Einkaufswelt (Javascript erzeugte Elemente) in html wandeln

Hallo,
irgendwo hatte ich mal diesbezüglich etwas gelesen. Kann es aber nicht finden. Weder im Forum noch bei Google.

Für mich stellt sich das Problem, dass Texte, Bilder und Links, welche per Javascript aus den Einkaufswelten geladen werden, leider nicht SEO-Gerecht sind und von Google und anderen Suchmaschinen ignoriert werden. Daher möchte ich ein einfaches, altmodisches HTML Gerüst, dass ganz normal geladen wird bei Seitenaufbau, nicht im Nachhinein per Javascript.

Ich las mal, dass es so etwas schon gibt. Aber scheinbar verwende ich die falschen Suchbegriffe. Kann mir jemand helfen ?

Vielen Dank.
HEPI

Weiß ja nicht, aber es gibt auch das Code-Element. Da kannst du auch SEO-Gerecht deine Text, Bilder und Links einpflegen. Vielleicht eine Alternative?

Kanns mal testen, glaube es aber nicht. Denn selbst dann fehlen noch die ganzen Links zu den Marken oder Topsellern aus den slidern etc. 

Habe mal in der Searchconsole „Abruf wie duch Google“ gemacht. Sieht nicht gerade berauschend aus. Denn alles was nachgeladen wird ist nicht sichtbar. Oder gibt es ein anderes Tool, um zu testen, was Google „sieht“ ?

Du suchst wahrscheinlich folgendes: Quick Tip: Shopping worlds without AJAX

Rein technisch sollten aber auch die per Ajax nachgeladenen Einkaufswelten von Google indexiert werden. 

1 Like

Danke, schaue ich mir mal an. 

„Rein technisch“ ist in meinen Augen alles Theorie. Habe bisher nicht ein einziges Tool gefunden oder Berichte gelesen, dass die Suchmaschinen diese nachgeladenen Infos so verarbeiten wie die in HTML. 
Aber wie schon geschrieben. Wenn es da draußen jemanden gibt, der mir einen Bericht, ein Tool oder irgend etwas zur Verfügung stellt, dass ich mich selber überzeugen kann, dann bitte her damit. Würde mir viel Arbeit ersparen.

Ich habe mir das mit dem Google Index und den Einkaufswelten angeguckt, die Einkaufswelten werden bei dem von mir angeguckten Shop definitiv indexiert. Das kann jeder für seinen Shop ja selbst über google testen

site:www.SHOP_DOMAIN.TLD EIN_STICHWORT_NUR_IN_EKW_VORHANDEN

Was man ggf. bedenken sollte und wo mir Informationen zu fehlen: macht Google ggf. zwischen per Ajax geladenen oder direkt im Quellcode vorhanden Content einen Unterschied im Ranking der Suchergebnisse?

Habe es mal bei mir getestet. Fazit: Bei Ergebnisseiten, die dieses Wort auch im “SEO-Text” hatten, wurde der entsprechende Text mit gezeigt. Bei den Einkaufswelten wurde lediglich die Domain gezeigt, aber der Text ansich wurde ignoriert. Auch werden Links (Kategorie, Produkte, etc) nicht berücksichtigt, die per Ajax nachgeladen werden. 

Aber hier muss ja jeder selber wissen, wie weit und was er “optimieren” will. Für die meisten reicht der Standard ja zum Glück aus 

Dieses Thema gabs hier schon dutzende Male im Forum. Ende vom Lied: Einkaufswelten werden problemlos von Google indexiert und gewertet. Wäre ja auch der Hammer, wenn es nicht so wäre :slight_smile:

Nur haben viele Test Tools damit Probleme.