Funktion mal die genaue Fehlermeldung posten.

Wenn Kaspersky die Ursache ist, kann man das mit dem inContext Modus abschwächen. Ansonsten ist das ein Problem von Kaspersky. Ab Shopware 5.6 wird es eine Möglichkeit geben das ein Zahlungsanbieter über die ReturnUrl den warenkorb wiederherstellt. Das ist quasi ein Workaround für das Kaspersky Problem. Die machen aber quasi mit jeder Zahlungsart Probleme.

1 Like

Guten Tag,

 

wie stellt man diesen inContext Modus denn ein?

Vielen Dank schonmal! :slight_smile:

 

 

Rebekka

In den Einstellungen des Plugins: https://docs.shopware.com/de/shopware-5-de/plugins/plugin-paypal#klassisches-paypal

[@Moritz Naczenski](http://forum.shopware.com/profile/14574/Moritz Naczenski “Moritz Naczenski”)‍ Gilt dann dieser Satz im Handbuch immer noch oder ist das hinfällig?

Beachte auch, dass der In-Context Modus nicht verwendet werden kann, wenn PayPal Plus aktiviert ist!

@naturdrogerie schrieb:

[@Moritz Naczenski](http://forum.shopware.com/profile/14574/Moritz Naczenski „Moritz Naczenski“)‍ Gilt dann dieser Satz im Handbuch immer noch oder ist das hinfällig?

Beachte auch, dass der In-Context Modus nicht verwendet werden kann, wenn PayPal Plus aktiviert ist!

Der Satz ist missverständlich. InContext und Paypal Plus schließen sich aus - aber die funktionieren zusammen. Wenn der Kunde Paypal wählt, dann wird der InContext genutzt, wenn er etwas anderes wählt (= Paypal Plus), dann halt nicht. Das kann also zusammen betrieben werden. Beim InContext-Modus findet der Login quasi in einem Popup statt und man wird nicht zu Paypal umgeleitet. Ich habe vor einigen Wochen mal einen Test gemacht und da ist Kaspersky dann nicht angesprungen.

OK. Im Handbuch wird es dann weiter unten auch besser formuliert, habe ich gesehen. Danke für die Erklärung.

Ich habe bei uns mal den In-Context-Modus aktiviert. Jetzt bin ich gespannt, wie sich das entwickelt. Wir haben immer wieder vereinzelt Meldungen im Log wie oben, dass angeblich 0 EUR übermittelt wurden und PayPal-Bestellungen, die aber bei der Zahlung “Offen” beiben. Wenn das noch weiter zurückgeht, bin ich zufrieden. :slight_smile: