Durch Migration übernommene, unbenötigte customFields

Guten Morgen

Nach der Migration habe ich diverse customFields in SW6 welche ich nicht (mehr) benötige.

Wie werde ich die los? In Einstellungen - System - Zusatzfelder steht ‚Noch keine Zusatzfelder‘

Könnte ich die auch einfach in der SW5 Datenbank löschen? Sind von ‚alten‘ gelöschten PlugIns

 

Grüsse & Danke

 

Urs

Also bei mir sieht das nach der Migration soa us.

1 Like

Guten Morgen aqula,

eigentlich sollten diese Felder in den Einstellungen unter Zusatzfelder und dann z.B. “Order migration custom fields (attributes)” vorhanden sein.
Das Löschen der Attribute in SW5 löscht aber nicht die Felder in SW6 nach einer weiteren Migration. Du müsstest SW6 nochmal zurücksetzen, damit diese nicht übernommen werden. Aber bitte überprüfe nochmal, ob die Zusatzfelder im Admin und in der SW6-Datenbank nicht vorhanden sind.

Gruß

Krispin

1 Like

Ich hatte festgestellt, dass mir diverse Produkte fehlen. Unser WaWi API Schnittstelle funktioniert   Wearing-Sunglasses

Desshalb habe ich die Migration nochmals angeworfen und jetzt sehe ich die customFields auch!

Wenn ich die jetzt lösche und irgendwann wieder migriere, tauchen die wieder auf?

 

Hi aqula,

ja, die customFields werden dann immer wieder migriert. Also am Besten dann erst löschen, wenn du nicht mehr vor hast zu migrieren.

Gruß

Krispin

1 Like

Nun habe ich die unbenötigten customFields mal gelöscht und im BE sind sie auch verschwunden.

Per API abfrage kommen Sie aber immer noch mit dem Artikel mit, auch nach dem löschen des cache…

Gibt es ein eigenes cache für die API?

@aqula schrieb:

Nun habe ich die unbenötigten customFields mal gelöscht und im BE sind sie auch verschwunden.

Per API abfrage kommen Sie aber immer noch mit dem Artikel mit, auch nach dem löschen des cache…

Gibt es ein eigenes cache für die API?

Die Werte der CustomFields bleiben auch erhalten, wenn du die CustomFields löschst.
Diese sind dann nur nicht mehr per Admin pflegbar. 

und wie werde ich die ganz los? In der Datenbank sind sie ja auch gelöscht, die müssen sonst noch wo gespeichert sein…

Die CustomFields werden in der Column custom_fields in der entsprechenden Entität  als JSON gespeichert.
Z.B. in der ‘product_translation’-Tabelle in der Column ‘custom_fields’. In der aktuellen EA1 wirst du diese Inhalte erstmal noch nicht los.