Google Shopping Feed - Grundpreisangabe

Hallo,

für die Erstellung eines Feeds für Google Shopping, werden folgende Werte für die Grundpreisangabe aus dem Template ausgegeben:

<g:referenceunit>{{ product.referenceUnit }}</g:referenceunit>
<g:purchaseUnit>{{ product.purchaseUnit }}</g:purchaseUnit>

Dies wird zwar an das Merchant Center übergeben und es werden Zahlenwerte erfasst, jedoch mit dem Hinweis als Benutzer definiertes Attribut:
image

Google möchte diesen Wert mit folgender Vorgabe bereitgestellt bekommen:
unit_pricing_measure und unit_pricing_base_measure

Hat jemand eine Lösung für dieses Problem oder sogar eine Vorlage mit “allen Attributen“ für den Feed, damit dieser optimal für Google vorbereitet ist?

Hallo,

bei mir sieht es so aus:

Kopfzeile:
{strip}
product_type{#S#}
gender{#S#}
age_group{#S#}
größe{#S#}
farbe{#S#}
google_produktkategorie{#S#}
promotion_id{#S#}
id{#S#}
titel{#S#}
beschreibung{#S#}
link{#S#}
bild_url{#S#}
ean{#S#}
marke{#S#}
mpn{#S#}
zustand{#S#}
produktart{#S#}
preis{#S#}
unit_pricing_base_measure{#S#}
unit_pricing_measure{#S#}
versand{#S#}
währung{#S#}
item_group_id{#S#}
verfügbarkeit
{/strip}{#L#}

Template:
{strip}
{$sArticle.articleID|category}{#S#}
unisex {#S#}
adult {#S#}
{$sArticle.attr7|escape}{#S#}
schwarz {#S#}
{$sArticle.attr4|escape}{#S#}
{$sArticle.attr5|escape}{#S#}
{$sArticle.ordernumber|escape}{#S#}
{$sArticle.name|strip_tags|strip|trim|truncate:60:"…":true|escape} {$sArticle.additionaltext|escape} {if $sArticle.referenceunit && $sArticle.purchaseunit}{assign var=„sArticleReferenceprice“ value=$sArticle.price/$sArticle.purchaseunit*$sArticle.referenceunit}({$sArticleReferenceprice|escape:„number“}/{$sArticle.referenceunit}{$sArticle.unit}€){/if}{#S#}
{$sArticle.description_long|strip_tags|strip|trim|truncate:500:"…":true|escape}{#S#}
{$sArticle.articleID|link:$sArticle.name|escape}{#S#}
{$sArticle.image|image:4}{#S#}
{$sArticle.ean|escape}{#S#}
{$sArticle.supplier|escape}{#S#}
{$sArticle.suppliernumber|escape}{#S#}
Neu {#S#}
{$sArticle.articleID|category:" > "|escape}{#S#}
{$sArticle.price|escape:„number“}{#S#}
{if $sArticle.referenceunit && $sArticle.purchaseunit}
{assign var=„sArticleReferenceprice“ value=$sArticle.price/$sArticle.purchaseunit*$sArticle.referenceunit}
{$sArticle.referenceunit} {$sArticle.unit}{#S#}
{$sArticle.purchaseunit} {$sArticle.unit}{#S#}
{else}
{#S#}{#S#}
{/if}
DE::DPD:{$sArticle|@shippingcost:„prepayment“:„de“}{#S#}
EUR {#S#}
{$sArticle.additionaltext|escape}{#S#}
{if $sArticle.esd}Auf Lager
{elseif $sArticle.instock>0}Auf Lager
{elseif $sArticle.releasedate && $sArticle.releasedate|strtotime > $smarty.now}Vorbestellt
{elseif $sArticle.shippingtime}Auf Lager
{else}Nicht auf Lager{/if}
{/strip}{#L#}

Dabei werden die Grundpreise weitergegeben :slight_smile:

Grüße
Matthias

Hallo Matthias,
bei mir sieht der Code komplett anders aus:

Moin :slight_smile:

Probiere es einmal mit folgendem Code zur Grundpreisberechnung. Mit der Ergänzung dieses Abschnitts wurden die Daten zur Errechnung des Grundpreises erfolgreich abgestellt, wenn eine Mengeneinheit zugeordnet war. Ohne Mengeneinheit bleiben die Felder leer.

<g:unit_pricing_measure> 
      {% if product.unit.shortCode is defined and product.unit.shortCode is not null %}
         {{ product.purchaseUnit }} {{ product.unit.shortCode }}
      {% endif %}
    </g:unit_pricing_measure>
    <g:unit_pricing_base_measure> 
       {% if product.unit.shortCode is defined and product.unit.shortCode is not null %}
         {{ product.referenceUnit}} {{ product.unit.shortCode }}
       {% endif %}
    </g:unit_pricing_base_measure>

Schöne Grüße
Dana

Um § 5 Abs. 1 PAngV in der neuen Fassung nun zu entspechen, habe ich nun zum 28.05.2022 alle Grundpreise auf x€/kg, x€/l geändert. Da wir Kosmetika im Sortiment haben, waren die Grundpreisangaben vorher in x € / 100 ml oder x € / 100g angegeben.
Nun ist alles in kg, aber bei kleinen Mengen , z.B. bei 3 Gramm =0,003 kg wird von der Produkt Export Funktion auf 0,00kg gerundet, was dann natürlich bei der Berechnung des Grundpreises zu einem Fehler führt.

Gibt es hierfür eine Lösung?

Viele Grüße,
Wolf