Gzip-Komprimierung in der htaccess-Datei

Hallo Leute,

beim Google PageSpeed schneidet unsere Seite mit 45/100 miserabel ab. Unter anderem wir d die Komprimierung angemahnt. Die ist aber üer die Htacces-Datei eingeschaltet und auch ein Test über https://varvy.com/tools/gzip/ zeigt an, dass sie aktiv ist. Warum meckert PageSpeed dann. Die Meldung sieht wie folgt aus:

Komprimierung aktivieren

Durch die Komprimierung der Ressourcen mit “gzip” oder “deflate” kann die Anzahl der über das Netzwerk gesendeten Bytes reduziert werden.

Ermöglichen Sie die Komprimierung der folgenden Ressourcen, um die Übertragungsgröße um 979,9 KB (82 %) zu reduzieren.

Ich weiß, dass das Thema hier teilweise schon ausführlich diskutiert wurde, nur ich komme einfach nicht weiter.

Danke

Ist bei dem Server gzip/defalte extra deaktiviert für javascript, css ?

dann würde der Test bei https://varvy.com/tools/gzip/ doch nicht anzeigen, dass es aktiviert ist

Gzip kann ja aktiviert sein, aber javascript und css ist eben bei dir ausgeschlossen.

@teddy1848 schrieb:

dann würde der Test bei https://varvy.com/tools/gzip/ doch nicht anzeigen, dass es aktiviert ist

https://varvy.com/pagespeed/enable-compression.html 

Möglicherweise findest du in deinem Plesk den Punkt für gzip und ggf steht dort, dass Javascript und css ausgeschlossen sind.

Oder er hat eine “alte” htaccess - weil die SW htaccess zwar immer wieder Änderungen spendiert bekommt - eben auch mal die Aufnahme von css und js - aber beim Update aus logischen Gründen nicht ausgetauscht wird ( ! ), weil dort ja individuelle Einstellungen vorgenommen werden (können). Nach jedem Update IMMER die aktuelle htaccess mit der eigenen abgleichen und ggf. Änderungen selber vornehmen!

Dazu auch: https://forum.shopware.com/discussion/56244/updates-und-die-htaccess