Header in Mail-Template individuell platzieren / Variable für E-Mail-Templates

Hallo zusammen,

ich suche nach einer Idee – und zwar möchte ich (nur bei der Bestellbestätigung) den Header (das Firmenlogo) zentrieren. Bei allen anderen Mailvorlagen soll alles normal (linksbündig) bleiben.

Ich dachte mir, ich könnte es machen, wie bei den Mailvorlagen mit der Zahlart.

Hier kann man ja eine Abfrage in dem Sinne vornehmen:
{% if transactions.paymentMethodId == „ID-aus-der-URL“ %}

Geht das auch mit den E-Mail-Templates? Wenn ja, wer kennt die Bezeichnung/Variable für E-Mail-Templates, welche ich verwenden muss?

Ich habe es probiert mit {% if mailTemplateId == „ID-aus-der-E-Mail-Template-URL“ %} aber mailTemplateId scheint nicht die richtige Variable zu sein, füge ich das in die Header- & Footer-Vorlage ein, wird keine Mail mehr verschickt (Sanitizer-Deaktivieren Plugin ist installiert und aktiviert, daran liegts nicht).

Alternative - kennt jemand eine Idee, den Header- und Footer in einem E-Mail-Template individuell zu positionieren? Gibt es eine Variable für Header-Footer um diese an einer bestimmten Stelle in evtl. einer bestimmten Formatierung einfügen zu lassen, anstatt wie automatisch am Anfang und am Ende der Mail?

Ich freue mich über Ideen! Danke!!

Du kannst die Kopf und Fußzeile auf Minimum/Leer halten und alles halt in den jeweiligen E-Mail Templates eintragen. Müsstest halt jedes mal alle E-Mail Templates bearbeiten wenn es Änderungen gibt - aber wie oft gibt es schon Änderungen an sowas?

Also Kopf und Fußzeile direkt in die Templates der Typen (z.B. Bestellbestätigung usw.)

Gerade das wollte ich vermeiden - ich hatte auf eine Lösung entsprechend der Zahlarten mit den IDs gehofft, um eben die „zentrale“ Vorlage verwenden zu können. Das Problem ist auch, das ich verschiedene Subshops (bzw. Verkaufskanäle) betreiben werde und es dadurch schnell unübersichtlich wird.

Weiß jemand, ob es nicht auch für die Mail-Templates eine Ansteuerungsmöglichkeit via ID gibt?

Niemand eine Idee?

Es scheint ja MailTemplateIDs zu geben, sieht man in der Adresszeile und hier ist ebenfalls die Rede davon Add Mail Templates | Shopware Documentation

Aber es klappt einfach nicht.

Ich habe es probiert mit {% if $mailTemplateTypeId == „XXX“ %}

sowie {% if mailTemplateTypeId == „XXX“ %} oder auch {% if mailTemplateId == „XXX“ %}

Trage ich das in die Header-Vorlage ein, wird aber keine Mail mehr verschickt. Rufe ich das falsch auf?

Falls es jemand interessiert, die Lösung ist:

{% if eventName == 'checkout.order.placed' %}