In neue Projekten komplett mit webp arbeiten?

Hallo zusammen,

macht es Sinn, in neuen Projekten gleich alle Bilder ausschließlich mit webp-Format in den Shop zu laden?

Oder ist immer noch der Mix aus gif, svg, jpg und png angesagt?

Ich halte wenig von automatischen Umwandlungen. Manche Kunden legen extrem Wert auf die Qualität ihrer Fotos und möchten diese möglichst so wie vom Profi begutachtet und geliefert einsetzen.
Ok, gewisse benötigte Größen werden von Shopware, je nach Layout, automatisch erzeugt. Aber nach meiner Erfahrung sollte trotzdem ein „gutes“ Original-Bild vorhanden sein.

Grüße
namtscho

Wir haben Exporte zu anderen Marktplätzen und Preisvergleichern am laufen.
Leider akzeptiert heutzutage nicht jeder auch webp…
Für unseren Shop haben wir dann BunnyCDN mit webp angebunden.

@flundi81 Danke für den Hinweis.

Noch eine weitere Idee: gleich im AVIF Format starten, was nochmal kleiner sein soll als WebP. AVIF wird ab Shopware 6.6.1.0 unterstützt: Shopware Issuetracker
Browserkompatibilität ist kein Problem: "avif" | Can I use... Support tables for HTML5, CSS3, etc

SVGs sind auch sehr klein und für Logos ideal.

Die beiden Formate würde ich favorisieren.