Controller des eigenen Moduls registrieren

Hallo zusammen, ich sitze seit einigen Tagen an der Aufgabe ein eigenes Shopware Backend Plugin/ Modul zu schreiben. Dazu habe ich auch schon verschiedene Tutorials durchgearbeitet. Momentan erweitere ich die Kunden-Detail Ansicht und habe auch schon erfolgreich einen neuen Tab erzeugt. Mein Problem ist, dass offenbar der Modul eigene Controller nicht registriert wird. Getreu nach Vorbild steht in meiner Bootstrap.php unter Anderem: public function install() { $this-\>subscribeEvent('Enlight\_Controller\_Action\_PostDispatch\_Backend\_Customer', 'onPostDispatchCustomer'); $this-\>subscribeEvent('Enlight\_Controller\_Dispatcher\_ControllerPath\_Backend\_Meins,'onEnlightControllerDispatcherControllerPathBackendMeins'); return true; } public function onEnlightControllerDispatcherControllerPathBackendMeins(Enlight\_Event\_EventArgs $arguments){ error\_log(\_\_METHOD\_\_."\r\n",3, $this-\>Path().'logging.log'); $this-\>Application()-\>Template()-\>addTemplateDir($this-\>Path() . 'Views/'); return $this-\>Path() . 'Controllers/Backend/Meins.php'; } Meine Controller Klasse liegt in engine/Shopware/Plugins/Local/Backend/Meins/Controllers/Backend/Meins.php und heißt Shopware_Controllers_Backend_Meins NatĂŒrlich möchte ich die Controller Funktionen ausfĂŒhren lassen, die im Model aufgerufen werden. Allerdings scheint es bereits bei der Registrierung zu scheitern. Das error_log wie oben beschrieben, schlĂ€gt nĂ€mlich nicht an. Wann soll das Controller Dispatcher Event getriggert werden? ISt der Aufbau korrekt? Oder liegt vielleicht ein ganz anderes VerstĂ€ndnisproblem vor? FĂŒr Hilfe und Anregungen bin ich dankbar, mfG

Man sollte versuche den Controller erstmal direkt ĂŒber den Browser aufzurufen. Dir URL wĂ€re: http://shop.tld/backend/Meins Wenn die indexAction() des Controllers aufgerufen wird, dann ist der Controller richtig eingebunden.

1 Like

Guter Tipp, danke dafĂŒr. Mit Hilfe des GET Parameters kann ich so zumindest auch die anderen Controller Funktionen testen. Der Controller wird also offenbar eingebunden, denn der Aufruf im browser funktioniert. Womöglich habe ich also woanders einen Fehler. Das Grundproblem besteht darin, dass die Daten, die ich mit Hilfe des controllers aus der Datenbank auslese, nicht in der View (also meinem neuen Tabulator) angezeigt werden. Normalerweise sollte doch das Model ĂŒber den Proxy, die Controller-Funktion aufrufen proxy: type:'ajax', api:{read:'url controller="Meins" action="meineControllerFunktion"'}, reader... Im Controller taucht dann die Funktion meineControllerFunktionAction() auf, die die Datenbank ausliest. Die ausgelesenen Felder (z.B. firstname) sollten dann im Model gespeichert werden fields:[{name:'firstname',type:'string}] und entsprechend in der View auslesbar sein initComponent: function() { var me = this; me.items = [{anchor:'95%}, xtype:'displayfield', fieldLabel:'Vorname', name: 'firstname', id: 'id\_firstname'] me.callParent(arguments); } Das Feld wird erzeugt, das label ist richtig, nur der Wert taucht eben nicht auf.

Hallo knitzie, sieht das bei dir wirklich so aus? api:{read:'url controller="Meins" action="meineControllerFunktion"'} Versuch es dann mal damit: api:{read:'{url controller="Meins" action="meineControllerFunktion"}'} Du hast in deinem Beispiel die geschweiften Klammern vergessen. Vielleicht hilft dir das schon. Gruß, Patrick :shopware:

Hi Patrick, das war wohl ein Tippfehler hier im Forum. In meinem Code sieht es so aus, wie du korrigierend vorgeschlagen hast. Das ist also nicht das Problem. Ich werde es heute nochmal mit einem neuen Modul versuchen. Wenn es kein VerstÀndnisproblem ist, dann sollte der Fehler ja findbar sein.