Cookie Hinweis funktioniert nicht

Der Cookie Hinweis wird im Frontend nicht angezeigt, obwohl die entsprechende Einstellung unter Grundeinstellungen / Weitere Einstellungen / Datenschutz angehakt ist und der Textbaustein vorhanden ist (Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können.). Wir haben es alternativ auch mit den Plugins PmswCookieConsent und HbcomCookiePanel versucht, aber seltsamerweise wird bei keiner dieser Möglichkeiten ein Hinweis angezeigt. Das entsprechende Script erscheint im Quellcode gar nicht.

Es handelt sich um Shopware 5.4.3 und natürlich wurde mehrmals der Cache gelöscht und der Shop kompiliert.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder einen Hinweis woran das liegen könnte?

Vielen Dank!

Hi,

hast Du auch den Browser Cache inkl. Cookies gelöscht ?

VG

Ja, auch der Browsercache inkl. Cookies wurde gelöscht und es wurde in Mozilla Firefox, Google Chrome, Opera und Edge ausprobiert, immer mit dem Ergebnis das kein Script ausgegeben wird.

Dazu hatte ich ja vor ein paar Tagen eine Diskussion. Kratzt nur keinen weil sie meinten das betrifft nur alte Version und weil sie meinen das man den Cookie Hinweis nicht unbedingt braucht - was ich anders seh.

https://forum.shopware.com/discussion/53709/shopware-cookie-entfernen-cookie-hinweis-eu-cookie-richtlinie-fuer-5-1-5#latest

1 Like

Ich habe den Hinweis im Shop ( 5.4.3 ) nicht eingeschaltet.
Also hab ich gerade den Hinweis eingeschaltet, den Cache (SW) geleert** und einen Seiten-Reload gemacht.
Was soll ich sagen? Der Hinweis war da, wo er sein sollte.
Dann Hinweis abgeschaltet, den Cache (SW) geleert** und einen Seiten-Reload gemacht.
Wie zu erwarten war, war der Banner auch wieder weg.
Das ist kein allgemeines Shopware Problem. eher ein “spezifisches”.

Da wäre dann das übliche Vorgehen angesagt:
Standard-Responsive auswählen: Geht es dann, hat Euer Theme eine Änderung, die da in die Quere kommt.
Geht es mit Responsive auch nicht, alle Plugins deaktivieren und testen.

 

**also mindestens Template-Cache. Wenn HTTP-Cache an ist, den natürlich auch. Mehr braucht es nicht.

@4now schrieb:

Dazu hatte ich ja vor ein paar Tagen eine Diskussion. Kratzt nur keinen weil sie meinten das betrifft nur alte Version und weil sie meinen das man den Cookie Hinweis nicht unbedingt braucht - was ich anders seh.

https://forum.shopware.com/discussion/53709/shopware-cookie-entfernen-cookie-hinweis-eu-cookie-richtlinie-fuer-5-1-5#latest

Danke für den Hinweis. Ich habe jetzt den Cookie Hinweis auch mittels https://cookieconsent.insites.com/download/ und der direkten Einbindung in header.tpl zum Laufen gebracht. Schade nur dass sich das Shopware-Team das nicht genauer anschaut und eine Lösung erarbeitet, denn offensichtlich ist es ja nicht gerade ein Einzelfall.

1 Like

Was soll Euch Shopware auch helfen, wenn Ihr *NICHTS * zu Problemfindung liefert?

2 Likes

@sonic schrieb:

Was soll Euch Shopware auch helfen, wenn Ihr *NICHTS * zu Problemfindung liefert?

Vielen Dank für diesen überaus „durchdachten“ und „nützlichen“ Hinweis. Nebenbei, das Problem hatten wir schon gefunden. Eine Lösungsfindung wäre da schon sinnvoller gewesen. Einige Anhaltspunkte dafür hatten wir bereits geliefert und bei Interesse hätte Shopware jede nötige Information, als auch einen Administratorzugang erhalten.

@SB schrieb:

naja - hast du eine shopware subscription (pro lizenz mit support) oder daddelst du da auf der kostenlosen variante rum und erwartest support von der shopware ag?

geiz ist geil - hilft im ecommerce aber nicht weiter

Mal abgesehen davon, dass dieser Kommentar in keinster Weise zur Problemlösung beiträgt, lässt sich daraus schließen dass alle Funktionen von Shopware nur in der kostenpflichtigen Version einwandfrei funktionieren sollten, in der kostenlosen Version aber nicht?! Und dass es nicht im Interesse von Shopware ist die einwandfreie Funktion ihrer Software zu gewährleisten, egal in welcher Version?! Ein, gelinde ausgedrückt, äußerst fragwürdiger Standpunkt, selbst aus kommerzieller Sicht.

Geschwätz ist eine beliebte Ausrede derer, die nichts zu sagen haben - hilft im ecommerce aber nicht weiter.

Übrigens, wir haben eine Shopware Subscription.

1 Like

@susa schrieb:

@SB schrieb:

naja - hast du eine shopware subscription (pro lizenz mit support) oder daddelst du da auf der kostenlosen variante rum und erwartest support von der shopware ag?

geiz ist geil - hilft im ecommerce aber nicht weiter

Mal abgesehen davon, dass dieser Kommentar in keinster Weise zur Problemlösung beiträgt, lässt sich daraus schließen dass alle Funktionen von Shopware nur in der kostenpflichtigen Version einwandfrei funktionieren sollten, in der kostenlosen Version aber nicht?! Und dass es nicht im Interesse von Shopware ist die einwandfreie Funktion ihrer Software zu gewährleisten, egal in welcher Version?! Ein, gelinde ausgedrückt, äußerst fragwürdiger Standpunkt, selbst aus kommerzieller Sicht.

Geschwätz ist eine beliebte Ausrede derer, die nichts zu sagen haben - hilft im ecommerce aber nicht weiter.

Übrigens, wir haben eine Shopware Subscription.

Er hat aber recht. Ein Problem mit der Software liegt nicht vor (bei mir funktioniert der Cookie Hinweis auch einwandfrei). Würde das der Fall sein, was meinst Du was hier los wäre? Das Problem liegt also bei Euren Shops, dafür kann Shopware nichts, somit könnt Ihr da auch keinen Support erwarten. Sicherlich helfen hier einige “in ihrer Freizeit”, dass ist dann eben auch der Community-Gedanke. Dafür benötigen die Helfer aber auch entsprechende Informationen von Euch, bei einem einfachen “geht nicht” “ist kaputt” kann leider auch niemand helfen. Wenn Du also eine Shopware Subscription hast, kannst Du Dich natürlich im Rahmen dieser an den Shopware Support wenden. Es gibt aber keine Unterschiede zwischen den Versionen, zumindest nicht was dei Technik angeht, lediglich ein paar mehr Premium Plugins sind in den Kaufversionen enthalten.

Habt ihr denn einfach mal über den Shopware Sicherheitsmodus alle Drittanbieter-Plugins deaktiviert und seit auf das Standard Responsive Theme gewechselt und habt anschließend das ganze mal getestet? Plus Browser Cache und Cookies leeren in dem Fall natürlich.

1 Like